Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. #41

    Talker
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    3.375
    Danke
    256
    Schön das du was gefunden hast. Auch ich bin gespannt.

  2. #42

    Talker
     
    Registriert seit
    10.02.2020
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    299
    Danke
    31
    guten morgen.

    nun mal paar mehr daten ^^

    160cm x 68cm x 68cm ist das Becken plus Panorama gesamt Tiefe von 83cm.

    Die Rückwand wollte ich schwarz machen. folieren ist da eher schwierig oder?

    Das Filterbecken ist 50cm x 40cm und 50cm hoch und hat vier Kammern.
    Wurzeln, Pflanzen, Pumpen, JBL Filter, Glasfilter, Nitratfilter, Ph-Controller, externe Temperatursteuerung, Oxydator, TetraTestkoffer, Schläuche, Kupplungen, Futter plus Fütterungsautomat, Frostfutter und Futterrohr, Scheibenmagnete, Wasserpflegeprodukte, Luftpumpe, Filtermaterial, Fangnetze, Laichröhren, Luftheber, LED Beleuchtung ( Tag- und Nachtlicht ) mit Internetsteuerung.

    So. nun die Herrausforderung die IM Becken schwimmt.
    und meine Fragen dazu ^^

    Im becken sind Corys und welse (schwarz mit weisen punkten)
    ausserdem 7 große Disken. 10-15 cm schätze ich.

    das Becken hat Kies und Kunststoff Pflanzen und ist parasitenfrei.

    Die Tiere sollen definitiv erst mal ankommen und zur Ruhe kommen. ob sie aber dauerhaft bleiben muss ich schauen.

    Den Messerfisch wollte ich dazusetzen. also das 300l wird gegen das 700 l getauscht.

    für das Andere Aquarium schaue ich dann nach einem ersatz.das budget ist tatsächlich bei weitem nicht erschöpft und es wäre preislich ggf noch ein 700 l drin wenn es ebenfalls preislich so ist wie jetziges ^^

    naja..also plan ist, 110 liter tierlos machen. den weisstirnmesserfisch da rein. wie lange geht das gut für ihn?
    die panzerwelse und die barben in das 500l becken. 300l abbauen.

    dann habe ich 2 regentonnen á 200l gekauft für das Aq wasser der disken. ebenfalls heatpacks, geeignete beutel und styroporboxen besorgt. eine filterbare transportkiste für die welse wird organisiert. styropor als Unterlage ist vorhanden für das aq. ein Transporter ist vorhanden.

    den filter will ich leeren und nach Transport dann direkt anschließen.

    fahrt ist ca 1 std.

    eigentlich würde ich das Aq direkt lieber mit sand als boden bestücken.. Quarzsand in einer Korngröße von 0,7-1,2 mm ist wohl empfehlenswert. Ausserden würde ich gerne wenigstens Vallisneria reinsetzen.

    Nun habe ich mich etwas belesen und bin mir nicht sicher.
    ich kann alles parasitenfrei kaufen, daran soll es nicht liegen, aber schleppe ich mir mit Anton nicht ohnehin Parasiten ein?
    Das möchte ich natürlich nicht für die Disken, ob sie bleiben oder nicht.

    Abgabegrund wäre tatsächlich, wenn sie es bei mir nicht gut haben. Wobei der angebliche Mythos, sie sind so schwer zu halten, eher zweigeteilter meinung scheint. habe mit 2 Haltern gesprochen (u.a. die VK) und so problematisch soll es nicht sein.

    ich muss zugeben, bisher bin ich immer an ihnen vorbeigegangen. das lag aber auch an den preisen dieser Tiere...

    •   Alt 27.02.2021 07:34

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #43

    Talker
     
    Registriert seit
    10.02.2020
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    299
    Danke
    31
    hallöchen zusammen...

    gestern habe ich dann mal den Platz geräumt wo das neue AQ hin soll. da stand vorher das 300l Becken. das wurde 50% geleert und per hubwagen 5 Meter versetzt, inkl. Schrank. Ich habe echt sorge gehabt ob das gut geht -"-

    Platztechnisch wird es perfekt passen ♡
    Die stelle sieht gerade wirklich kahl aus.. naja, das 300 l steht jetzt gegenüber dem 500 l. wenn man im wohnzimmer auf dem sofa sitzt, dann ist links das 500l ,rechts das 300l ,in der ecke meine garnelchen im 30 l und geradeaus schaut man auf denn tv.
    nun gefällt mir meine aq Landschaft da so gut, das ich echt überlege ob ich das 300l nicht einfach behalte und da stehen lasse
    da auf unserer Küchentheke noch das 110l steht, damit ich beim kochen auch fische beobachten kann^^, wäre es aber dann Aq NR 5. im Erdgeschoss. NR 6 gehört meinem Sohn...

  4. Danke von 3 Usern an Lunalein für diesen hilfreichen Beitrag:


  5. #44

    Management
     
    Registriert seit
    03.02.2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.240
    Danke
    317
    Blog-Einträge
    1
    Guter Plan

  6. Danke von 2 Usern an Tanja B. für diesen hilfreichen Beitrag:


  7. #45

    Talker
     
    Registriert seit
    10.02.2020
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    299
    Danke
    31
    hallo zusammen. ich bin schon ganz hibbelig...samstag können wir um 13uhr anfangen. ich hatte gehofft das es früher sein wird, aber möchte die Leute auch nicht stressen.

    ich frage mich was sinnvoll ist .Die Frau meint, wir sollen mit 2 Fahrzeugen kommen damit die Fische möglichst schnell frisches Wasser bekommen.
    Allerdings habe ich ja kein AQ zuhause vorbereitet. Ist es dann nicht sinnvoller, die Tiere vor Ort in große Behälter zu setzen und kurz vor Abfahrt in die vorhandenen Tüten zu packen?

    Wenn ich sie direkt nach Hause bringe, dann müssen sie dort in den Behälter oder in den Tüten bleiben bis das Aq aufgebaut ist. und ich kann dann ja dort nicht wirklich weg und helfen, weil ich ja Wasser nachgiesen muss zb Temperatur kontrollieren muss.

    hm..was meint ihr? ich tendiere dazu, sie als letztes zu verpacken und komplett zu transportieren...

  8. #46

    Talker
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    3.375
    Danke
    256
    Hey

    Ich empfehle zum Transport größerer Fische haushaltsübliche Kühlboxen. Dann besorgst dir noch ne Membranpumpe, ggf nen Verteiler und die Tiere können erstens nicht so schnell auskühlen und werden zweitens mit Luft versorgt.
    Drittens kannst du sie am Griff der Box wunderbar transportieren.