Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    25
    Danke
    0

    Besatz 300 Liter Aquarium

    Hallo ich bin neu hier im Forum habe schon länger kleinere Becken gehabt habe mir jetzt ein 300 Liter Becken das schon knapp 3 Monate läuft übernommen habe ich zwei Leopard Buschfisch
    Und ein noch kleiner Moronibuntbarsch
    Netzschmerle
    Ich würde sehr gern ein Schwarm blauer Kongo salmler
    Mein Becken ist gut strukturiert und der pH liegt bei 7 was für ein Besatz würdet ihr mir vorschlagen muss nicht dierekt in Richtung Afrika gehen Wegen diesen Fischen

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.319
    Danke
    1495
    Hi!
    Netzschmerlen und Maronis sind keine gute Gesellschaft. Habe selbst einen Trupp Netzschmerlen in 420 Litern und ein Paar PPBB, die Höhlenbrüter und aggressiver und robuster als die Maronis sind. Selbst die sind von den Schmerlen ziemlich gestresst. Für die Maronis ist das Stress pur, der den sensiblen Offenlaichern nicht gut bekommt.
    Die ruppigen, recht großen Kongosalmler sind nicht so ideal als Gesellschaft für die ruhigen Buschfische, die brauchen kleineren, ruhigeren Beibesatz, da sind die Schmerlen schon stresisg genug. Möglich wären da z.B. eher Keilfleckbarben und Fünfgürtelbarben.

    •   Alt 13.01.2022 12:31

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Hallo danke für die schnelle Antwort also geht Kongo salmler mit buschfisch nicht die Netz schmerle könnte ich abgeben

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Und ich habe nur eine netz schmerle übernommen die war dort auch mit Buschfisch zusammen

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Was für andere vergesellschaftung geht sonst noch hatte aus meinem 60 Liter Aquarium noch ein Rest Besatz von 2ziemlich grossen Neons drin die waren schnell gefressen
    Kongosalmler kommen doch genau dort in Afrika im Kongo vor wo die Buschfische auch herkommen

  6. #6

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.319
    Danke
    1495
    Netzschmerlen sollten als Gruppe von mindestens 5-6 Tieren gehalten werden, daher ist es gut, wenn Du sie abgeben kannst. Auch die Maronis sind als Gruppe besser aufgehoben, also 5-6 Tiere. Damit wäre denn der untere Bereich gut besetzt.
    Geeigneter Beibesatz wären die oben schon genannten Barben, oder eine Gruppe Afrikanischer Mondsalmler (Bathyaethiops caudomaculatus).

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Danke also Netzschmerle abgeben und moronibuntbarsche aufstocken
    Gibt es kongosalmler ähnlich e Fische und ist es ein absolut es no Go mit kongosalmler und Buschfischen den bei mir sind die sowieso nur in einer wurzelspalte und kommen erst Raus wen es Futter oder Nacht ist oder die Fische zu nahe vorbeischwimmen jagen sie sie fort

  8. #8

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.319
    Danke
    1495
    Hi!
    Buschfische brauchen, ähnlich wie Fadenfische, ein dicht bewachsenes Becken und ruhigen Beibesatz, Kongosalmler brauchen freien Schwimmraum und sind für die ruhigen Buschfische auch viel zu lebhaft und nervig. Passt also auch weiterhin nicht, egal wie viele Threads Du dazu aufmachst. Alternativen wurden Dir auch genannt.

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2022
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Hallo ok danke aber Mond salmler sind ja auch aktive Fische und kleinere Fisch usw Neons salmler werden als snäk vertilgt und grössere beifische salmler sind sowieso schwimm freudig gerade diesen Mond salmler habe ein viedeo von ihm gesehen skalare ist für ein Pärchen ja auch zu klein unter e Grenze und buntbarsch sind ja sehr aggressiv wen sie Eier gelegt oder mit jungfischen zusammen sind führen
    Würden dann dornaugen , Panzer Welse Harnisch Welse für den Boden gehen wenn ja wieviele und bei den dornaugen sind im Laden ja noch ziemlich klein werden die dan nicht gefressen keilfleck Barben hatte ich schon mal ungefähr 2 Jahr würde etwas anderes lieber halten 🐡

    •   Alt 14.01.2022 11:17

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.319
    Danke
    1495
    Hi!
    Wenn Du die ganz normale Groß-und Kleinschreibung und Satzzeichen benutzen würdest, würden vieleicht auch andere sich die Mühe machen um Deine Beiträge zu lesen. So ist es echt mühsam ....
    Dann nimm doch 5Gürtelbarben, die sind groß genug und ruhig genug und mögen es so zugewuchert (siehe Bilder) wie die Buschfische es brauchen.
    5Gürtel - Kopie.jpgWP_20190917_13_09_29_Pro_LI.jpg