Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 16 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Ergebnis 151 bis 160 von 160
  1. #151

    Talker
     
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Kreis Herford
    Beiträge
    621
    Danke
    108
    Hallo zusammen,

    An alle interessierten

    Ich habe neues vom Nachwuchs zu zeigen:<font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    Ich finde, er ist ein Prachtkerl geworden

    Er ist gestern in sein neues Reich eingezogen und wird bald ein Weibchen bekommen.

    LG Jessy

  2. Danke von 7 Usern an PulcherLilly für diesen hilfreichen Beitrag:


  3. #152

    Talker
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Baden
    Beiträge
    2.251
    Danke
    339
    Ganz toll!

    •   Alt 06.02.2017 12:13

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  4. #153

    Talker
     
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Kreis Herford
    Beiträge
    621
    Danke
    108
    Huhu,

    Mal wieder ein aktuelles Bild

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>


    Lillo geht's übrigens immer noch hervorragend, und produziert mit seinem Weibchen alle paar Wochen ein Gelege....kommt nur bisher nichts bei raus. <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>

    LG Jessy

  5. Danke von 4 Usern an PulcherLilly für diesen hilfreichen Beitrag:


  6. #154

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    15.982
    Danke
    544
    Hi Jenny!

    Dein(e) Lillo erinnert mich immer mehr an die Mischlinge aus P.pulcher und P.taeniatus, die ich früher mal hatte. Entstanden dadurch, daß ich ein älteres verwitwetes P.Pulcher-Weibchen mit einem ebenfalls älteren P.taeniatus-Männchen aus Platzmangel zu einem Skalarpaar ins Becken setzte. Sollten da ihren Lebensabend verbringen, aber die Natur war stärker. Die beiden fanden, trotz unterschiedlichem Brutverhalten, zueinander und hatten mehrfach Nachwuchs. Nicht so zahlreich wie vorher mit den passenden Partnern, aber doch genug, daß einige Jungtiere, trotz der Skalare überlebten.
    Waren alles schöne Tiere, aber als ich die zur Zucht ansetzte, war es mit dem Nachwuchs eher Glücksache. Mal kamen ein paar wenige Junge hoch (nur bei vermischten Paaren, also mit reinrassigen weiblichen Partnern), aber meist waren die Gelege taub. Anscheinend waren diese vermischten Gene nicht so erfolgreich bei der Vermehrung. Eigentlich schade, waren alles schöne Tiere, so wie Deins, aber leider nicht für die Nachzucht geeignet.

  7. #155

    Talker
     
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Kreis Herford
    Beiträge
    621
    Danke
    108
    Hi Gregor,

    Das klingt ja mega interessant.
    Ich habe letztens noch im Fre*****pf im Verkaufsbecken pulcher und taeniatus zusammen in einem Becken gesehen, und mich gefragt, ob die Züchter und Großhändler da wohl so strikt trennen.
    Wäre ja möglich, dass Lillo (auch als Lilly schon) ein Nachkomme als Mischling ist. Denn so richtig ertragreich waren die damaligen Gelege als Lilly auch nie wirklich. Nur das erste brachte über 50 Junge hervor, von denen aber auch später nie mehr als 5 (eher weniger) überlebten.

    Hast du denn von deinen Mischlingen auch Bilder? Würde mich mal interessieren, wie die aussahen.

    Was ich bei Lillo so bemerkenswert finde, dass die Schnauze immer noch weibchentypisch rundlicher ist. irgendwie finde ich, sieht man bei ihm immer noch das Weibchen durch.

    LG Jessy

    LG Jessy

  8. #156

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    15.982
    Danke
    544
    Hi!
    Fotos hab ich leider nicht mehr, war noch viele Jahre vor der ersten Digitalkamera. Das war damals in der Zeit von 1980-98, da war das noch nicht so problemlos mit dem fotografieren. Ich guck mal bei Gelegenheit, ob ich noch brauchbare Papierfotos finde. Vieleicht kann ich davon was einscannen.
    Das Aussehen war ähnlich wie bei Lillo, mehr und kleinere Flecken auf Rücken-und Schwanzflosse, nur der Seitenlinienstrich war bei den Männchen, wenn sie in Brutstimmung kamen, kaum zu sehen und die Nase wurde eher rot als gelb, wie bei den Pulchern.
    Die Taeniatus-Männchen haben einen etwas rundlicheren Kopf als die Pulcher, vieleicht ein Erbteil von Lillo.

  9. #157

    Talker
     
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Kreis Herford
    Beiträge
    621
    Danke
    108
    Hi,

    Das wäre toll, wenn du noch Fotos findest. Bin mal gespannt.

    Was sagst du eigentlich dazu, dass Lillo als Weibchen schon Punkte in der Schwanzflosse hatte. Ist ja bei den Pulcher Weibchen auch eigentlich nicht der Fall. Wie ist es da bei den taeniatus?


    LG Jessy
    Geändert von PulcherLilly (24.03.2017 um 17:38 Uhr)

  10. #158

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    15.982
    Danke
    544
    Die Punkte in den Schwanzflossen kommen auch bei Pulcher-Weibchen vor, zwar wesentlich seltener als bei den Männchen und meist nur ein Punkt, aber habe ich schon gehabt. Bei den Mischlingen sowieso, da hatten es die meisten Weibchen.
    Habe aber auch Männchen ganz ohne Punkte gehabt, guck mal in meine Galerie:https://www.aquaristik-talk.de/members/7471-albums.html

  11. #159

    Talker
     
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Kreis Herford
    Beiträge
    621
    Danke
    108
    Hi,

    Schöne Tiere

    Ich denke aber, ob Lillo wirklich ein Mischling sein könnte bekommt man nur durch Gentests oder so heraus.....Dr. Wolfgang Staeck hat mir damals in unserem Gespräch empfohlen, das Tier nach seinem Ableben einzuschicken, damit es untersucht werden kann.....dann könnte man das sicher auch abklären.

    Aber wie dem auch sei. Ich hoffe Lillo lebt noch lang

    Sag mal, wo bekommt man eigentlich diese tollen Albinoformen her? ich überlege, solch ein Weibchen mit dem jungen Männchen zu vergesellschaften....

    LG Jessy

    •   Alt 25.03.2017 09:01

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  12. #160

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    15.982
    Danke
    544
    Moin!
    Ich habe sie von einem Freund, dem ich damals, als mal eine AQ-Pause einlegen musste, meinen Zuchtstamm überlassen habe. Er hat zur Blutauffrischung ein paar fremde Tiere eingekreuzt, und da kamen ein paar wenige Albinos raus. Damit hat er dann weitervermehrt und ein Weibchen aus diesen Nachkommen habe ich von ihm erhalten, als ich auch mal eine Blutauffrischung brauchte.
    Im Moment habe ich keine Nachzuchten, aber ein reines Albinopaar und ein Gemischtes Paar scheinen wieder so weit zu sein, balzen wie wild und inspizieren alle Höhlen. Ansonsten habe ich sie auch schon mal bei uns im Fressnapf gesehen. Meine letzten Abgaben, die nicht privat untergekommen sind, sind im Futterhaus gelandet. Da waren sie aber auch schon nach wenigen Tagen ausverkauft.