Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    942
    Danke
    0
    hallo,
    habe eine frage zu plexi bzw. bastelglas. ist dieser kunststoff anstelle von herkoemmlichen glas als abdeckscheiben einsetzbar?

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    04.01.2003
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    2.329
    Danke
    6
    Hi ,

    ja , du kannst Plexiglas ohne Probleme als Abdeckscheibe verwenden . Nur solltest du auch wissen , das er schnelle verkratzt und unschön wird .

    Aber ansonsten sehe ich da kein Problem drin

    •   Alt 10.09.2003 15:36

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Hallo mickeys,

    ich habe ja noch keien Ahnung von Aq. aber bei so einer Frage kann ich vielleicht auch was beitragen:

    Wenn man etwas im Netz herumsurft findet man für gewöhnliches Fensterglas im allgemeinen eine Lichtdurchlässigkeit von 90% angegeben. (Das ist allerdings auf die Wahrnehmung des menschl. Auges bezogen und muß nicht unbedingt den Bedürfnissen von Pflanzen entsprechen - wird aber schon vergleichbar sein.)
    Für Plexiglas gibt es hier viele Daten. Die Lichtdurchlässigkeit im sichtbaren Bereich - das sollte der für Pflanzen interessante sein - ist auf jeden Fall größer 90%. UV-Licht wird - genauso wie von Fensterglas - absorbiert. Mit etwas Glück geht die Absorbtion sogar bis in die Blauanteile, die für das Algenwachstum verantwortlich sind. Um das heraus zu finden bräuchte man aber ein paar echte Messkurven und die habe ich nicht auftreiben können.

    Fazit: Von der Lichtdurchlässigkeit her sollte Plexiglas kein Problem sein. Was das Verkratzen angeht hat Arthos wohl recht, da muß man vorsichtig sein. Ich wäre auch vorsichtig mit hohen Temperaturen. Alles was deutlich über 100°C geht macht das Zeugs entweder weich oder läßt es schneller blind werden. ('weiß ja nicht, was Du da für Lampen drüber hast...)

    So, jetzt konnte ich endlich auch mal was schreiben!

    PoPs

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Ich nochmal...

    'da fällt mir auch gleich noch eine etwas naive Frage zum Thema Abdeckscheiben ein:

    Ich liebäugle ja noch immer mit son einem Akvastabil-Becken. Die Beleuchtungseinheit
    sollt dabei wohl unter anderem deswegen so toll sein, weil sie ohne Abdeckscheibe auskommt
    und daher mehr Licht nach unten bringt (keine Verluste durch Reflexion).
    Kann man ein Aq. überhaupt ohne Scheibe zwischen den Röhren und dem Wasser betreiben? Was
    ist z.B. mit Schnecken? Kriechen die dann nicht rauf und werden zwischen den Röhren gegrillt?

    Ein möchte-auch-gerne-Aquarianer dankt für Antworten -

    PoPs

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    942
    Danke
    0
    hallo,

    Kann man ein Aq. überhaupt ohne Scheibe zwischen den Röhren und dem Wasser betreiben? Was
    ist z.B. mit Schnecken? Kriechen die dann nicht rauf und werden zwischen den Röhren gegrillt?
    ja kann man. man muss natuerlich auf wassergeschuetzte roehrenhalterungen zurückgreifen. (ist bei aqvastabil vorhanden)
    desweiteren sollte man die vorschaltgeräte extern unterbringen.

    mit schnexken gibt es auch keine probleme die meiden die zu warmen regionen.

    ps:habe mich jetzt fuer plexiglas entschieden (preislich um vieles guenstiger)

    •   Alt 11.09.2003 11:49

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682