Willkommen im Aquaristik-Talk.de.
+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40
Like Tree5Beiträge gefallen

Was ist zu tun? Ein Neon ist gestorben - Warum werden die Wasserwerte schlechter? im Forum Einsteiger-Forum vom Aquaristik-Talk.de

Hi @ Heiko: Ich persönlich nehme den Guide schon mal als Anhaltspunkt. Mir ist zwar ... wurde hier beantwortet

  1. #31

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    232
    Hi
    @ Heiko: Ich persönlich nehme den Guide schon mal als Anhaltspunkt. Mir ist zwar klar das die Angaben zum Teil extrem Variieren aber der Guide wie ich das gesehen habe liegt mit den Angaben meistens in der Mitte. Daher würde ich den Guide nicht als sinnlos bezeichnen aber auch nicht als wahre und einzige Stütze für Infos. Für vorab Infos find ich Ihn klasse.
    Bei den Welsen habe ich schon gesagt das ich mich nicht auskenne und habe somit auch wieder was gelernt.

    So nun aber noch zur Frage von Sonja zum Besatz.
    Wenn ich jetzt da ein Fazit aus den ganzen Beiträgen ziehe.
    Neon soweit mal OK
    Panzerwelse auf 5 / 6 Fische aufstocken wenn man die selben bekommt
    Kampffisch sollte in ein eigenes gut bepflanztes Becken
    brauner Antennenwels sollte in naher Zukunft in ein größeres Becken

    Denke so passt es oder??

    Gruß
    Björn
    Geändert von Björn82 (13.04.2012 um 09:38 Uhr)

    •   Alt 13.04.2012 09:34

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2005
      Beiträge
      4682

        
       

  2. #32

    Talker
     
    Registriert seit
    30.11.2010
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    202
    Zitat Zitat von Björn82 Beitrag anzeigen
    Hi
    @ Heiko: Ich persönlich nehme den Guide schon mal als Anhaltspunkt. Mir ist zwar klar das die Angaben zum Teil extrem Variieren aber der Guide wie ich das gesehen habe liegt mit den Angaben meistens in der Mitte. Daher würde ich den Guide nicht als sinnlos bezeichnen aber auch nicht als wahre und einzige Stütze für Infos. Für vorab Infos find ich Ihn klasse.
    Bei den Welsen habe ich schon gesagt das ich mich nicht auskenne und habe somit auch wieder was gelernt.

    So nun aber noch zur Frage von Sonja zum Besatz.
    Wenn ich jetzt da ein Fazit aus den ganzen Beiträgen ziehe.
    Neon soweit mal OK
    Panzerwelse auf 5 / 6 Fische aufstocken wenn man die selben bekommt
    Kampffisch sollte in ein eigenes gut bepflanztes Becken
    brauner Antennenwels sollte in naher Zukunft in ein größeres Becken

    Denke so passt es oder??

    Gruß
    Björn
    Hi,

    ich würde zustimmen, allerdings die Neons auf 12-15 aufstocken
    und keinen weiteren Besatz zusätzlich zu P-Welsen und Neons.

    Dann sollte das ein harmonisches und gut laufendes Becken sein/werden.

    lg
    Ben

  3. #33

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    228
    Hi Björn,

    Die Guides liegen in vielen Fällen einfach daneben. Mich verwundern insbesondere bei aquarium-guide die komischen Inhaltsangaben. Wie groß ist denn so ein 80Liter Aquarium? Das naheliegendste Standardmaß wäre 60*40*35, also 84 Liter. Darunter hätten wir 60*30*35 also 63 Liter.

    Gerade bei Panzerwelsen wäre eine Angabe der Grundfläche wesentlich sinnvoller, zumal inzwischen die Cubes sehr in Mode gekommen sind, welche jedoch im Verhältnis wenig Grundfläche und unnötig viel Höhe bieten. Hier verwirren die Literangaben nur noch mehr.

    Gruß

    Heiko
    duras111 und m0rph3us1977 gefällt dieser Beitrag.

  4. #34

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    232
    Hi Heiko
    ja da haste recht Kantenlänge wäre besser. Nur habe ich noch keine andere Seite gefunden die so übersichtlich, kurz und bündig mal Grundlegende Infos wiedergibt. Kennst du noch eine?
    Gruß
    Björn

  5. #35

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    228
    Zitat Zitat von Björn82 Beitrag anzeigen
    Hi Heiko
    ja da haste recht Kantenlänge wäre besser. Nur habe ich noch keine andere Seite gefunden die so übersichtlich, kurz und bündig mal Grundlegende Infos wiedergibt. Kennst du noch eine?
    Gruß
    Björn
    Ich halte mich nicht an diese Ratgeberseiten. Zuviele Informationen auf diesen sind grundlegend falsch und führen in die Irre.
    Ich richte mich daher bei meiner Fischauswahl und Beckengestaltung entweder nach eigenen Überlegungen oder nach Leuten, die eigne Erfahrungen mit den Tieren gemacht haben. NUR diese können mir bei Besatzfragen wirklich helfen.

    PS: Nicht Kantenlänge... Grundfläche

    Gruß

    Heiko

  6. #36

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    232
    Hi Heiko
    Ich finde sie schon hilfreich. Es geht ja nur darum vorab Infos zu holen. Nehmen wir als Bsp. ein Anfänger. Der geht durch die AQ Abteilung und sieht einige Fische die er gerne hätte. Dann kann man da schon mal schauen passt der Fisch in das AQ was zuhause steht oder nicht. Wenn ja hier im Forum dann die Fragen stellen ob der so schon mal aussortierte Wunschbesatz auch passt oder sonstige Quellen von erfahrener Aquarianern. Sonst kommen nachher so Fragen oder Situationen auf wie z.B. Wabenschilderwels in einem 80er AQ. Weil Verkäufer gesagt hat passt sich der AQ-Größe schon an oder so. Ist doch hier mit dem Antennwels ein gutes Beispiel.

