Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    0

    Zusammenlegung und kleine Vergrößerung :-)

    Hallo,

    ich werde übernächstes Wochenende meine beiden 200 Liter-Aquarien in ein 500 Liter-Becken (200x50x50) zusammenlegen. Es war schon immer ein Wunsch von mir ein am Stück 2 Meter langes Becken im Wohnzimmer zu haben, jetzt im Rahmen meines Umzugs wird es endlich realisiert.

    Das Aquarium kommt in den Wohn- und Essbereich, vielleicht auch an die Kopfseite des Esstischs. Irgendwo hab ich mal so ein pseudo-"Essen unter Wasser gesehen", wobei das ein normales Restaurant ist, in dem die Tische an der Wand stehen, in der sich ein großes Aquarium verbirgt. Vielleicht mache ich mir das jetzt in klein zuhause :-)

    Die neue Wohnung liegt nur rund 500 Meter von der alten entfernt, somit wird zumindest der Fischtransport nicht all zu stressig für die Tierchen (hoffe ich zumindest...).

    Ich habe mir für das neue Becken jetzt den Fluval FX5 gekauft, da ich von zahlreichen Seiten gehört habe, dass es der Beste sei. Das hat mein gutes Gefühl für den Filter bestätigt. Vielleicht muss ich die Durchflussleistung etwas drosseln, die Praxis wird es zeigen.

    Als Bodengrund werde ich, wie auch in den alten Becken, Quarzsand verwenden. Die Pflanzen werde ich übernehmen, ein paar neue kommen dazu.

    Ich habe vor, jetzt am Wochenende aus den alten Becken schonmal etwas Wasser abzulassen (natürlich kommt frisches nach ) und in das neue Becken zu füllen. Dazu würde ich aus meinem bisherigen Filter ein Teil der Fitermaterialien rausnehmen und in den neuen Filter stecken und diesen schonmal in Betrieb nehmen. Dazu kommen noch ein paar Pflanzen ins Becken und meine kleine CO2-Anlage wird schonmal angeschlossen (senke mit CO2 auch den PH-Wert). Eine Woche darauf kommt dann weiteres Wasser nach, dann die Pflanzen und Tierchen sowie das restliche Wasser und die eigentliche CO2-Anlage.

    Jetzt meine Frage an euch: Habt ihr noch Tipps an mich, was ich im Ablauf vielleicht besser machen könnte als bisher geschildert? Habt ihr allgemeine Tipps für den Umzug der Tierchen? Natürlich hab ich auch schon das Forum nach Umzugs-Threads durchgekämmt. Aber vielleicht fällt euch ja gerade spontan etwas ein.

    Würde mich auf eure Kommentare freuen!

    Viele Grüße,
    Marco

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.462
    Danke
    0

    AW: Zusammenlegung und kleine Vergrößerung :-)

    hi,
    also ich finde die seite sehr gut.
    habe sie auch bei mir immer als link liegen falls wir mal umziehen
    guck mal:
    Umzug mit Aquarium
    grüße,
    monika

    •   Alt 18.09.2008 21:23

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    18.09.2008
    Ort
    45739 Oer-Erkenschwick
    Beiträge
    24
    Danke
    0

    AW: Zusammenlegung und kleine Vergrößerung :-)

    Was willst du eigentlich mit den beiden bestehenden Becken machen?
    Aufzucht- und Quarantänebecken oder was anderes?

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    0

    AW: Zusammenlegung und kleine Vergrößerung :-)

    Als Zucht- und Quarantänebecken finde ich sie etwas groß. Hab ja noch ein paar 54-96 Liter-Pfützen für solche Angelegenheiten

    Werde die Aquarien verkaufen. Wieso? Interesse?

    •   Alt 18.09.2008 23:41

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682