Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Was passiert denn wenn man 2 Gruppenorientierte Arten zusammen setzt? zb. Rotkopfsalmler und Rote Neons... schwimmen die dann Kreuz und quer oder schwimmen beide Arten als Schwarm einzeln durchs AQ?

  2. #12

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.203
    Danke
    593
    Kreuz und quer, da die Neon nicht so stark gruppenorientiert sind, wie die Rotköpfe, verteilen die sich überall und bringen dadurch auch die Gruppe der Rotköpfe durcheinander. Gibt ein unruhiges, wenig schönes Bild, das man sich nicht lange ansieht. Viel schöner ist das Schwarmverhalten der Rotköpfe allein zu beobachten.
    Die wesentlich größeren Kongos sind ziemlich streitsüchtig und würden ebenfalls alles durcheinander bringen, was nicht nur den Schwarm durcheinander bringt, sondern auch die Fadenfische zu sehr stressen würde.
    So ein zusammenhaltender Schwarm zusammen mit den größeren Fadenfischen ist ein interessanteres und optisch einfach viel schöneres Bild, mal von den Bedürfnissen der Fische mal ganz abgesehen.
    Leider machen viele Anfänger den Fehler, zu viele unpassende Fischarten zusammenzuwürfeln und dann wird immer versucht, das Unpassende wieder loszuwerden. Ist doch besser gleich von Anfang an nicht zu viel zu machen. :-)) Weniger ist mehr ....

  3. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


    •   Alt 11.12.2017 19:55

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  4. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Könnte ich denn jetzt 3 Mosaikfadenfische, 20 Rotkopfsalmler, 6 marmorierte Panzerwelse und ein Paar Opalzwergbuntbarsche in einem Juwel Rio 240 halten ?🤔

  5. #14

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.203
    Danke
    593
    Hi!
    Ja, das passt, dürfen sogar 8-10 Panzerwelse sein, da die auch lieber größere Gruppen mögen. Und immer dran denken, bei der Anschaffung sind die Tiere noch klein, sie wachsen immer noch ein ganzes Stück und einige Arten können recht alt werden, z.B. die Panzerwelse.
    Das Becken sollte in den hinteren 2/3 und an den Seiten dicht und bis zur Oberfläche bepflanzt sein, damit sich die Fadenfische voreinander zurückziehen können und vorne noch Freiraum für die Salmler bleibt. Die Fadenfische leben nämlich nicht gern so dicht zusammen und dulden sich nur Paarung im näheren Umfeld.

  6. #15

    Management
     
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Direkt an der Nordsee
    Beiträge
    6.833
    Danke
    198
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Justin,

    schon mal (wir reden vom 450l Becken) über eine Gruppe Skalare mit 30-40 Rotköppen nachgedacht? Dunkler Boden und gut, nein, sehr gut zugewachsenem Becken??? Schaut traumhaft aus!! Und für den Boden EINE große Gruppe Corys. Nicht mehr und nicht weniger!!

    Gruß

    Michael