Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.038
    Danke
    242
    Moin Silvi.

    Ein Dimmer ist nicht zwingend notwendig egal ob Röhre oder LED vorhanden ist. Wichtig ist das regelmäßige
    Ein - und Ausschalten der Beleuchtung. Daran gewöhnen sich die Fische ganz schnell. Ich sehe es ja bei mir. Da
    erschreckt sich kein Tier wenn das Licht an geht. Bei den ganz modernen LED's ist meistens eine Dimmerfunktion verarbeitet. Ist schön für's Auge, aber ein Muss sehe ich da nicht.

    Wer natürlich immer das Neuste haben möchte, kann das gerne machen. Ich persönlich gebe das Geld für Sinnvolleres aus.

  2. Danke an @ Anne für diesen Beitrag von:


  3. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    747
    Danke
    166
    ich find schon, dass die vor Allem bei Sonnenuntergang für die Tiere angenehmer ist.
    Sobald das Licht im Aquarium ausgeht und im Raum selbst noch Licht an ist, schwimmen die Fische alle relativ hektisch die Ecke, in der am meisten Licht ist.
    Die Dimmer, die ich habe, habe ich günstig bei eBay Kleinanzeigen gekauft, die paar Euro waren es definitiv wert

  4. Danke an Smeni für diesen Beitrag von:


    •   Alt 17.11.2020 11:35

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  5. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.038
    Danke
    242
    Hi.

    Also meine Fische verhalten sich nicht so.

  6. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    747
    Danke
    166
    Bei meinem Becken ist es so, dass die Phoenixsalmler direkt in die Ecke schwimmen, wo am meisten Licht ist und bei meinem Mitbewohner im Becken machen es die Keilfleckbärblinge genaus so..

    Naja.. Jedenfalls ist es kein muss, aber ich find's nicht nur sehr schön, sondern auch schonender für die Tiere. Bin überzeugt davon, dass es prinzipiell angenehmer für Sie ist. In der Natur ist das Licht auch nicht von jetzt auf gleich weg

  7. #15

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    358
    Danke
    81
    Zitat Zitat von Smeni Beitrag anzeigen
    In der Natur ist das Licht auch nicht von jetzt auf gleich weg
    Genau das war auch mein Gedanke bei dem empfindsamen Verhalten der Tierchen, zumindest was ich bei meinen so beobachten konnte.
    Klar, nachts gibt es auch mal ein Gewitter mit Blitz und Donner, doch ich denke, die Fische werden in der Natur meist in den weitaus tieferen Regionen schwimmen, so dass sie davon nur wenig behelligt werden.

  8. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    747
    Danke
    166
    Der Eine oder Andere sagt vielleicht auch "früher gings auch ohne Schnickschnack", aber gerade Sonnenauf- und Untergang ist ne super Sache.
    Ich würde dafür nun auch keine hunderte an Euro lassen, aber wenn man eh LEDs hat, die sowas durch einen Controller können, geb ich das Geld gerne aus.
    Ist ja auch echt ne schicke Sache

  9. #17

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    18.646
    Danke
    1268
    Hi!
    Wie ich schon vorher mal geschrieben habe, Fische sind Gewohnheitstiere. Wenn das Licht regelmäßig ausgeht, sind sie auch nicht überrascht oder erschreckt, sondern richten sich ganz von allein darauf ein. Selbst die größten Sensibelchen haben kein Problem damit. Habe nur an einem Becken im Wohnzimmer einen Dimmer, weil es für mich schön ist, den Tieren ist es egal, die verhalten sich genauso wie vorher. In den anderen Becken hab ich überwiegend jeweils 2 Beleuchtungskörper, die ich getrennt steuere. Somit ist eine stufenförmige Verringerung oder Steigerung des Lichts möglich, wenn man den Tieren signalisieren will, daß es jetzt los gehen soll. Auch darauf richten sie sich sehr schnell ein.

  10. #18

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.374
    Danke
    634
    Ich bin immer vor den Fischen wach und mache dann schon mal die Rollos hoch früh so daß es schon etwas heller wird und durch viele Schwimmpflanzen ist es eh nicht so grell.

  11. #19

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    747
    Danke
    166
    So macht halt jeder seine eigenen Erfahrungen

  12. Danke an Smeni für diesen Beitrag von:


    •   Alt 18.11.2020 09:23

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  13. #20

    Talker
     
    Registriert seit
    27.10.2020
    Ort
    38723 Seesen
    Beiträge
    358
    Danke
    81
    Und genau die vielen Erfahrungen machen es ja aus.
    Man sammelt eigene und vergleicht mit anderen.

  14. Danke von 2 Usern an Silvi61 für diesen hilfreichen Beitrag: