Willkommen im Aquaristik-Talk.de.
+ Auf Thema antworten
Seite 30 von 34 ErsteErste ... 1516171819202122232425262728293031323334 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 291 bis 300 von 338

Bräuchte Hilfe beim ersten 54l Becken im Forum Einsteiger-Forum vom Aquaristik-Talk.de

Hallo Stefan, vielen Dank. Würdest Du mir einen von den beiden empfehlen? LG Jan... wurde hier beantwortet

  1. #291

    Talker
     
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    394
    Hallo Stefan,

    vielen Dank.

    Würdest Du mir einen von den beiden empfehlen?

    LG Jan

    •   Alt 13.04.2012 17:46

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2005
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  2. #292

    Talker
     
    Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    82
    Hallo Jan,

    ich kenne weder den einen noch den anderen. Kann da also keine Empfehlung abgeben.

    Gruß Stefan

  3. #293

    Talker
     
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    394
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir ja jemand einen Tip geben.
    Da ich wohl etwas wenig Co2 im Becken habe, hab ich mir nun mal fürs erste eine Bio-Co2 Anlage von Dennerle geholt.
    Man kann ja über Nacht mittels T-Stück das Co2 nicht ins Becken sondern in die Luft entweichen lassen.
    Und ausserdem brauch man ja sicherlich auch noch eine Rücklaufsicherung.

    Könnte mir vielleicht jemand sagen, was ich da genau brauche? (wenn möglich kostengünstig ) Vielleicht auch wie ich beide Dinge an die Anlage montiere.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    LG Jan

  4. #294

    Talker
     
    Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    82
    Hallo Jan,

    ich hatte bei der Bio-Co2 weder das eine noch das andere. Also bei mir lief die immer. Rücklaufsicherung/Rückschlagventil hatte ich auch keine/s, Bei mir war aber so eine "Waschflasche"/Blasenzähler dabei, weiss nicht ob der bei dir im Set auch dabei ist?

    Zu dem Nachts abstellen, weiss nicht ob das nicht vielleicht auch kontraproduktiv ist, weil du dann auch erstmal wieder Luft in diee Paffrathschale bekommst und auch in die anderen Komponenten vom System. (Könnte man natürlich auch mit einem Absperrhahn verhindern, aber weiss nicht ob das vielleicht bisschen viel Aufwand ist)

    Ich würde die erstmal einfach laufen lassen wie die Anlage aus dem "Karton" kommt und morgens wenn das Licht angeht schauen ob die Fische noch normal atmen. Ggf. bei Zeiten einen CO2 (Dauer-)test beschaffen, dann weisst du recht genau was deine BioCo2 Anlage da treibt.

    Gruß Stefan

  5. #295

    Talker
     
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    394
    Hallo Stefan,

    Ich denke ein Ventil werde ich einbauen. Steh nicht so auf Wasser im Zimmer
    Habe nur etwas Angst das morgens meine fische Atemnot haben.

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.

    LG Jan

  6. #296

    Talker
     
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    270
    Hi Jan,

    ich hab sie Tag wie Nacht "laufen" und kein Fisch hat bisher Atemnot.

  7. #297

    Talker
     
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    394
    Hallo Wibke,

    das klingt ja nicht schlecht.
    Hast du denn ein Ventil dran?

    LG Jan

  8. #298

    Talker
     
    Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    82
    Hallo Jan,

    wenn du dir ein Rückschlagventil holst, schau das es leichtgängig ist, sonst kann es sein, dass der Druck von der BioCo2 nicht dagegen ankommt. Aber wenn wir die gleiche BioCo2 haben ist das System insich dicht.(also könnte max. die Flasche mit dem "Gel" voll laufen) Wenn der Schlauch nicht irgendwo abgeht, aber das kann auch mit einem Rückschlagventil noch passieren, dass dir der Schlauch vor dem Ventil abgeht

    Gruß Stefan

  9. #299

    Talker
     
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    394
    Hallo,

    aber wenn ständig Wasser vom Aquarium raus läuft ist die Flasche doch irgendwann voll und läuft über oder?

    LG Jan

  10. #300

    Talker
     
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    270
    Hallo Jan,

    ich hab ein Rückschlagventil und vertrau darauf. Ich schau aber 2x täglich, wie der "Flaschenstand" aussieht. Genauso kontrolliere ich die Filter und wie es den Fischen geht. Ich bin mal hart: Mehr geht nicht.

    •   Alt 17.04.2012 21:00

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2005
      Beiträge
      4682

        
       

 

 

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.