Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    276
    Danke
    0

    Aquarium und Heisskleber

    Hallo liebe Leute!

    Ich habe gestern in einer spontanen Aktion eine neue Paffrathschale für meine Bio-Co2-Anlage gebastelt. Mit meiner alten Konstruktion, die sowieso nur als Provisorium geplant war, war ich nicht mehr zufrieden.
    Nun habe ich eine Konstruktion aus Holzstäben und einer Plastikschale gebaut. Diese habe ich mit Heisskleber zusammengefügt und auch den Schlauch von der Waschflasche ins Becken mit Heisskleber an der Schale befestigt.
    Nun habe ich mich gefragt, ob ich das überhaupt ins Wasser hängen darf. Können aus dem Heisskleber Schadstoffe ans Wasser abgegeben werden. Zum Glück hängt mein Provisorium noch
    Welche Alternative gibt es denn zum Heisskleber. Ich selber habe keinen AQ-Silikon und möchte nicht unbedingt für ein oder zwei kleine Klebereien diese Anschaffung tätigen.
    Über jeden Hinweis bin ich glücklich.
    Mattze

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    276
    Danke
    0

    AW: Aquarium und Heisskleber

    Hi Leute,

    ich habe bei meinen Recherchen folgenden Foren-thread gefunden: Crustawelt Forum | Technikecke | Heißkleber im Aquarium?

    Ich werde also mein Neubau ins Becken geben.

    •   Alt 21.11.2008 12:05

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

    •   Alt 21.11.2008 12:05

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682