Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    625
    Danke
    0
    Hi ,

    Da ich mir ja ein neues Becken(1,40x0,6x0,6) anschaffen will, hab ich mir überlegt wie ich die Rückwand gestallte!

    Ich hab auch schon fleißig gesucht, aber die Variante mit dem Styropor, Mörtel, Farbe und Epoxidharz ist mir ein bissl zu Teuer(vor allem der Harz) und dann für so eine große Fläche!

    Ich hatte mir überlegt, dass ich doch auch auf eine Styropor-Platte PU-Schaum machen kann und diesen dann so formen und schneiden wie ich ihn haben will, oder?
    Auch will ich die Rückwand nicht so dick haben, also wenn es geht dünner als 5cm!
    Ich will auch nicht den Schaum direkt auf das Glas kleben, da man den ja nicht so schnell wieder ab machen kann!

    Gibt es denn auch geeigneten farbigen Schaum(z.B: Braun, schwarz, grau oder auf jedenfall dunkel)???
    Und gibt der PU-Schaum auch keine Giftstoffe an das Wasser ab???
    Müsste ich evtl. noch was beachten??

    Bin für Vorschlage offen!

    gruß Martin

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    942
    Danke
    0
    hi,
    also farbigen schaum gibt es nicht.
    und zu beachten ist die versiegelung mit epoxydharz!!!

    •   Alt 15.12.2003 22:08

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    625
    Danke
    0
    Hi,
    Und wie siehts aus, wenn man das ganze mit Aquarien-Mörtel versiegelt?

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    Holzgerlingen
    Beiträge
    3.482
    Danke
    1
    Originally posted by Maddin@15.12.2003 - 22:12
    Hi,
    Und wie siehts aus, wenn man das ganze mit Aquarien-Mörtel versiegelt?
    hi martin,

    aquarien-mörtel? *kopfkratz.

    hab ich noch nie gehört, gelesen oder gesehen. wo gibt es sowas? was ist das? hersteller? weitere infos?

    lg,
    radiomaus

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    23.02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    625
    Danke
    0
    Hi,

    ich hab auch nur mal davon gehört, ich dachte ihr hättet mir was sagen können!?

    Aber ich glaub ich nehme sowieso erstmal eine Rückwandfolie!

    Aber trotzdem danke für die Antworten!!!

    Gruß Martin

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    13.04.2003
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    8.415
    Danke
    0
    Hallo Martin,

    auch wenn ich hier sicher auf Kritik stoßen werde, aber ich bin ein großer Gegner dieser selbstgebastelten Rückwände. Ich bin kein Chemiker und ich kann dir nicht sagen welche Giftstoffe da abgeben werden, jedoch dass welche abgeben werden bin ich mir sicher. Ich habe mal die Abhandlung eines Schweizer Chemikers über den Selbstbau von Rückwänden gelesen und da hat sich meine kritische Haltung gegenüber Rückwänden Marke Eigenbau mehr als nur bestätigt. Selbst die immer wieder gelobten Epoxyharze kamen da ganz und gar nicht gut weg. Nicht nur extrem gefährlich für Fische, sondern auch für den Pfleger. Entsprechendes wurde in einem vor noch nicht allzu langer Zeit gesendeten Beitrag des WDR bestätigt.
    Es wird mir natürlich immer wieder von Aquarianern entgegengehalten, die selbstgebaute Rückwände einsetzen, den Fischen würde es nichts ausmachen. Daran habe ich jedoch erhebliche Zweifel, zumal es sich um eine rein subjektive Feststellung handelt. Eine chemische Analyse über eventuell vorhandene Giftstoffe im Körper verendeter Tiere konnte mir da noch niemand vorlegen. Ich möchte hier noch zu bedenken geben, dass man auch mal Asbest für ein ultimatives Material gehalten und sogar in Schulen und Krankenhäusern verbaut hat.
    Im Zweifel kann die Entscheidung eigentlich immer nur für den Fisch und gegen die Rückwand heissen.

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    118
    Danke
    0
    hi martin, hi interessierte aquarianer.

    schaut mal unter www.aquarium-kreativ nach. Da wird genau der bau einer superrückwand beschrieben.

    klaus

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    942
    Danke
    0
    hi klaus,
    auch hier ! :lol:

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2002
    Beiträge
    10.486
    Danke
    0
    Hi,

    auch in der aktuellen Aquaristik Aktuell wird der Bau einer AQ-Rückwand beschrieben ....

    @helmut

    Hast Du dazu irgenwas zum Nachlesen, würde mich nämlich brennend interessieren, die Aussagen die ich kenne und meine eigene Erfahrungen "sagten" mir bis jetzt, dass nach einer kompletten Austrocknung vom Harz keine Schadstoffe abgegeben werden.

    Wenn dies wirklich der Fall wäre, ist da wirklich Vorsicht geboten ...
    Hast Du schon mal negative Erfahrungen gemacht oder lässt Du lieber "nur" Vorsicht walten?

    cya
    micha

    •   Alt 17.12.2003 13:53

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

    •   Alt 17.12.2003 13:53

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682