Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Kiese
    Hallo Leute,

    ich mußte heute feststellen das mein Beckeninsassen wissen was ein Kescher ist. Kescher kommt -- Fische weg. :lol:

    Jetzt bin ich am überlegen wie ich denn am besten eine Fischfalle selber baue? Hat jemand für Euch eine Idee?

    thanx for answers

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2003
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    861
    Danke
    0
    Hi

    Megaeinfach. Kescher ins Wasser stellen. Einen tag nicht füttern.
    Am nächsten tag, futter in den Kescher. Der fisch kommt zu kescher und du hast ihn.
    Hat bei mir bisher immer geklappt. Bei welsen nimmst hat ne Gurkenscheibe

    •   Alt 20.04.2003 19:34

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    Kiese
    Hi juergen

    tja, das habe ich auch schon probiert, nur sobald ich den kescher anfasse, oder ich auch nur meine hand über dem becken halte, gehen die zwergguramis nicht mal mehr in die nähe des keschers

    mit den welsen war das ja auch kein prob , aber die guramis..... sind zwar super neugierig, aber auch nicht blöd. frag mich wie in den kleinen kopf soviel schlauheit reinpasst :P

  4. #4
    HartmutF
    Hi Frank

    Fischfalle? Kein Problem, du nimmst zwei Cola Flaschen aus Plastik und sägst die erste in der Mitte des Halses durch. Dann nimmst du die andere Cola Flasche und sägst dort ein Teil am Hals ab das du dann verkehrt herum auf die erste Flasche aufstecken kannst und befestigst es mit einem Gummiband. Dann nimmst du eine Futtertablette und tust sie in die Flasche, dann versenkst du die ganze Konstruktion im Becken und wartest ab. Ich weiß ja nicht wie groß der Fisch ist den du fangen willst, eventuell mußt du halt die Öffnung noch vergrößern indem du ein Stück absägst.
    Durch diese Konstruktion findet der Fisch wegen des Trichters leicht in die Flasche hinein aber nur schwer wieder heraus.
    Ich hoffe du hast mich verstanden. Ich habe das noch nicht ausprobiert, soll aber funktionieren.

  5. #5
    Verena
    Hi, also Flasche teilen und dann den Hals einfach reinstecken, als so'ne Art Trichter....hat prima geklappt....
    ich habe noch etwas Javamoos davorgepackt, da die böse Schmerle die sonst erkannt hatte....
    Aber war sie erst mal drinnen....gabs kein entkommen mehr..... :lol: Allerdings habe ich sie dorthin getrieben, denn ich habe davor alle anderen Fische gefangen...nur die Schmerle nicht....

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    21.09.2002
    Beiträge
    1.924
    Danke
    0
    Hi,
    also bei Ebay bieten die was an, was recht geschickt aussieht. Schau mal rein unter Fischfalle... Sowas kann man sicher nachbauen. Eine viereckige Schachtel, Futter rein. Daran ist eine Klappe die sich mit einem Faden oder so runterklappen lässt wenn der Fisch drin ist Ähnlich wie die Colaflasche.

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2003
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Hi , hmm Fischfalle
    Das geht mit 2 Keschern eigentlich ganz einfach!


    Viel Erfolg!

  8. #8
    Kiese
    Hallo Leute

    vielen Dank für eure Tips

  9. #9
    Verena
    Hi Ryio,
    dann haste noch nie vesucht in einem 120 cm dichtbewachsenen mit Wurzeln "übefülltem" Aq eine 4 cm große Schachbrettschmerle zu fangen..... :lol: :lol: :lol:
    Denn danach hätteste entweder keine Nerven mehr oder kein nettes Aquarium.....obwohl ich denke eher, es gäbe kein "danach"..... :P :P :P

    Also die Flasche halte ich für bodenflüchtende Fische schon sehr genial...

    •   Alt 21.04.2003 10:12

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10
    Kiese
    hi verena,

    das becken wird dann wohl aussehen als wenn du mit dem mixer durchgefahren bist, vallesneriensalat :lol: :lol: