Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    448
    Danke
    0
    Hallo,

    hab in ner Fischzeitschrift gelesen, dass jemand um die Rückwand für ein 4000Liter Becken zu bauen diese mit Styropor und Schaumplatten vorgefertigt hat und um dem ganzen dann einen felsigen Touch zu verleihen hat er das ganze mit Zement bestrichen.

    Das Ergebnis sieht super aus. Mich würde jetzt interessieren, ob ich sowas auch machen kann.
    Leider wurde in dem Bericht nicht näher darauf eingegangen, ob der Zement mit irgendwas versiegelt wurde (war farbloser Zement, der mit Felsenfarbe gemischt wurde).

    Meine frage also kann ich die vorgefertigte Rückwand mit Zement bestreichen, oder kann der irgendwelche giftigen Stoffe ans Wasser abgeben? und ich sollte es lieber bleiben lassen?

    Na irgendein Zementspezialist hier ?
    Gruß
    Daniel

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Hallo ...

    Ich bin jetzt zwar kein Zementprofi.. aber wenn Du es nach dem aushärten ...
    mit Acryllack auf wasserbasis streichchst und ausreichend Wässerst .. dürfte das kein Problem geben..

    Ich habe meine Styro-Platte nur mit dem Lötkolben und Feinem Sand bearbeitet..
    Mit Zement hätte ich teilweise die Feinen Maserungen nicht geschaft, aber das liegt ja im Auge des betrachters ..und an der geschicklichkeit...

    Wage dich doch an ein kleines Musterstück ran .. Viel viel glück

    Stelle mal eben meine Rückwand rein ... sie is 150x60 (leider sieht man da nicht gut den 3D-Effekt )

    Lieben Gruß

    Chynthia

    •   Alt 12.07.2005 10:52

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    2.570
    Danke
    0
    hallo

    @Chynthia

    interessante rückwand. hast du mal ein foto nach einiger zeit im becken davon?


    gruss
    Enay

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Hallo Enay ...

    Das Becken ist noch nich aufgestellt ...
    werde es aber nachholen :lol:

    Gruß
    Chynthia

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    1.707
    Danke
    0
    ich mag keine rückwände *g*

    bye, susi

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    448
    Danke
    0
    Hi,

    sag mal, wie hast du denn den Sand auf dem Styropor festbekommen?

    Daniel

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Hallo ...

    Habe die Wand mit Acrylfarbe wie oben beschrieben Lackiert .. und in den Feuchten Lack das Sand rieseln lassen .. der Rest fällt dann alleine ab
    Die Wand ist aus Styrodur .. und der Lack nur um die die Wasserfarben zu schützen ..
    Würde aber das nächste mal eine Kombi bevorzugen aus Styropur und Styrodur, da bissel wiederspenstiger ist .. für einen kleinen lötkolben...
    Da ich für dieses Becken aber sehr flach bleiben wollte, war das besser ..

    Lieben Gruß

    Chynthia

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    1.882
    Danke
    0
    hi

    mörtel geht auch gut.

    bestreichen schlussentlich mit epoxyharz. so machens die zoo's auch. das kriegt kein wels klein


    das ist nicht mein becken, sieht aaber gut aus (+ - pflanzen )

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    1.882
    Danke
    0
    hi

    habe oben das falsche gepostet musste das hier zimmlich verkleinern

    gruss pascal

    •   Alt 12.07.2005 19:52

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    223
    Danke
    0
    Hallo,

    so geht's am einfachsten: Steine aus Zement.