Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    17.09.2002
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    1.202
    Danke
    0
    Hallo Dennis,

    Holzaquarium? Ich weiß ja nicht ob Du Dir nur einen Spass :wink: gemacht hast, aber ich hab mir das gerade mal durch den Kopf gehen lassen. Möglich wäre es schon und sicher auch nicht unatraktiv. Holz und Glaswände mit einander verkleben (Silikon natürlich). Die so entstehenden Holzwände könnte man sicher mit PU Schaum und Epoxi wunderbar gestalten und so Wasserdicht machen. Eine gewissen Holzstärke ist aber sicherlich notwendig.

    Hat hier von dieser wunderbaren Idee mehr Erfahrung?

  2. #12
    Dennis Furmanek
    Hallo,

    ja ich, Holzaquarium 150 x 80 x 80.

    Aus 22 mm starken Betoplan / Siebdruckplattem, mit 80 mm Linsensenkkopf Spanschrauben alle 5 cm verschraubt, Silikon in de Nähte,
    Fronstscheibe auf VA - Vierkantrohr mittels Silikon befestigt.


    Ich plane im Moment noch an einem 280 x 80 x 80 Becken in de selben Bauweise.

    http://www.holzaquarium.de

    MfG
    Dennis

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    17.09.2002
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    1.202
    Danke
    0
    Sehr interessante Seite!!!

    Leider steht da nix über die Kosten eines solchen Selbstbaus!

  4. #14
    Dennis Furmanek
    Hallo,

    mein Becken hat etwa 150 € gekostet, wovon die Betoplanplatte mit 100 € am teuersten war. 4 x AQ Silikon für 5 € die 310 ml Kartusche + Schrauben.

    Mfg
    Dennis

  5. #15

    Talker
     
    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    269
    Danke
    0
    HI LEUTE

    DANN WERDE ICH MIR DAS NOCH MAL GENAU ÜBERLEGEN MÜSSEN ?!!

    DIE IDEE MIT HOLZ WAS ZU MACHEN KLINGT AUCH NICHT SCHLECHT :lol:

  6. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    22.09.2002
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Hi

    Sagt mal, wo bekommt mqn Betoplan/Siebdruckplatten?

    Danke schon mal.

  7. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    13.10.2002
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Wenn du noch Wert auf dein Aq legst dann brauchst du es nicht vergessen!
    Es geht is zwar nicht einfach, aber es geht.
    Als erstes musst du eine Seitenscheiben beider Becken heraustrennen, Klebenähte mit Aceton säubern, dann schneidest du ungefähr so das links und rechts Glas stehen bleibt und das du nicht ganz die hälfte nach unten hin weg nimmst.
    Bsp deine Scheibe ist 50bx60hcm; dann lässt du links und rechts von der Scheibe 5cm Platz und hast dann ein Glasverfall von 40bx25hcm. Bei beiden Scheiben musst du dies machen. Anschließend säuberst du die Klebenäte wieder mit Aceton und klebst die Scheiben mit Aquariensilikon umgedreht (mit der aussparung nach unten) wieder ein. Mindestens ein Tag trocknen lassen. Wenn es trocken ist die aussparung beim Scheibenübergang kleben. Anschließend auch die Front, oben den Übergang und hinten den Übergang. Als stabilisierung solltest du oben Glas zur Verstrebung über Eck kleben.

    Dann sollte alles halten! Bevor du die Becken auffüllst stelle eine ein Stück Restglas (größer als Aussparung) vor einer der Aussparung und fülle die Becken getrennt auf.

    Cyberclone

  8. #18

    Talker
     
    Registriert seit
    22.10.2002
    Beiträge
    106
    Danke
    0
    Hi - ok also ich hatte mal so ne nette konfiguration - 60l Becken, dann fand ich ein Becken, das so eben exact in der höhe passte - hatte da eben auch kein Geld - denn suchte ich ein dickes(!!!!) Überlaufrohr (lang genug auch noch !) saugte in dem einen Becken an und in das andere lief das Wasser ein (Saugheberprinzipmäßig) =====>>> 100% ok ohne Unfall und alles - würde ich immer wieder tun - mein damaliger Fischhändler und Züchter hatte damit auch Erfolge - Becken anschneiden - also damit hätte ich gewisse Probleme????? aber wie ihr wollt - cu und machts gut --- TG