Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    52477
    Beiträge
    26
    Danke
    0

    Gartenerde als Bodendünger

    hallo zusammen.

    ich habe in meinem Becken gewöhnliche Gartenerde (Komposterde) als Bodendünger verwendet.
    Meine Erfahrungen damit sind durchweg positiv was den Pflanzenwuchs angeht. Es wirkt sich auch senkend auf den PH Wert aus, was bei mir gewünscht ist.

    Mich würde Interessieren ob sonst jemand Erfahrungen damit gemacht hat, da man nicht soviel darüber findet und die Meinungen da weit auseinander gehen.

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    144
    Danke
    0
    Hi,
    =?? ist dann nicht das ganze Wasser braun?? Mach bitte mal ein Foto von deine AQ. würde mich also interessieren.

    •   Alt 15.01.2011 17:02

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    52477
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    nee isses nicht .
    wie gesagt....nur als dünger. darüber ist ja noch eine kiesschicht

    bilder gibts hier

    http://www.aquaristik-talk.de/mitgli...lo-ersmal.html

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    52477
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    hat den hier noch niemand ausser mir sowas ausprobiert`?

  5. #5
    Miora
    Hallo Thomas,

    guckst Du: "Das bepflanzte Aquarium: Ein Handbuch für die Praxis auf wissenschaftlicher Grundlage", von Diana Walstaad, Tetra Verlag

    Ein ganzes Buch darüber.

    Gruss,
    Michael

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Torgau
    Beiträge
    600
    Danke
    0
    Hallo Thomas,
    hast du gekaufte oder Boden aus den eignen Garten verwendet?

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    52477
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    aus dem garten. allerdings muss sicher sein das kein kustdünger verwendet wurde

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    13.12.2003
    Ort
    Inverness
    Beiträge
    7.825
    Danke
    3
    Blog-Einträge
    5
    Hallo Thomas

    Und wieso kein Kunstdünger?

    Gewöhnliche Gartenerde ist nicht das gleiche wie Komposterde. Was hast du nun verwendet? Komposterde oder Erde aus dem Garten?

    Cat

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    52477
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    hi

    weil gartenerde umsonst is und natürlicher ist. bei 35-40 litern is das schon was.
    ausserdem wollt ich ma was neues ausprobieren und ich hab gelesen das das so bakterienkulturtechnisch auch ganz gut is. und wie gesagt ist das dem ph wert auch ganz zuträglich durch die humusstoffe
    gartenerde und komposterde sind bei uns dasselbe. weil die bei uns zu 100% selbst "recycled" ist

    •   Alt 17.01.2011 14:57

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Torgau
    Beiträge
    600
    Danke
    0
    Nagut Kompost ist auch nicht gleich Kompst .... kommt ja auch immer darauf an was man so alles kompostiert und ob man eventuell noch Schnellkompster oder ähnliches zusetzen tut