Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    91
    Danke
    0

    Medikamentenbehandlung beim Zoohändler?

    Hallo zusammen,

    ich komme gerade von meinem Zoohändler, wollte meinen Bestand mit Honigguramis aufstocken. Dort fiel mir in ein paar Becken ein leichter Blaustich im Wasser auf (auch bei den Honigguramis).
    Darauf angesprochen meinte der Händler, das käme sicher vom Licht.
    Will ja bestimmt niemandem was anhängen, bin aber doch skeptisch und ohne Fische gegangen .
    Übrigens, die Fische in den betroffenen Becken haben zumindest äußerlich gesund gewirkt.
    Finger weg, oder was meint ihr???

    VG
    Claudia

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    Birkenau
    Beiträge
    192
    Danke
    0

    AW: Medikamentenbehandlung beim Zoohändler?

    Hi
    Ich kenn mich mit den meisten Medikamenten nicht so aus aber ich denk mal das riecht man im Wasser auch, oder? Halt vielleicht mal die Nase drüber.
    Kann auch vonn einem Wasseraufbereiter kommen, ich glaub das Zeug ist auch blau...
    Ich persönlich würde dem nicht trauen. Wart doch lieber noch ein bisschen oder such dir einen anderen Laden.
    Gruß Anne

    •   Alt 09.10.2008 14:23

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    91
    Danke
    0

    AW: Medikamentenbehandlung beim Zoohändler?

    Hi Anne,

    du hast recht, ich hatte auch mal einen blauen Wasseraufbereiter (schon lange her), aber wenn das davon kommt, hat der eindeutig zuviel davon reingekippt, so ne Farbe gab das bei mir nie!
    Warte erst mal ab, will mir ja nix ins Becken schleppen!!!

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    428
    Danke
    0

    AW: Medikamentenbehandlung beim Zoohändler?

    Lass dir doch mal die Röhren zeigen, vielleicht sind da ja wirklich bläulich.

    Gruß
    Michael

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    150
    Danke
    0

    AW: Medikamentenbehandlung beim Zoohändler?

    hi,

    aquasafe zb ist blau.

    bei mir im zooladen haben die auch mal in den beutel mit den fischen so ein "blaues Zeug" reingetan.
    Ich habe aber auch nicht mehr nachgefragt.
    Geschadet hat es jedenfalls nicht

    LG
    Stefffi

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: Medikamentenbehandlung beim Zoohändler?

    Hi,

    also bei meinem Zoohändler meines Vertrauens ist das Wasser auch bläulich, das kommt daher das die Röhren bläulich sind weil dadurch angeblich die Fische ne schönere Farbe haben. Wenn das allerdings bei deinem Zoohändler das erstemal ist wäre ich vorsichtig.

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    91
    Danke
    0

    AW: Medikamentenbehandlung beim Zoohändler?

    Hi Chris,
    das ist bei diesem Händler das erste Mal, dass mir das auffällt.
    außerdem sind nur ein paar der Becken blau. Werde da erst mal vorsichtig sein!

    VG
    Claudia

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.484
    Danke
    0

    AW: Medikamentenbehandlung beim Zoohändler?

    Hi,

    es könnte die Röhre dran schuld sein aber schönerer Farbton der Fische? Find ich nicht. Hatte mal eine rötliche Röhre, die hat jedes Rot im BEcken extrem beleuchtet, dass war schon fast Augenkrebs.

    Wasseraufbereiter ist es nicht, das färbt nicht so extrem und Zoohändler sind bestimmt auch zu geizig etwas davon zu benutzen, warum auch? Ich benutze auch keinen Wasseraufbereiter und alles klappt super.

    Es gibt aber auch das Medikament Mythelanblau bzw. ist das in sehr vielen Medikamenten enthalten udn zeigt eine Blaufärbung auf.
    Reines Mythelanblau färbt das Wasser extrem blau, da würde man aber auch schon sehen ob es nur die Röhre ist oder doch eine andere Flüssigkeit.

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.058
    Danke
    0

    AW: Medikamentenbehandlung beim Zoohändler?

    Hallo,

    ich kann Etienne nur zustimmen. Ich hatte mal ein medikament gegen Pünktchenkrankheit in meinen Aquaristikanfängen und das Zeug war auch immer blau. Wenn es gerade in die Becken geträufelt wurde, ist das wasser tatsächlich ne Weile bläulich.
    Also ich finde deine Vorsicht berechtigt und vernünftig, da es ja eh merkwürdig ist das nur eingie der becken bläulich waren.

    Mfg Jana/UGT

    •   Alt 10.10.2008 21:02

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    91
    Danke
    0

    AW: Medikamentenbehandlung beim Zoohändler?

    Hallo Jana,

    bin ja richtig froh, dass mir auch fast alle von Euch zur Vorsicht raten, hab schon gedacht, ich bin einfach nur überängstlich.

    Aber mein Gedanke war auch, wenn die Fische echt ne Medibehandlung kriegen oder hinter sich haben, ist der Transport und das Umsetzen ja echt nur noch mehr Stress für die.

    Ein anderer Zoohändler wär vielleicht auch nicht schlecht, die Fische bei meinem werden in letzter Zeit immer kleiner (Neons, Platys, Mollys) verkauft.
    Ist aber bei uns in der Gegend gar nicht so einfach, wir wohnen hier sehr ländlich (gefällt uns aber gut!) und ich fahre jetzt schon 12 km einfach zum Zoogeschäft. Das Nächste ist noch ein Ende weiter weg. Na ja, mal sehen!

    Danke an alle, die mir einen Rat gegeben haben!

    VG
    Claudia