Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58
  1. #41

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: 20 l Aq für Guppys?Bitte gibt mir nen Rat!!!

    Zitat Zitat von Thorsten313 Beitrag anzeigen
    Nochmal hi!



    Ich bin grade in dem von Dir zitierten Gutachten über folgenden Satz gestoßen:
    "Die Angaben in der Tabelle sind Mindestanforderungen, die der Tatsache Rechnung tragen, daß Fische bei gründlicher Eingewöhnung im allgemeinen sehr anpassungsfähig sind [...]."

    Hi

    mit "Anpassen" meine ich an die AQ größe ... ein Fisch bleibt nicht kleiner nur weil das AQ klein ist ...

    im Link vom BNA & VDA ist mit "Anpassen" die Wasserwerte gemeint hier ist die anpassung bei richtiger eingewöhnung schon deutlich größer was die notwendigkeit von der Einhaltung der Wasserwerten im verhältnis der Wasserwerte in Natur angeht ...

  2. #42

    Talker
     
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    223
    Danke
    0

    AW: 20 l Aq für Guppys?Bitte gibt mir nen Rat!!!

    Au weia!

    Zitat Zitat von Lukas89 Beitrag anzeigen
    ich kann den von dir zitierten Satz leider nicht finden
    Japs, die Passage stammt nicht aus dem von Enrico zitierten Text. Da muss ich mich entschuldigen. Kompliment an Lukas: Aufgestellte Behauptung kontrolliert und für falsch befunden

    Ich habe den Text vom BNA - Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz e.V. (Gesetze/Gutachten zur Tierhaltung/Seite 2, 2. Absatz)

    Zitat Zitat von Lukas89 Beitrag anzeigen
    Aber es war glaube in dem Zusammenhang gemeint, dass Fische ihre Körpergröße nicht der Beckengröße anpassen!
    Grüße, Lukas
    Zitat Zitat von Enrico Rudolph Beitrag anzeigen
    im Link vom BNA & VDA ist mit "Anpassen" die Wasserwerte gemeint [...]
    Zugegebenermaßen ist der von mir ziterte Text sehr allgemein gehalten, einen Ausschluss für diese Aussage bezüglich der Beckengröße kann ich dem Wortlaut aber nicht entnehmen.

    Bleibt immer noch die Ausgangsfrage nach der Verbindlichkeit dieser Angaben bzgl. der Beckengröße.

    Gruß,
    Thorsten

    •   Alt 28.11.2008 20:12

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #43

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: 20 l Aq für Guppys?Bitte gibt mir nen Rat!!!

    Hi

    verbindlichkeit ? ... in Deutschland gibt es nur diese 2 Richtlinien 1x BNA/VDA und einmal die von BMELV ... letztere ist fast mit gleichen Wortlaut in Ösiland Gesetz ...

  4. #44

    Talker
     
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    223
    Danke
    0

    AW: 20 l Aq für Guppys?Bitte gibt mir nen Rat!!!

    Heißt das jetzt nun, dass diese Richtlinie verbindlich ist oder nicht?

    Gruß,
    Thorsten

  5. #45

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: 20 l Aq für Guppys?Bitte gibt mir nen Rat!!!

    Hi

    ne Richtlinie ist kein Gesetz ... somit eben nur ne Richtlinie was du damit machst ist deine Sache ... so wie auf Deutschen-Autobahnen gilt ja auch die Richtgeschwindigkeit von 130km/h nur kaum einen interesiert das ...

    für mich sagt diese Richtlinie eben nur was möglich ist (minimale Vorrausetzung die erfüllt sein sollte im Interese der Tiere ) ...

  6. #46

    Talker
     
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    223
    Danke
    0

    AW: 20 l Aq für Guppys?Bitte gibt mir nen Rat!!!

    Hi!

    Zitat Zitat von Enrico Rudolph Beitrag anzeigen
    das "zierfischverzeichnis" ist zusammengestellt von einer Privatperson ...
    In diesem Fall ist das von Dir als Richtlinie bezeichnete Gutachten ebenfalls nur eine Zusammenstellung von Privatpersonen (in diesem Fall eines eingetragenen Vereins). Einen Anspruch auf absolute Gültigkeit kann ich hieraus nicht ableiten.

    Ich habe erhebliche Zweifel, dass ein Guppy in einem 25 Literbecken artgerechter gehalten wird, als in einem 20 Literbecken. Was diese "magischen" zusätzlichen 5 Liter bewirken sollen ist mir absolut schleierhaft.

    Also Nadine: ein 20 Literbecken geht in Ordnung.

    Gruß,
    Thorsten

    Edit: Richtlinien können übrigens per Gesetz oder Verordnung als verbindlich erklärt werden.
    Geändert von Thorsten313 (28.11.2008 um 23:01 Uhr)

  7. #47

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: 20 l Aq für Guppys?Bitte gibt mir nen Rat!!!

    Zitat Zitat von Thorsten313 Beitrag anzeigen
    Hi!



