Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    Wasser zu warm . . .

    Hi,

    wollte fragen was man tun kann wenn das wasser zu kalt ist . . .
    ist bei mir noch nicht passiert, aber so habe ich vorgesorgt, falls es soweit kommen sollte. (Im Sommer natürlich)

    Mein Freund hat gemeint, wenn die Fische Frostfutter bekämen und da auch gerne dran nuckeln ,
    dann könnte man ja nen Eiswürfel reintun . . .

    Ich finde das klingt igrendwie krank, könnte man das wirklich ??


    Thanks

    Judith

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    24.12.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    96
    Danke
    0
    Hallo,

    wenn das Wasser zu kalt ist, hilft ein Heizer

    Sollte das Wasser allerdings zu warm sein helfen ein paar Eiswürfel so gut wie überhaupt nichts...
    Man kann Wasserflaschen einfrieren (PET!, kein Glas) und diese dann ins Aquarium legen, ansonsten noch die Abdeckung abnehmen...

    •   Alt 18.01.2011 21:28

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Penzberg
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    hi,


    dankeschön ...

    lol
    judith

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    665
    Danke
    0
    Hallo Judith,

    gib mal das Wort "Kühlung" in die Suche ein... da gabs schon viele hilfreiche und auch unsinnige Tipps

    PS.: Frostfutter sollte eigentlich nur aufgetaut reingegeben werden... gibt fische die sich schnell mal den Verdauungstrakt verkühlen.
    Mit Eiswürfel wär ich da auch vorsichtig...

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    244
    Danke
    0
    hi,
    wo ich darmals gefragt hatte wurde mir von eiswürfeln abgeraten. und ein mini ventilator empfohlen der wie warme luft besser weg schafft und die oberfläche dadurch etwas kühlt. (bei mir war es im sommer 2010 ohne AQ im wohnzimmer 29° da ich unterm dach wohne also auch für mich interesantes thema)

  6. #6
    Fischfriend92
    hi,

    oft hilft da auch licht aus, die lampen produzuieren ganz schön wärme...bei meinem becken (450l) machen die 2 röhren 1,5-2° aus.

    •   Alt 19.01.2011 12:11

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682