Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    11.03.2006
    Ort
    Hong Kong/Shenzhen
    Beiträge
    80
    Danke
    0

    Zement, Moertel etc.

    Hallo Talker,

    habe mir heute 5 grosse Steine zugelegt.

    In diesem Zusammenhang habe ich zwei Fragen:

    1.
    Es sind extrem scharfkantige Steine mit spitzen Ecken. Gewicht bis 20 Kilogramm. Zur Sicherheit wuerde ich gerne eine Art Unterlage auf die Bodenplatte legen, dann die Steine positionieren und dann den Kies, Sand auffuellen. Was fuer eine Unterlage kann ich da nehmen ? Kunststoff, Gummi, Filz ? Andere Materialien ?

    2.
    Einer dieser Steine wurde (damit er vertikal steht) in eine Art Zement, Moertel oder was auch immer gestellt bzw. umgossen. Besteht die Gefahr, dass dieses Material Schadstoffe abgibt, welche Fauna und Flora gefaehrden koennten ?

    Waere super, wenn mir da jemand seine Erfahrungen mitteilen koennte.

    Gruss

    Jens

  2. #2
    LisaMaria<

    AW: Zement, Moertel etc.

    hallo Jens
    Eine Möglichkeit:
    Ich habe meine Steine auf Styropor gestellt, sogar als Höhlenaufbau...anschließend mit Kies aufgefüllt. Wichtig bei der Geschichte ist, du mußt prüfen, ob die Steine schwer genug sind, um das Styropor defintiv unten zu halten
    Bei deinem eingegossenen Stein kann dir wahrscheinlich keiner helfen, denn das Material muß schon bekannt sein, da nützt deine Aussage wenig:" Einer dieser Steine wurde (damit er vertikal steht) in eine Art Zement, Moertel oder was auch immer gestellt bzw. umgossen..."
    Normaler Zement gibt Kalk ab, also mußt du mit einer Aufhärtung deines AQ-Wassers rechnen. Ist es Trass-/Portlandzement, dann dürfte es gehen, weil der kalkarm ist... Ist es eine Art Plastikmasse, dann mußt du eventuell mit Lösemittelabgabe rechnen
    Es grüßt LisaMaria

    •   Alt 29.04.2006 18:16

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    11.03.2006
    Ort
    Hong Kong/Shenzhen
    Beiträge
    80
    Danke
    0

    AW: Zement, Moertel etc.

    Hey Lisa Maria,

    das mit Styro ist eine gute Idee.

    Mit der eigenartigen Masse hatte ich mir schon fast gedacht. Aber ich sehr wirklich keine Moeglichkeit sie zu bestimmen. Man kann sie mit dem Fingernagel an einigen Stellen abkratzen, es ist definitiv Sand darin enthalten.

    Ich werde mich dann sicherheitshalber mal mit Hammer und Meissel dran machen und die grossen Stuecke entfernen.

    Vielen Dank

    Jens

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    03.07.2004
    Ort
    Hösbach bei Aschaffenburg
    Beiträge
    2.051
    Danke
    0

    AW: Zement, Moertel etc.

    Hi Jens

    Bei diesem Gewicht wirst du kein Problem mit dem Auftrieb von Styropor haben.

    Bei dem Stein müsste man, genau wie Lisa Maria gesagt hat, genau wissen um welche Sorte es sich handelt.

    Gruss Christoph

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    357
    Danke
    0

    AW: Zement, Moertel etc.

    Hallo Jens,
    ist bekannt wie lange der Zement schon abgebunden hat?
    Sollte der noch frisch sein dann würde ich das eher lassen, das ist ne Chemiekeule ersten Grades, sollte der schon länger abgebunden haben würde ich den doch länger wässern und Werte messen, da sicher nicht bekannt sein wird ob hier noch irgendwelche Zusatzstoffe beigemengt wurden.
    Gruß Uwe

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    11.03.2006
    Ort
    Hong Kong/Shenzhen
    Beiträge
    80
    Danke
    0

    AW: Zement, Moertel etc.

    Hallo Uwe,

    auch das ist mir nicht bekannt. Werde dieses Material entfernen und den Stein in einen Styroblock einpressen, ggfs. festkleben.

    Vielen Dank

    Gruss

    Jens

  7. #7
    LisaMaria<

    AW: Zement, Moertel etc.

    Hallo Jens
    Mit AQ-Silikon kann man prima kleben...gibt es auch als "durchsichtig"
    Gruß LisaMaria

    •   Alt 29.04.2006 19:00

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682