Willkommen im Aquaristik-Talk.de.
+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Neonsalmler - Haltung im Forum Fische vom Aquaristik-Talk.de

Hallo, Ich möchte mir gerne ein Pflanzenaquarium einrichten, in welchem außer Pflanzen nur Neonsalmler (Paracheirodon ... wurde hier beantwortet

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    2
    Hallo,

    Ich möchte mir gerne ein Pflanzenaquarium einrichten, in welchem außer Pflanzen nur Neonsalmler (Paracheirodon innesi) und Rote Neons (Paracheirodon axelrodi) leben sollen.

    Meine Frage ist nun, kann man diese beiden Arten alleine ohne andere Fische halten? Ich habe nämlich gelesen, dass Neons gern Fische um sich haben, die sich an der Wasseroberfläche aufhalten, während Neons ja eher im mittleren bis unteren Bereichs des Aquariums leben.
    Wenn es irgendwie möglich ist, würde ich nämlich gern nur Neons als Fische haben.

    Mir steht dazu ein 160 Liter Becken zur Verfügung, in dem ich gerne eine schöne Pflanzenlandschaft ansiedeln möchte. Wieviele Fische kann ich darin überhaupt halten - theoretisch zumindest, da ja die Neons nicht ausschließlicher Blickfang sein sollen?

    Außerdem bin ich verunsichert, was die Neonkrankheit angeht. Ich wüsste dazu gern, ob sie häufig in Aquarien auftritt, oder ob sie in Folge von Haltungsfehlern ausbricht. (Gelegentlich liest man, dass Neons die Erreger tragen können, ohne zu erkranken, sofern sie unter guten Haltungsbedingungen leben).

    Vielen Dank für die Infos!
    Sarah

    •   Alt 05.11.2004 12:01

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2005
      Beiträge
      4682

        
       

  2. #2
    Der Fürst
    Hallo Sarah!

    Die Neons werden sicher kein Problem damit haben, wenn keine anderen Fische im AQ sind.

    Ich würde mich aber nur auf eine der beiden Arten beschränken, und hier kommt es auch darauf an, welche Wasserwerte Du den Fischen bieten kannst.

    P. axelrodi brauchen sehr weiches, saures Wasser (GH < 5 / pH 5-6), P. innesi ist da nicht so
    ganz anspruchsvoll (GH < 10 / pH 6-7).

    Bei der Anzahl der Fische würde ich erstmal 20 Tiere nehmen. Allerdings wird sich da wohl eh kein richtiges Schwarmverhalten zeigen, sondern es werden hier und da einige kleine Grüppchen oder einzelne Fische rumwuseln.

    Zur Neonkrankheit kann ich Dir nicht wirklich viel sagen, nur so viel, daß sie nicht ausschließlich bei Neons auftritt.

    Haltungsfehler sind sicherlich der Hauptgrund für das Auftreten von Krankheiten, denn dadurch wird das Immunsystem der Fische nur unnötig geschwächt.

    Mehr dazu kannst Du hier nachlesen: http://www.diskus-studio.de/tipps/praevention.html

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    2
    Danke für den Tipp&#33;

    In dem Fall werde ich mich auf P. innesi beschränken. Ich dachte nur, sie mögen vielleicht nicht so ganz allein leben - ich bin halt eher der sentimentale Typ

    Grüße,

    Sarah

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    30.10.2004
    Beiträge
    23
    Hallo Sahra,

    in einem Becken von 160 Litern kannst du ruhig so um die 50 Neons halten habe so ein Becken schon mal gesehen sieht wunderbar aus. Aber Fürst hat recht du muss dann auf die Wasserwerte achten und wenn das Becken erst neu ist auch nicht gleich alle Fische auf einmal sonst bekommst du wahrscheinlich wieder hohe Nitrit werte immer schön nach und nach.

    MfG

    Bernd

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    03.07.2004
    Ort
    Hösbach bei Aschaffenburg
    Beiträge
    2.051
    Hallo Sarah

    Also 20 - 30 Stück halte ich für in Ordnung. Für 50 Stück finde ich das Becken, wenn es stark bepflanzt wird zu klein. Die Tiere brauchen auch noch ein bißchen Platz zum schwimmen.

    Gruss Christoph

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Schlangen/NRW
    Beiträge
    122

    AW: Neonsalmler - Haltung

    wie viel neons lassen sich in einem 60 l becken halten?

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.839

    AW: Neonsalmler - Haltung

    Hi,

    also ich davon überzeugt das sich in einem 160L Becken mitsicherheit auch 50 Neon halten lassen. Was die Entscheidung für eine der beiden Arten betrifft kann ich mich nicht anschließen. Ich halte selber beide Arten zusammen und es gibt keine Probleme.

    @ Nadine: In einem 60 L Becken kannst du zwischen 10 und 15 Neon halten, vorausgesetzt das du keine anderen Fische im Becken hast die viel Platz weg nehmen oder viel Schwimmraum brauchen (dann eher keine oder max. 10) .

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Schlangen/NRW
    Beiträge
    122

    AW: Neonsalmler - Haltung

    hallo,gut dann kommen bei mir noch 5 dazu,hab nur noch guppys und panzerwelse!LG nadine

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    396

    AW: Neonsalmler - Haltung

    hallo

    ich werde ein neues becken einrichten es sollte neons kein , nicht die roten.
    hartes wasser gh 10

    mein händler vor ort hat auch rote neons mit osmose wasser.
    dazu riet er mir.
    was haltet ihr davon? osmose wasser kaufen, bei jeden ww das wird doch teuer?

    oder doch besser die unechten neons nehmen?
    hatte mal welche nur die lebten nur ein jahr und bekamen so herrausstehende glubsch augen. der händler meinte das lag am harten wasser. kann das sein?

    im neune becken sollen wenn schon keine neons fische rein die sich nicht selbst vermehren. was würdet ihr den empfehlen.
    es ist ein 190l becken.

    mit kupfersalmlner habe ich gute erfahrungen gemacht.

 

 

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.