Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Welshöle selbst gemacht?


    Hallo!
    Ich möchte eine Welshöle selbst basteln! Ich hatte mir überlegt sie aus Specksten zu gestallten! Jetzt habe ich aber gehört, dass man keine kalkhaltigen Steine ins AQ geben darf! Da ich keine Ahnung habe ob Speckstein kalkhaltig ist bin ich mir jetzt unsicher!
    Kann mir jemand helfen!!! Bitte! Meine "Nessi" (Blauer Antennenwels) benötigt eine größere Höle!
    Ich sage jetzt schon ma Danke!

  2. #2
    Der Fürst

    AW: Welshöle selbst gemacht?

    Hallo Nessina!

    Speckstein ist nicht kalkhaltig --> http://de.wikipedia.org/wiki/Speckstein

    Mir stellt sich aber grad die Frage, ob Speckstein überhaupt geeignet ist. Antennenwelse raspeln ja gern, und Speckstein ist ja sehr weich.
    Ich weiß nicht, ob das dann für den gesund ist, wenn der was davon "frißt".
    Ist aber nur so ein Gedanke, ich habe keine Erfahrung mit Speckstein im AQ.

    •   Alt 20.05.2006 13:57

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    AW: Welshöle selbst gemacht?

    Danke schön!
    Ist der Lavastein nicht auch ser Brüchig? Diesen Stein sieht man doch sehr heuffig in AQ!
    Welchen Stein könnte ich denn sonst noch so meinem Wels anbieten?
    Ich hatte ganz am Anfang ne kleine Wurzel, für diese wurde sie dann zu groß (sie hing vorn und hinten schon weit über die Wurzel hinaus) dann habe ich ihr ne Höhle aus Lavastein gekauft (die Form war so halbrund) und dann ist sie nach einiger Zeit wieder auf die Holzwurzel "umgezogen". Ich vermute, dass ihr die Höhle und die Wölbung zu eng wurde!
    Und zur Zeit hängt sie nur noch an der Wurzel und "buddelt" sich regel recht in den Kies!

  4. #4
    Der Fürst

    AW: Welshöle selbst gemacht?

    Hi!

    Lavagestein ist sehr scharfkantig, also auch nicht unbedingt geeignet.

    Guck doch einfach mal hier rein: http://www.laichhoehlen-welshoehlen.de/

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    AW: Welshöle selbst gemacht?

    Hey Danke!
    Ich hatte ja nicht mal gewusst, dass ich meinen Fisch mit Gemüse füttern kann! =)
    Danke nochmal!
    Also wenn ich mal wieder mit meinem latein am ende bin komm ich gleich auf die Seite!
    Danke!!! Schönes Weekend noch!!!

  6. #6
    Der Fürst

    AW: Welshöle selbst gemacht?

    Zitat Zitat von Nessina
    Ich hatte ja nicht mal gewusst, dass ich meinen Fisch mit Gemüse füttern kann! =)
    Na, dann lies Dir mal dies in aller Ruhe durch, damit Du Deinen Fischen was Gutes tust: Futterlexikon

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    210
    Danke
    0

    AW: Welshöle selbst gemacht?

    was solls ich biete meinen lieben gemüse und obst an aber sie fressen es ned

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    29.07.2005
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    538
    Danke
    0

    AW: Welshöle selbst gemacht?

    hey,
    und bitte laß die wurzel im aq, die brauchen ancistren für ihren stoffwechsel.

    •   Alt 20.05.2006 22:49

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682