    In diesem Fall ist das von Dir als Richtlinie bezeichnete Gutachten ebenfalls nur eine Zusammenstellung von Privatpersonen (in diesem Fall eines eingetragenen Vereins). Einen Anspruch auf absolute Gültigkeit kann ich hieraus nicht ableiten.

    Ich habe erhebliche Zweifel, dass ein Guppy in einem 25 Literbecken artgerechter gehalten wird, als in einem 20 Literbecken. Was diese "magischen" zusätzlichen 5 Liter bewirken sollen ist mir absolut schleierhaft.

    Also Nadine: ein 20 Literbecken geht in Ordnung.

    Gruß,
    Thorsten

    Edit: Richtlinien können übrigens per Gesetz oder Verordnung als verbindlich erklärt werden.
    Hi

    20 oder 25 da geb ich dir sogar recht ... bin sogar der Meinung das sogar noch weniger bei entsprechender Wasserpflege ausreichen würden ...


    die Richtlinie von BNA & VDA ist nicht von "Privat Personen" zusammengestellt wie das Zierfischverzeichnis sondern von Fachverbänden vom VDA in zusammenarbeit mit den BNA da stehen eine vielzahl von Fachwissen dahinter alle möglichen Fachgruppen haben da mit gewirkt ... klar Richtlinien sind immer kompromisse soo ist das leben nunmal aber dennoch haben diese Angaben für mich mehr Aussagekraft als die Angaben einer einzelnen Person ... schlicht und ergreifend deshalb weil die einzelne Person niemals eigene Erfahrungen in all ihre Angaben einfließen lassen kann ...

  8. #48

    Talker
     
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    Velbert ( NRW )
    Beiträge
    432
    Danke
    0

    AW: 20 l Aq für Guppys?Bitte gibt mir nen Rat!!!

    hi,

    ihr kommt vom Thema ab . Ich würde sagen es sind für Guppies 45 L genug . Aber wenn du dir erst etwas für dein becken anschffen möchtest , dann würde ich ein "Colabecken" mit Boraras - Arten , Zwergziersalmlern, Funkensalmler , Zwergpanzerwelsen und / oder Zwerggarnelen etc.

    guck doch mal einfach hier : Forum Nano-Aquaristik | Startseite
    und google mal nach minifischen.


    auf dem Unterforum " Mitgliederbecken " sind viele schöne naturnahe Becken zu finden .



    Und ncoh was: Ich halte nicht viel von tetra aquaart. ich mag einfach einen glaskasten mit pflanzen und fischen , alles möglichst naturnah gestaltet.

  9. #49

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    4.253
    Danke
    0

    AW: 20 l Aq für Guppys?Bitte gibt mir nen Rat!!!

    Hi!

    @Thorsten
    In diesem Fall ist das von Dir als Richtlinie bezeichnete Gutachten ebenfalls nur eine Zusammenstellung von Privatpersonen (in diesem Fall eines eingetragenen Vereins). Einen Anspruch auf absolute Gültigkeit kann ich hieraus nicht ableiten.
    Das hatte ich in einem anderen Thread ebenfalls schonmal zur Sprache gebracht.

    @Enrico
    ...schlicht und ergreifend deshalb weil die einzelne Person niemals eigene Erfahrungen in all ihre Angaben einfließen lassen kann ...
    Warum bist du dir so sicher, dass die Angaben im ZVV nur von Anika stammen? Da hege ich so meine Zweifel dran. Klar ist, dass einige Angaben im ZVV fragwürdig sind. Das gilt aber gleichermaßen auch für "deine" Liste. Beispiele: Apistogramma agassizii, Apistogramma cacatuoides, Thorichthys meeki und Colisa lalia.
    Ob nun auf so einer Liste ein Stempel eines Vereins klebt oder einer "normalen" Person bzw. meherer Personen, ist dabei in meinen Augen nebnsächlich. Denn beide "Quellen" sollten imo nicht als das non-plus-ultra deklariert werden.

    •   Alt 29.11.2008 10:55

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #50

    Talker
     
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    223
    Danke
    0

    AW: 20 l Aq für Guppys?Bitte gibt mir nen Rat!!!

    Hi Enrico!

    Zitat Zitat von Enrico Rudolph Beitrag anzeigen
    Hi
    20 oder 25 da geb ich dir sogar recht ... [...]
    Moment: *Roten-Stift-hol-und-Kreuz-in-den-Kalender-mach*

    Ich gehe davon aus, dass das Gutachten fachlich fundiert ist und dem aktuellen Kenntnisstand entspricht. Letzen Endes stört mich nur der "binäre" Umgang mit solchen Angaben. Solange man "25-Liter" als "ca. 25-Liter" versteht und die Möglichkeit einer Fehleinschätzung von Seiten der Gutachter grundsätzlich zulässt, sind solche Listen ein sehr hilfreiches Instrument. Hier ist, wie so oft, Augenmaß gefordert.

    Ein schöne Wochenende!
    Thorsten