Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    87
    Danke
    0
    Hallo,

    sitze gerade an meinem 60L Becken was noch in der Einfahrphase ist und bin am rumärgern mit dem sch... BIOCO2, da kam mir ne idee.

    Wie wäre es, wenn man den Lindenhölzströmer hinter die Matte vom HMF legt. So wäre die Technik aus dem Pflanzen bzw. Fischbereich raus und man hat auch noch mehr Platz
    wennman z.B. einen Flipper nehmen würde.

    Oder ist das garnicht so gut für die Bakterien wenn die CO2 zufuhr hinter der Matte stattfindet? Nee ne, ist doch egal wo das CO2 ins wasser gelangt.

    Dann könnte man sich doch auch noch einen ganz kleinen Lindenholzausströmer nehmen und denn irgendwie in die Matte einbringen, dann würden die Bläschen einen noch weiteren Weg bis zur Wasseroberfläche haben, und das CO2 wäre doch Super eingebracht oder?!

    Hat jemand Ideen oder Erfahrungen mit dem HMF und meiner Idee?
    Oder ist es doch zum scheitern verurteilt B)

    Gruß

    Jens

  2. #2
    Der Fürst
    Hallo Jens!

    Mach es so!

    •   Alt 27.02.2006 21:24

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    Osterburken
    Beiträge
    1.881
    Danke
    1
    Hallo!

    Finde ich nicht so gut. Du hast durch den die Pumpe einen Sauerstoffaustausch. Also wird das CO2 zum Teil wieder asgetrieben. Passiert zwar auch im Becken selbst, aber nicht so stark wie wenn das CO2 direkt mit der Pumpe verblasen wird.

  4. #4
    Der Fürst
    Hallo Kai!

    Wieso denn direkt mit der Pumpe verblasen? Er will den Ausströmer doch nur hinter der Matte anbringen, und da geht der Großteil der Bläschen doch an der Pumpe eh vorbei zur Oberfläche.

    @ Jens:

    Ich hatte vorhin was überlesen. Hinter der Matte ist okay, so habe ich das bei mir auch. In die Matte reinfummeln würde ich den Ausströmer aber nicht.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    Osterburken
    Beiträge
    1.881
    Danke
    1
    Wieso denn direkt mit der Pumpe verblasen? Er will den Ausströmer doch nur hinter der Matte anbringen, und da geht der Großteil der Bläschen doch an der Pumpe eh vorbei zur Oberfläche.
    Hallo!

    Das H2O hinterm HMF wird mit CO2 angereichert. Es wird mit der Pumpe ins Aq. gefördert und somit bekommt es durch die Strömung und Verwirbelungen die der Filter macht viel Kontakt mit O2. Also wird das CO stark ausgetrieben, eben durch die Verwirbelungen/Strömung/O2 Kontakt. Das CO2-Ausströmer ist besser gegenüber vom Filter aufgehoben. Da ist die Verwirbelungen/Strömung/O2 Kontakt nicht mehr so hoch also, auch nicht so ein großer austrieb von CO2.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    87
    Danke
    0

    AW: HMF und CO2 Hochzeit

    Zitat Zitat von Kai1718
    Hallo!

    Das H2O hinterm HMF wird mit CO2 angereichert. Es wird mit der Pumpe ins Aq. gefördert und somit bekommt es durch die Strömung und Verwirbelungen die der Filter macht viel Kontakt mit O2. Also wird das CO stark ausgetrieben, eben durch die Verwirbelungen/Strömung/O2 Kontakt. Das CO2-Ausströmer ist besser gegenüber vom Filter aufgehoben. Da ist die Verwirbelungen/Strömung/O2 Kontakt nicht mehr so hoch also, auch nicht so ein großer austrieb von CO2.
    Hallo,

    sorry Kai aber auf der http://www.deters-ing.de/Pflanzen/CO2injektion.htm
    Seite wird darüber etwas anderes gesagt als Du es meinst.

    Ich denke schon das das garnicht so verkehrt ist was ich da vorhabe.

    Gruß Jens

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    463
    Danke
    0

    AW: HMF und CO2 Hochzeit

    Moin,
    in dem Link wird davon gesprochen, den Co²-Schlauch, direkt an der Pumpe anzubringen, ich zitier mal direkt aus dem o.g. Link:

    "Der Anschluss des Schlauches erfolgt durch Einkleben eines Kupplungsadapters in den Ansaugkorb. Wenn man den Schlauch nur in die vorgesehene Ansaugöffnung des Ausströmrohres steckern würde, was zweifelsohne verlockend einfach ist, würden die Blasen ja nicht mehr von der Pumpe selbst zerkleinert werden. Damit ginge die Effektivität in die Knie."

    Ein Ausströmer in oder hinter der Matte wäre also ebensowenig effektiv, der Witz an der Sache ist die Kopplung mit der Pumpe.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    87
    Danke
    0

    AW: HMF und CO2 Hochzeit

    Zitat Zitat von Stachelmaus
    Moin,
    in dem Link wird davon gesprochen, den Co²-Schlauch, direkt an der Pumpe anzubringen, ich zitier mal direkt aus dem o.g. Link:

    "Der Anschluss des Schlauches erfolgt durch Einkleben eines Kupplungsadapters in den Ansaugkorb. Wenn man den Schlauch nur in die vorgesehene Ansaugöffnung des Ausströmrohres steckern würde, was zweifelsohne verlockend einfach ist, würden die Blasen ja nicht mehr von der Pumpe selbst zerkleinert werden. Damit ginge die Effektivität in die Knie."

    Ein Ausströmer in oder hinter der Matte wäre also ebensowenig effektiv, der Witz an der Sache ist die Kopplung mit der Pumpe.

    Hi @Stachelmaus,
    kennst du den Aufbau des HMF?

    Wenn ja dann weißt Du sicherlich das hinter dem HMF nicht wirklich viel Platz ist, und wenn man den Ausströmer dort platziert dann kommen ganz automatisch die CO2 Bläschen in die Pumpe und somit wird ein Großteil durch die Pumpe ins Becken geblasen.
    Wo wir wieder beim Anschluß von den besagten Schläuchen wären die nicht hinter sondern vor der Pumpe installiert wären!

    Gruß Jens

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.390
    Danke
    4

    AW: HMF und CO2 Hochzeit

    hallo,

    ich denke auch hinter der matte is es am besten den ausströmer zu platzieren, wenn der filter die co² blasen direkt einsaugt noch besser. durch die verwirbelungen erhöht sich doch die kontaktzeit mit dem wasser, aehnlich wie in den reactoren. zum anderen wird es gut verteilt im becken.

    gruß ricard

    •   Alt 07.03.2006 18:55

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    265
    Danke
    0

    AW: HMF und CO2 Hochzeit

    Hallo,

    also bei einem 60L-Becken wird das vielleicht ein Eck-HMF sein? Dann wäre sogar genug Platz für eine Paffrath-Schale. Habe ich bei mir so gemacht, dass die Schale unter der Pumpe 10cm über dem Boden hängt. Das funktioniert so gut, dass ich die Schale nochmal verkleinern musste. Durchmesser 5cm reichte locker.

    Gruss,
    Peter