Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    1.516
    Danke
    43

    Rückwand einbauen

    Hallo,
    möchte in mein Becken Strukturwände einbauen. Nun hab ich gelesen, fett Silikon, fertig. Aber leider funzt das nicht so wie gedacht. Da die Struktur ja hinten auch ist, hab ich keine grade Fläche und es klebt nur an den paar Stellen, wo die Struktur hervorsteht.
    Meine Idee ist nun folgende: Saugnäpfe besorgen, an der Wand befestigen, darauf den Silikon und dann an die Scheibe.
    Wasser wird so oder so dahinterkommen, kann ich es dann nicht auch so machen?

    Viele Grüße ... Nadja

  2. #2
    JanneKk

    AW: Rückwand einbauen

    Hallo,

    ob das mit Saugnäpfen gut klappt kann ich mir nicht vorstellen. Hast du die Stukturrückwände von Juwel? Die beste Methode zum einbauen ist wirklich die Rückseite mit AQ Silikon dick einschmieren und dann die Rückwand reinzudrücken.

    •   Alt 19.03.2006 20:19

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    1.516
    Danke
    43

    AW: Rückwand einbauen

    Hallo,
    nee, sind günstige aus dem Internet, Juwel kann ich nicht bezahlen, brauchte 2x 107 cm, das wurd mir zu teuer.
    Wie tragisch ist es denn, wenn nun wirklich Wasser hinter die Rückwände kommt?

    Viele Grüße ... Nadja

  4. #4
    JanneKk

    AW: Rückwand einbauen

    Hi,
    weiter schlimm ist das nicht...hauptsache ist das die Rückwand richtig befestigt ist und auch hält.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    1.516
    Danke
    43

    AW: Rückwand einbauen

    Hallo,
    ich denke, ich werd´s noch anders machen. Werd schmale Kunststoffleisten nehmem, die entlang der Kanten und eine mittendurch kleben. Dann hab ich eine grade Fläche, die ich ordentlich verkleben kann und so kommt auch garantiert kein Wasser dahinter.

    Viele Grüße ... Nadja

  6. #6
    HartmutF

    AW: Rückwand einbauen

    Hallo Nadja

    Was ist das denn für eine Rückwand? Ist das ein einziges Teil? oder besteht die Rückwand aus meheren Teilen, wie z.b. bei Juwel. Wenn sie nur aus einem Teil besteht und genau ins Becken passt, dann brauchst du die nur reinstellen, sie wird dann vom Bodengrund festgehalten und sitzt oben direkt unter dem Beckenstabilisator (eingeklebte Querstrebe aus Glas). Das hält bei mir gut fest. Nachteil: Es kommt Wasser dahinter, was aber nicht schlimm ist und wenn man kleine Fische hat, so gelangen sie manchmal dahinter und finden den Weg von dort nicht mehr raus, dann muß man sie dahinter weg hohlen.

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    1.516
    Danke
    43

    AW: Rückwand einbauen

    Hallo Hartmut,
    nun ist eine schon drin, halt nur mit Silikon. Eigentlich wollt ich sie gestern Abend wieder raushaben, wir hatten sie nachmittags eingeklebt, aber da war sie schon fest.
    Jungfische könnten also an allen Seiten reinschwimmen, weil´s nicht dicht ist.
    Unten ist kein Problem, da kommt der Sand vor.
    An den Seiten kann ich noch ´ne Silikonnaht vorziehen, also auch kein Problem.
    Nur oben ist ca. noch ein Zentimeter Luft, der mir Sorgen bereitet. Nun überleg ich Filtermatte in schmale Streifen zu schneiden und die oben vorzukleben.


    Viele Grüße ... Nadja

  8. #8
    JanneKk

    AW: Rückwand einbauen

    Hi,
    kannst du oben nicht auch einfach eine Silikonnaht noch nachziehen?

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    1.516
    Danke
    43

    AW: Rückwand einbauen

    Hallo Jan,
    der obere Spalt ist gut einen Zentimeter groß, ist mir zuviel für ne Silikonnaht.
    Hab das Problem aber jetzt anders gelöst. War heut los und hab mir ´ne 50x50cm Filtermatte geholt, Streifen geschnitten und in den Spalt gestopft, so können zumindest keine Jungfische veschwinden.
    Mittlerweile sind beide Wände drin und das Becken sieht einfach nur toll aus!
    Am Wochenende wird dann geflutet

    Viele Grüße ... Nadja

    •   Alt 21.03.2006 08:24

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

    •   Alt 21.03.2006 08:24

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682