Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. #41

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Opfer eines Fachhändlers?

    Zitat Zitat von Stachelmaus Beitrag anzeigen
    Normalerweise wird der P. sphenops in der männlichen Form 7 cm groß, die Weiber können 10cm erreichen. .
    vorraus gesetzt sie sind rein Erbig ... und genau hier liegt unser Problem es gibt nahe zu keine rein Erbigen Mollys mehr zukaufen ...

  2. #42

    Talker
     
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    4.289
    Danke
    0

    AW: Opfer eines Fachhändlers?

    Hi Rudy

    Und damit widersprichst Du dir selbst, Segelkärpflingsmischlinge erreichen locker mehr als 8-10cm. Komischerweise verlangen da die Mindestanforderungen 100cm. Mit welcher Berechtigung dann bitte?

    Alleine an diesen Unterschieden sieht man doch schon, wie willkürklich die Daten irgendwann festgelegt worden sind. Und das sie überholungsnotwenidg sind, wird sogar offen zugegeben. Sie sind und bleiben nun einmal ein fauker Kompromiss, welchen man irgendwann mal eingegangen ist, und solange niemand in den Verbänden genügend Ergeiz und Anreiz hat da was dran zu ändern, wird sich auch nichts ändern.

    Übrigens, es wird schon seinen Grund haben, warum der BSSW nun aus dem VDA tritt, mit Sicherheit nicht, weil die in der lage sind Interessen von Aquarianern auch nur annähernd durchzusetzen. Dazu müßte man nach Brüssel und was tun, wozu aber gar kein Interesse/Können besteht. Was nutzen Verbände wenn sie nicht das tun, wozu sie eigentlich gedacht sind. Und der BNA ist da kein Deut besser, ansonsten könnte ich mir die ein oder andere Gesetzeslage nicht erklären. Jedenfalls wird es deutlich Zeit, daß in dem bereich wirklich endlich was getan wird.

    @Iroc
    Wenn deine Tiere nicht größer als 6cm sind, dann ist der Stamm murks, solche Tiere würde ich nicht weiter zur Zucht verwenden da anscheinend degeneriert. Oder ein solcher Mischmasch, daß sie die Worte Molly nicht verdinenen.

    Grüße

    Dany

    •   Alt 19.10.2008 04:45

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #43

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Opfer eines Fachhändlers?

    Zitat Zitat von Daniela Lorck Beitrag anzeigen
    Hi Rudy

    Und damit widersprichst Du dir selbst, Segelkärpflingsmischlinge erreichen locker mehr als 8-10cm. Komischerweise verlangen da die Mindestanforderungen 100cm. Mit welcher Berechtigung dann bitte?
    Mindestanforderungen Aquarienfischhaltung

    zeige mir mal wo in der Liste der Segelkärpfling steht ?? ich kann ihn da nicht finden ... übrigens Segelkärpflinge gehalten in reinen Meerwasser werden ohne weiteres die Weibchen deutlich über 15cm groß ... hälst du sie in reinen Süßwasser werden sie kaum 10cm groß ...

    was zZ "angesagt" ist ist die Zucht von "Bunten" Mollys dazu werden zB Poecilis branneri , Poecilis butleri , Poecilis vittata und weitere Arten mit den Poecilis sphenops verkreuzt ...

  4. #44

    Talker
     
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    4.289
    Danke
    0

    AW: Opfer eines Fachhändlers?

    Hi

    Siehe hier:

    BMELV Übersichtsseite Tierschutzgutachten

    Segelkärpflingen haben auch nicht wirklich was im Süßwasser zu suchen, Brackwasser/Seewasser ist hier eher angesagt, ist aber hier nicht gefragt. Hier geht es um die Mindestanforderungen bezüglich Aquariengrößen.

    Grüße

    Dany

  5. #45

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Opfer eines Fachhändlers?

    Zitat Zitat von Daniela Lorck Beitrag anzeigen
    Hi

    Siehe hier:

    BMELV Übersichtsseite Tierschutzgutachten

    Segelkärpflingen haben auch nicht wirklich was im Süßwasser zu suchen, Brackwasser/Seewasser ist hier eher angesagt, ist aber hier nicht gefragt. Hier geht es um die Mindestanforderungen bezüglich Aquariengrößen.

    Grüße

    Dany
    Hi

    deine Liste ist vom Bundesministerium also von den Behörden ... meine Liste ist vom BNA & VDA also unseren Fachverbänden ... ist schon ein unterschied ! zumal lese mal alleine den Punkt Wasserwerte da siehst du das die Liste vom BM grober angesetzt ist als die Liste vom BNA & VDA ...

  6. #46

    Talker
     
    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.161
    Danke
    0

    AW: Opfer eines Fachhändlers?

    HY
    ich wollt nurmal sagen, dass die Streiterein mich n bissl aufregen. Ein Forum ist dafür da anderen zu Helfen und nicht um sie runterzumachen. Das hab ich auch schon gelernt. Klärt das doch über PM