Willkommen im Aquaristik-Talk.de.
+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Fische Gegen Algen im Forum Fische vom Aquaristik-Talk.de

hallo ich bin neu und heiße Tobias ich habe schon seit lengeren ein problem mit ... wurde hier beantwortet

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    28.05.2003
    Beiträge
    5
    hallo ich bin neu und heiße Tobias

    ich habe schon seit lengeren ein problem mit grünalgen (Fadenalgen) ich weiß nich was ich tun soll.
    Jetzt wurde mir gesagt das es fische gibt die Grünalgen fressen.
    Was haltet ihr davon?
    wäre nett wenn ihr mir auch sagen könntet welche wische das sind oder auch alternativen zu den fischen nennt.
    Danke schon mal im voraus für eure antwort.

    •   Alt 28.05.2003 13:32

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2005
      Beiträge
      4682

        
       

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2002
    Beiträge
    10.486
    Hi Tobias,

    es ist nicht der richtige Weg Fische zu kaufen, um einen "Missstand" im Becken auszubügeln.

    Teile uns doch erst mal mit, wie lange Dein Becken schon läuft, was für Wasserwerte hast Du, wie oft fütterst Du, was für einen Besatz hast Du, etc ....

    cya
    micha

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    28.05.2003
    Beiträge
    5
    also dan fange ich ma an aber ich glaube nich das es an den wasserwerten liegt da grünalgen ungefähr die gleichen anforderungen an das wasser haben wie die pflanzen also heist es eher das ich gutes wasser habe.
    aber wenn ihr das anders seht.

    Wasserwerte
    No3 = 0
    Gh = 24
    Kh = 4
    Ph = 7,5
    No2 = 0,3 mg/l
    Co2 = 6 mg/l

    Besatz

    2 Zebra
    12 Neon Salmer
    7 Rote Platys (5 davon sind noch ziemlich klein)
    2 Blaue Antennenwelse

    ja dan schon mal danke hoffe du kannst mir helfen

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    07.03.2003
    Beiträge
    352
    Hallo!

    Kurz eine Anmerkung zum Besatz:

    Was für Zebras hast Du im Becken?
    Die Neons passen nicht in dieses Becken, das Wasser ist zu Hart (GH24) und der PH Wert ist zu hoch!

    Das würde evtl. auch auch die Antennenwelse zutreffen, jedoch werden die Tiere zum Großteil im Leitungswasser vermehrt (teilweise richtige Betonbrühen), so daß man es hier nicht sagen kann!

    Der NO2 Wert von 0,3 macht mir auch etwas sorgen, mit welchem Test (hersteller) misst du das?
    Der No2 Wert soltle bei 0,0 liegen!

    Um zum Algenproblem zurück zu kommen, hier wäre der Phosphatwert (PO4) wichtig, evtl. liegt es daran!

    Wie beleuchtest du?
    (Anzahl der Leuchten, Hersteller, Bezeichnung, Wattzahl)

    Welche Pflanzen (und wieviele davon) hast du im Becken?

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    28.05.2003
    Beiträge
    5
    also zu den fragen
    No2 ist gleich 0 0,3 ist halt nur das kleinste was angzeigt wird.
    ich beleucht mit 2 röhren die bei dem startset dabei waren genau weis ich es nicht ich glaube es sind noname röhre aber sie haben jeweils 18 watt
    danke noch mal

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    28.05.2003
    Beiträge
    5
    könnt mir helfen weil es ict echt ein riesen problem ffür mich

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    28.05.2003
    Beiträge
    5
    ich habe gehört das ein zergharnisch wels ein sehr guter algen verputzer ist was haltet ihr davon.
    Ausserdem finde ich ihn auch vom optischen sehr schön.
    jetzt wollte ich euch fragen ob es da irgendwelche bedenken gibt mit den wasserwerten bzw. mit dem besatz
    ich werde hier ein bild meines AQ anhemgen dan könnt ihr euch die reumlichkeiten gleich mal anschauen
    danke schon mal für die antwortem.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2
    Hallo Neo !

    Es bringt nichts Fische einzusetzen nur
    wegen der Algen.Wenn in deinem Aquairum,
    Algen wachsen liegt es nicht an den Fischen.
    Verkürze vieleicht die Beleuchtungsdauer,hat bei mir was gebracht.
    Bei mir sind meine Antennenwelse gute Algenvertilger,
    aber ohne Algen wird es nie.

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2002
    Beiträge
    10.486
    Hi Neo,

    No2 ist gleich 0 0,3 ist halt nur das kleinste was angzeigt wird.
    Woher weißt Du das dann?

    Die Neons passen nicht in dieses Becken, das Wasser ist zu Hart (GH24) und der PH Wert ist zu hoch!
    Yep

    Grünalgenfeind Nummer 1 sind schnellwachsende Pflanzen wie Hornkraut, Wasserpest, Wasserlinsen, Nixkraut, etc.

    cya
    micha

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Originally posted by Manjunja@29.05.2003 - 14:23


    Grünalgenfeind Nummer 1 sind schnellwachsende Pflanzen wie Hornkraut, Wasserpest, Wasserlinsen, Nixkraut, etc.

    Hallo,

    das seh ich auch so, Ich hab Wasserpest und Fettblatt rein. Nach einer weile waren die Algen verschwunden. Geht aber nicht von heute auf morgen. An erster stelle steht die Geduld, an 2ter 3ter 4ter und 5ter auch *gg*

    Unser Fluß der hier am Ort vorbeigeht hat 10 Jahre gebraucht um sich zu erholen.

    mfg

    Michael

    •   Alt 29.05.2003 14:48

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2005
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

 

 

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.