Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: 12liter AQ

  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    301
    Danke
    0

    AW: 12liter AQ

    Hi
    also erstmal vielen dank für die antworten!!
    ich werde es mir mal mit den fischen überlegen, da sie mir vielleicht auch leit tun werden!!
    welche Zwergflusskrebse meinst du??

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: 12liter AQ

    Zitat Zitat von Filipo01 Beitrag anzeigen
    welche Zwergflusskrebse meinst du??
    Hi

    der hier passt sogar als kleine Gruppe(versteckplätze vorrausgesetzt) in ein 12Liter AQ Artbeschreibungen der AG Wirbellose Tiere der Binnengewässer die sind von der Größe her wie Zwerggarnelen mit max. 3cm (Weibchen)

    •   Alt 17.12.2008 13:38

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    301
    Danke
    0

    AW: 12liter AQ

    Hi
    die Tiere sehen sind zwar nicht die schönste Farbe, aber es passt!!
    Wie sieht es mit CPO aus?? ich wollt 2 drinhalten. Ich habe auch auf der seite über sie gelesen, will aber wissen, was ihr davon haltet!!

  4. #14
    Dennis Furmanek

    AW: 12liter AQ

    Hallo,

    frage mich sowieso warum sie eher weniger gehalten werden.
    Weil fast alle Arten nichts für ein Gesellschaftsaquarium geeignet sind.
    Für viele Fischarten reicht bei Pflege in einem Artaquarium zudem eine kleinere Behältergröße als bei Vergesellschaftung aus.

    Ein schönes Zitat von Wolf Durian aus "Der See im Glas"

    "
    Grundgesetz: Nur im Einzelbecken (Zuchtbecken) ist die atur einer Fischart zu beobachten und zu erkennen"
    "

    und noch eins:

    "
    Wir sind Naturforscher. Wir brauchen keine Dekoration.
    Wir wollen nicht bloß Fischchen in unserem Aquarium umherschwimmen lassen zu unserem Vergnügen, wir wollen das Wesen eines bestimmten Fischs oder anderen Wassertiers ergründen"
    "

    Die Ernährung von Fischzwergen, die auf kleine Futter angewiesen sind, ist eigentlich auch kein wirkliches Problem. Artemia und Spirulinapulver sind grundsätzlich zu erhalten und auch im Aufwand recht bescheiden. Auch feines Frotstfutter wie Cyclops oder Bosmiden sind im Handel problemlos erhältlich.

    Gruß,
    Dennis

  5. #15

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    656
    Danke
    0

    AW: 12liter AQ

    Zitat Zitat von Enrico Rudolph Beitrag anzeigen
    Hi

    an was machst du fest das sich Fische "wohler fühlen" ??

    lasst doch endliche diese Vermenschlichung des Themas weg!


    Ich habe geschrieben, dass ich dies beobachten konnte!
    Ich kann zwar in der Tat nicht sagen, ob sie sich wirklich wohler fühlen, aber es gibt objektive Merkmale, an denen man durchaus bestimmen kann, ob ein Tier sich wohl fühlt oder nicht!

    So konnte ich beobachten, dass meine E. Annulatus, die ich kurzzeitig in 12 Ltr. und danach in einem 30 Ltr. Becken gehalten habe, sich dort sehr zurückgezogen gelebt haben. Gab ein dominantes Weibchen, das andere sehr unterdrückt und selten zu sehen. Beide Tiere waren dort sehr blass, nicht besonders aktiv und wirkten etwas verschreckt!
    Ich habe die Tiere in mein 180 Ltr umgesetzt (Gesellschaftsbecken) und dort zeigen sie ein komplett anderes Verhalten. Beide sind dunkel-schwarz gefärbt, schwimmen die Oberfläche ab, jagen nach Wasserflöhen und Artemia und wirken wesentlich agiler.

    Rein objetiv betrachtet, sind das Merkmale und ist das ein Verhalten, an dem ich fest mache, dass sich meine E. Annulatus in einem größeren Becken, mit etwas Schwimmraum und Verstecken, um sich aus dem Weg zu gehn, schlichtweg "wohler" fühlen....

    Das kann jeder sehen wie er mag und ich gebe dir ganz bestimmt recht, dass man es nicht pauschal sagen kann, ob sich ein Fisch wohl fühlt oder nicht, aber aufgrund seines Verhaltens, Aussehen und Fressverhalten, kann man sicherlich erkennen, ob ihm die Haltungsbedingungen zusprechen oder nicht!

    Das ist meine Meinung und meine Beobachtung und meine Schlussfolgerung, die ich aus den Beobachtungen gezogen habe.
    Sorry, so allgemein sollte es nicht klingen!

    Gruß, Lukas

  6. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: 12liter AQ

    Hi Lukas

    sehe ich anders! ... ich hatte mal versuch mit wie es zB in Barsch-Aquarien üblich ist mit gewollten Überbesatz ein Positive Verhaltenänderung hervorzurufen ... und es klappte ohne langes warten! ...

    wenn du nur ganz wenige Tiere in ein AQ einsetzt werden sie sich erstmal "verstecken" da sie das neue Revier ja nicht kennen ... nun ist hier aufgrund geringer Besatzdichte nichts los ... aber nichts los heißt für einen kleinen Fisch der von Natur aus auf "Angst & Flucht" getrimmt ist eben hier herscht gefahr! ...und so verstecken sie sich noch besser und tragen nunmal nicht ihre Prachtfärbung ...

    wiegesagt ich damals mit meinen 37ziger erst als ich die Blauen-Neonsalmler auf 20Tiere aufstockte kam leben ins AQ ... es gibt immer paar Tiere die sich mehr trauen als andere und diese locken dann auch die anderen aus ihren Verstecken denn das sich einzelne Fische länger zeigen und dies zeigt nun den anderen an es besteht zZ keine gefahr ...

    und genau das hast du mit deinen zwei Fischen gemacht als du sie ins Gesellschaftsbecken gesetzt hast ... hier herschte betriebsamkeit was für die beiden wohl das Zeichen war keine Gefahr in Sicht ....

    du kanst also nicht hier behaupten nur das größere AQ hätte dies bewirkt ... nöööö nur die Gesellschaft mit anderen sich frei im Wasser befindlichen Fischen hat dies ausgelöst ... hättest du die 2 alleine in dieses AQ gesetzt hätte sich ihr Verhalten nicht zum "positiven" geändert ...

  7. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    656
    Danke
    0

    AW: 12liter AQ

    ...Klingt irgendwie auch logisch!

    So kann man es auch betrachten!

  8. #18

    Talker
     
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    301
    Danke
    0

    AW: 12liter AQ

    also darf ich jetzt 2 cpo´s drin halten oder nicht??

  9. #19

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    656
    Danke
    0

    AW: 12liter AQ

    Hi

    Ja darfst du!

    Ich denke, wenn du das Becken mit einer schönen Laubschicht auf dem Boden, ein paar Wurzeln und Tonröhrchen und richtig viel Javamoos eingerichtet hast, dann gehen auch 3 mit Nachwuchs bis zu einer gewissen Größe!

    Gruß Lukas

    •   Alt 18.12.2008 20:16

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #20

    Talker
     
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    301
    Danke
    0

    AW: 12liter AQ

    ok vielen dank für die antwort!!
    werde mir dann in der nächsten zeit warscheinlich welche besorgen!!