    Das die Infos die man da bekommt nicht wirklich immer richtig sind, da stimm ich dir voll und ganz zu ( siehe Betta Splendens ). Aber gerade einem Anfänger sollte schon ne Quelle haben wo er vorab Infos holen kann die nicht gerade nur von einem Verkäufer kommen. Sonst kommen hier nachher Fragen auf mit 20 verschiedenen Fischarten auf. Und ich finde die Leute hier sollten nicht die Arbeit mit der Aussortierung machen sonder jeder am Anfang selber und dann die Feinabstimmung mit erfahrenen Aquarianern.

    Ich meinte schon Kantenlänge. Denn wenn man einen Cube mit 50cm x 50cm hat, hat man ungefähr die gleiche Grundfläche wie in einem 54l AQ mit 60 cm x 40 cm. Sonst sind wir gleich weit wie mit der Liter Angabe. Deshalb die Kantenlänge.

    Gruß
    Björn
    Pisces gefällt dieser Beitrag.

  7. #37

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    228
    Hi Björn,

    wie isses denn, kann ich in nem Aquarium von 140cm Kantenlänge ein Pärchen Skalare halten oder besser nur ne Gruppe Panzerwelse?
    PS: Das Becken hat 105 Liter.



    Gruß

    Heiko

  8. #38

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    232
    Hi Heiko
    ne so passt das natürlich auch nicht. Das wäre ja ein Becken grob 140 X 30 X 30 =115l. So ein Becken habe ich noch nicht gesehen. Schon von den Becken mit Standardmaßen ausgehend die ganze Sache.
    Nur Skalare find ich sind eh ne Sache für sich. Ich persönlich würde Skalare nur in einem Becken mit einer sehr hohen Höhe halten.
    So und zu den P-Welsen kann ich nicht viel sagen da ich mich mit diesen Tieren noch nicht auseinander gesetzt habe. Weiß nur das was du hier über sie geschrieben hast.

    Mit solchen Beispielen könnten wir lange uns gegenseitig Fragen und würden nie auf nen Nenner kommen.
    Im Endeffekt sollten alle Angaben angegeben werden. Und vor allem ist es eh schwer, den das Verhalten des Fisches sollte auch berücksichtigt werden. Aber dann wären die Infos zuviel und erdrückend auf so einer Seite.
    Daher einfach nur als eine Richtlinie ansehen und wie wir beide ja einig sind, erfahrene Aquarianer fragen.

    Gruß
    Björn
    Geändert von Björn82 (13.04.2012 um 13:28 Uhr)

  9. #39

    Talker
     
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    18
    Hallo alle zusammen,

    nun bin ich etwas schlauer und etwas verwirrter

    Also nach den Bildern zu urteilen scheint es wirklich ein brauner Antennenwels zu sein, Dieser wurde mir also als Putzer verkauft und das jedes Aquarium so einen braucht.
    Werden die alle so groß?
    Vielleicht kann ich ihn ja bei Quoka anbieten…?

    Das mit dem Kampffisch ist nun echt blöd, denn noch ein extra Aquarium für den Fisch wollen wir uns eigentlich nicht anschaffen. Der Verkäufer meinte, dass so einer gut zu den Neons passt…

    Nach den Bildern hat auch Heiko recht und die drei Leopardenwelse sind trilineatus/julii.

    Wir haben ein 54 l – Aquarium, d.h. 60cm lang.

    Ich hätte mich gescheiter hier erst noch informiert und nicht nur auf den Verkäufer gehört, dann hätte ich zumindest kein Kampffisch und kein Antennenwels gekauft.

    Also nun, versuchen Antennenwels in ein größeres Aquarium zu verschenken und Neons aufstocken, oder auch die trilineatus/julii???

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Viele Grüße
    Sonja
    Pisces gefällt dieser Beitrag.

  10. #40

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    232
    Hi Sonja
    Mir ging es auch mal so. Wollte Welse kaufen und mir wurden Punktierte Flossensauger als Welse verkauft und die haben in einem Gesellschaftsbecken überhaupt nichts zu suchen. Dies habe ich auch erst später hier erfahren. Also das ist leider ganz normaler Alltag.

    Die Antennenwelse werden im Schnitt so 15cm groß. Wenn sie in einem kleinen Becken gehalten werden kommt es meist zu einem Kümmerwuchs und die Tiere haben dann keine allzu hohe Lebenserwartung.

    Haste den Händler mal gefragt ob er sie vielleicht zurück nimmt und du nimmst dafür die Neon und Panzerwelse?

    Aufstocken würde ich erst wenn das mit den 2 Fischen geklärt ist. Gerade der Kampffisch, denn umso mehr Tiere im Becken sind desto mehr Stress hat er. Für Ihn würde ein 20 oder 30 Cube schon ausreichen.

    Dann beide, Neon auf 12 bis 15 Stück und die Welse auf 5 bis 6 Stück.

    Kannst die Tiere auch hier anbieten, sobald du die 30 Tage und 30 Beiträge sind es glaub ich hast.
    Gruß
    Björn
    Geändert von Björn82 (13.04.2012 um 18:42 Uhr)

    •   Alt 13.04.2012 18:35

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2005
      Beiträge
      4682

        
       

 

 

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.