Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    22.09.2020
    Beiträge
    0
    Danke
    0

    Zierfischzucht

    Hallo
    Ich hätte eine intressante frage
    Ich möchte demnächst mich mit dem züchten von zierfischen beschäftigen
    Ob es sich lohnt oder nicht lassen wir mal weg
    Meine frage wieviele fische sollte ich mindestenst monatlich auf verkaufsgrösse bringen damit man mir ein grosshändler die abnimmt und welche
    Könnte ich mit lebendgebärende anfangen skalar welse panzerwelze und und und
    Wer sich auskennt sollte mal was dazu schreiben
    Danke

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    554
    Danke
    197
    Hallo "Danke", (Dein Name?)

    eigentlich ist ja das Inhaltliche eines Textes entscheidend. Trotzdem, ich fange mal mit dem Rahmen Deiner Fragestellung an. Kein Komma, kein Punkt, kein weiteres Satzzeichen. Interpunktion scheint Dir ein Fremdwort zu sein.

    Wenn es offensichtlich egal ist ob es sich lohnt oder nicht, welche Intension steht denn hinter Deinem Ziel der Zucht? Welche "Skalare" sollen es denn sein? Corydoras? Kannst Du da mal konkret werden? Lebendgebärende? Wenn du z.B. mit einer Guppy-Hochzucht daher kommst, z.B. dem "Moskau blue-blue", hast Du vielleicht eine Chance für Abnehmer. Mit Corydoras aeneus oder "Black Molly" kannst Du keinen Großhändler, keinen Händler und schwer einen privaten Aquarianer begeistern. Kennst Du Corydoras eversi oder Aspidoras pauciradiatus? Die z.B. sind interessant. Da wirst aber schwer an gute Zuchttiere bzw. an eine gute Zuchtgruppe kommen. Welche Zuchtanlage hast oder planst Du denn? Wie realisierst Du denn die Aufzucht, hier z.B. Futtertiere? Hast Du dich schon mit den rechtlichen Rahmenbedingungen auseinandergesetzt?

    Großhändler schreibst Du. Dann etwas von monatlicher Abnahme. Von welchen Mengen schreiben wir denn hier? Händler gibt es einige. Deren Schwerpunkte sind unterschiedlich. Es wäre erst einmal Deine Aufgabe Vertriebsstrukturen zu eruieren oder zu sichern. Im Vorfeld. Und nicht nur das, bevor Du dich mit der eigentlichen Zucht in der Praxis beschäftigst.

    Sei mir nicht böse, aber schon Deine Frage "Könnte ich mit lebendgebärende anfangen skalar welse panzerwelze und und und" impliziert, dass Du generell nicht viel Ahnung von Zierfischen hast.

    Gruß
    Dieter

  3. Danke von 3 Usern an Wanjiru für diesen hilfreichen Beitrag:


    •   Alt 22.09.2020 14:51

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  4. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    768
    Danke
    172
    Zitat Zitat von Wanjiru Beitrag anzeigen
    Sei mir nicht böse, aber schon Deine Frage "Könnte ich mit lebendgebärende anfangen skalar welse panzerwelze und und und" impliziert, dass Du generell nicht viel Ahnung von Zierfischen hast.
    Das dachte ich mir gerade allerdings auch..
    (auch von mir ist das nicht böse gemeint)

  5. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    3.354
    Danke
    248
    Zitat Zitat von Smeni Beitrag anzeigen
    Das dachte ich mir gerade allerdings auch..
    (auch von mir ist das nicht böse gemeint)
    Moin

    Ich habe es mir auch gedacht und mir deshalb jeglichen Kommentar gespart

  6. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.357
    Danke
    304
    Moin.

    In der Tat, da erübrigt sich auch von mir jeder Kommentar.

  7. #6

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.888
    Danke
    345
    Hallo,

    also nachdem hier einige Züchter, die hier mit etwa 400 Zuchtbecken unterwegs waren, wegen fehlender Rentabilität wieder aufgehört haben... - Diese Zucht beschäftigte sich ausschließlich mit der Zucht von Westafrikanischen Buntbarschen, und das waren dann schon zig Arten...

    Denke ich nicht, dass du in dieser Größenordnung unterwegs sein wirst...
    Vorher wird sich für Großhändler nicht wirklich etwas abspielen... - kenne nur Züchter, die hobbymäßig züchten, L-Welse... - der Verkauf ist dann schwierig, da man offiziell keine lebenden Tiere mehr über Internetplattformen anbieten darf, es sei denn, man hat eine Lizenz (Handel oder arbeitet für den Tierschutz nach Paragraph...)

    Falls das alles nicht zutrifft, bleiben die Fische dann bei dir hängen und du kannst sie nirgends veräußern...

  8. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    3.354
    Danke
    248
    Zitat Zitat von Neonblau Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also nachdem hier einige Züchter, die hier mit etwa 400 Zuchtbecken unterwegs waren, wegen fehlender Rentabilität wieder aufgehört haben... - Diese Zucht beschäftigte sich ausschließlich mit der Zucht von Westafrikanischen Buntbarschen, und das waren dann schon zig Arten...

    Denke ich nicht, dass du in dieser Größenordnung unterwegs sein wirst...
    Vorher wird sich für Großhändler nicht wirklich etwas abspielen... - kenne nur Züchter, die hobbymäßig züchten, L-Welse... - der Verkauf ist dann schwierig, da man offiziell keine lebenden Tiere mehr über Internetplattformen anbieten darf, es sei denn, man hat eine Lizenz (Handel oder arbeitet für den Tierschutz nach Paragraph...)

    Falls das alles nicht zutrifft, bleiben die Fische dann bei dir hängen und du kannst sie nirgends veräußern...
    Hey

    Also bei uns sind die Kleinanzeigen voll mit Fischen

  9. #8

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.888
    Danke
    345
    Du bist nich in Ö... - entschuldige, vergass dazu zu schreiben, dass das die Bedingungen in Ö sind...

    da dürfen nur Händler und Tierschutzvereine offiziell Tiere anbieten, durch das Tierschutzgesetz... zumindest gegen Entgelt...

  10. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    22.09.2020
    Beiträge
    0
    Danke
    0
    Guten Abend
    Ich danke euch für die ein Paar schnelle Antworten. Was ich zum Ersten verstehe ist, das Ganze gewerblich zu betreiben.
    Ich wüsste gerne woher die ganzen Mollies und Schwertträger etc. kommen.
    Ich denke schon dass ich einiges drauf hab und nicht blind aus dem Bauch rede.
    Bis zu 5 6 tausend Fische wären locker machbar,ich rede jetzt hier von Fischen der einfachen Kategorie wie Lebendgebärende oder Antennenwelse.
    Und seid euch bewusst das mit diesen Kommentaren viele eine Vorstellung bekommen wie das Ganze abläuft.

    Danke nochmals

    •   Alt 22.09.2020 20:30

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  11. #10

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.888
    Danke
    345