Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    10.03.2003
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    hallo ihr lieben.ich bin hier zwar eigentlich nicht in meinem spezialgebiet,aber dort konnte man mir nicht helfen,also frag ich mal leute die sich mit aquarien auskennen müssen.ich halte und züchte südostasiatische scharnierschildkröten und brauche für meine drei ein großes!!! aquarienbecken (2mx0,6x0,6).
    hat einer von euch ahnung von eigenkonstruktionen und wo man die nötigen materialien herkriegt?
    oder hat einer von euch vieleicht so ein becken günstig abzugeben?oder kennt vieleicht einer jemanden der eins loswerden möchte?
    bei ebay hab ich schon 2x pech gehat, dass einer schneller war als ich.
    mit ratlosen grüßen
    astrid

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    20.02.2003
    Beiträge
    186
    Danke
    0
    Aloha,
    garnicht so schwer, hier eine Bauanleitung ......

    [/IMGKlicke hier !!

    1. Glas besorgen, Aceton, Aquariumsilikon

    2. Scheiben säubern mit Aceton, Silicon auftragen, zusammenbauen, aushärten lassen

    3. Fertich !!


    Schildkröten einsetzen und vorher Wasser rein


    Liebe Grüße
    Ole

    •   Alt 10.03.2003 23:09

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    22.09.2002
    Ort
    30952 Ronnenberg
    Beiträge
    1.743
    Danke
    0
    Hallo Ole ,

    die Bauanleitung ist klasse !!!

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    20.02.2003
    Beiträge
    186
    Danke
    0
    Jo, finde ich auch.
    Denkste was das wieder an Zeit gekostet hat, die richtige Formulierung zu finden. An diesem Artikel saß ich gut rund2, 5 Std.

    Danke fürs Lob, ich dachte schon niemand würde das hier anerkennen. :P


    Danke Danke

    Ole

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    Holzgerlingen
    Beiträge
    3.482
    Danke
    1
    hallo astrid,

    der link von ole sieht doch schon mal recht interessant aus...

    zur beschaffung der materialien:

    aceton und aquariensilikon würde ich im baumarkt holen, küchensilikon geht auch - da steht "aquarientauglich" oder sowas drauf - und glas bekommst du beim glaser oder auch beim schreiner.

    übrigens, da fällt mir gerade was ein: als wir unser terrarium gebaut haben, hatte ich so richtig pech gehabt: ich habe das alte terri geputzt und dabei ist es kaputtgegangen. aber gottseidank hat dann die glasversicherung den schaden bezahlt. :wink:

    lg,
    radiomaus

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    Holzgerlingen
    Beiträge
    3.482
    Danke
    1
    hi-ho astrid,

    hier liegt übrigens die bauanleitung, die ole dir genannt hat, zum download und ausdrucken als pdf-datei (adobe acrobat reader) bereit.

    lg,
    radiomaus

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    10.03.2003
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    :P juhu!
    großes lob an ole.die anleitung ist erste klasse.vielen vielen danke für die netten tips und die unterstützung. da werden sich meine "mäuse" ja bald einer größeren behausung erfreuen.und wenn ich schon dabei bin euch mit fragen zulöchern.... ich hab laminat als bodenbelag und bin mirjetzt nichtganz sicher, ob der das mit macht wenn ich so´n tonnenschweres ding da draufstell. also hab ich mir überlegt acryl-oder plexiglas zu nehmen. das würde ja schon einige kilo sparen,oder is das doch nicht so´ne gute idee

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    20.02.2003
    Beiträge
    186
    Danke
    0
    Hallo Astrid,
    an deiner Stelle würde ich da kein Acryl oder Plexiglas nehmen, denn das zerkratzt sehr schnell und die Gewichtsersparnis is nicht allzu Dolle.
    Bei Schildkröten füllst du es ja sowieso nicht bis zur Oberkante.

    Das Laminat wird es schon aushalten, wichtig ist zu Wissen was die Decke trägt, denn das Laminat liegt ja (bei fachgerechter Verlegung), schwimmend auf einer Schaumstoff-bzw. Korkunterlage.
    Um etwaige Unebenheiten auszugleichen, würde ich da wo da Aquarium aufgestellt werden soll, eine 22 mm Spannplatte unterlegen und dadrauf nochmal 1-3 cm Styropur (beides im Baumarkt) um die Last auch gleichmäßig auf die Deckenfläche zu übertragen. Die Spanplatte sollte man in Waage verlegen, bei großen unterschieden muß man vollflächig mit dünnen(zb.2-3mm Randdämmstreifen) Styropor ausgleichen.



    Viel Spaß noch beim basteln

    :P le

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    20.10.2002
    Beiträge
    2.387
    Danke
    0
    Hi,

    also Acryl- oder Plexiglas ist vollkommen ungeeigner. Das zerkratz unheimlich schnell. Daran hat man nicht lange Freude.

    Robert

    •   Alt 11.03.2003 19:55

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2002
    Beiträge
    10.486
    Danke
    0
    Hi Robert,

    Ole schrieb:
    an deiner Stelle würde ich da kein Acryl oder Plexiglas nehmen, denn das zerkratzt sehr schnell und die Gewichtsersparnis is nicht allzu Dolle.
    Du schriebst:
    also Acryl- oder Plexiglas ist vollkommen ungeeigner. Das zerkratz unheimlich schnell. Daran hat man nicht lange Freude.
    Meinst Du nicht eine Antwort reicht?
    Oder legst Du soviel wert auf das "unheimlich"

    Micha