Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Dennsen

    Besatz empfehlung 63l

    Hallo zusammen,

    Ich bin neu hier im Forum und wollte mich mal kurz vorstellen und direkt mit einer Frage starten

    Also mein Name ist Dennis, bin 28 Jahre und komme aus Rheurdt am Niederrhein.
    Nun zu meiner Frage...

    Wahrscheinlich ist das der 456732. Thread bezüglich "Was soll ich in mein AQ setzen"

    Aber ich bin noch Jungfrau auf dem Gebiet und habe die letzten Tagen einiges an Infos gelesen und gelesen und man muss doch schon einiges beachten....
    Der Kies mit dem Fisch , der Fisch nur Sand , Der Fisch viel versteck...
    Ich blick nicht mehr durch.

    ich hänge einfach mal ein paar Bilder von meinen AQ an und würde euch danken, wenn ihr mir ein paar Besatzungsmöglichkeiten geben würdet.
    Ich möchte mein AQ auch nicht überbevölkern, sondern gern Optimal nutzen.

    Es handelt sich hierbei um das JUWEL Rekord 600 Becken mit 63L

    Die letzten Wasserwerte waren wie folgt:
    PH 7
    GH 12
    KH 3
    NO² 0,05

    Gruß Dennis

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    485
    Danke
    0
    Hi Dennis,

    aufgrund Deiner Infos kann ich nicht genau sagen was Du haben willst bzw. was Dir gefällt

    Ich könnte Dir aber sagen was nicht geht. Nachfolgende Angaben sind ohne Gewähr und können bei anderen Aquarianern durchaus geklappt haben:
    Corys (Panzerwelse) und grabende Welsarten werden mit dem Kies nicht zurechtkommen, da sie ihre Barteln verletzen können.
    Schwertträger, Mollys, Skalare, Diskus, Prachtschmerlen, Antennenwelse werden alle zu groß.
    Krebse können größtenteils (mit den einzelnen Arten kenne ich mich nicht aus) mit Fischen nicht vergesellschaftet werden bzw. werden Deine Pflanzen anknabbern.
    Buntbarsche/Barsche (wo liegt da eigentlich der Unterschied, gibt einen aber ich weiß nicht welchen ) werden zu groß, sind nicht unbedingt für einen Anfänger geeignet (z.B. Schmetterlingsbuntbarsch) und/oder werden sich an den Pflanzen vergreifen.

    Empfehlen könnte ich Dir die üblichen Verdächtigen Neons (mind.10), Platys(1M3W), Guppys (1M3W oder nur W), Dornaugen (5St) sowie den L38-Wels (Gebänderter Zwergschilderwelse, 4St). Wobei Du dich für 3 der genannten entscheiden solltest, sonst wirds schon fast zu eng bei Dir . Ansonsten würde ich einfach mal in die Tierhandlung gehen und mir Fische ansehen die mir gefallen (auch unbedingt vom Verkäufer beraten lassen aber NICHT sofort kaufen). Dann im Internet nochmal nachlesen was die für Bedingungen brauchen. Wenn der Verkäufer dir Mist erzählt hat, dann kauf die Fische woanders (sonst hast Du wenig freude daran ). Und wenn Du nicht so viel Geld ausgeben willst dann schau auch mal hier in "Suche/Biete" und bei Ebay (Kleinanzeigenmarkt). Gibt auch diverse andere noch wo private Züchter was abzugeben haben

    Gerade Anfängern wird gerne eingeredet, daß sich Fische an die Beckengröße "anpassen". Um mal wieder einen Vergleich mit den Menschen anzustreben (ist eigentlich falsch, aber egal), im alten China waren kleine Füsse modern. Daher haben sich die Frauen die Füsse abgebunden, damit diese nicht weiter wachsen. Das klappte auch, war aber nicht gesund und mit viel Leid verbunden. Fischen gehts ähnlich

    Gruss,

    Bugs (Thomas)
    Geändert von BugsBastard (14.01.2010 um 08:09 Uhr) Grund: Fische vergessen

    •   Alt 14.01.2010 08:04

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    Dennsen
    Hallo Thomas,

    Danke für deine Antwort, das bringt mich auf jeden Fall schonmal ein Stück weiter.

    Schade und dabei gefallen mir die Antennenwelse so gut. Naja werde wohl mal ein paar Monate mit meinem 63 l Aquarium üben. Ich seh mich schon ein größeres Becken kaufen und dann kommt da Sand wür die Welse rein

    Wäre dieser Besatz ok?

    5St Dornaugen
    4St gebänderte Zwergwelse
    Guppys (1M3W)

    Damit könnte ich mich anfreunden.

    Gruß Dennis

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    485
    Danke
    0
    Hi,

    der Besatz wäre auf jeden Fall OK . Achte nur drauf daß sich die Guppys sehr rasant vermehren und Du entweder gute Kontakte zu einem Guppy- oder Skalarzüchter haben solltest zwecks Abgabe oder verfütterung.

    Wenn Du L38-Welse suchst dann solltest Du Dich mit Katrin hier aus dem Forum kurzschließen, die verkauft welche (wobei Du glaube ich ein bisschen weit wech wohnst aber per Mitfahrzentrale sollte das gehen).

    Wie gesagt, gibt natürlich auch noch andere Varianten wie Du Dein Becken besetzen könntest aber ich fände die Variante sehr schön.

    Gruss,

    Bugs (Thomas)

  5. #5
    Dennsen
    Hoi,

    Ich denke, dass ich das Becken auch so besetzen werde. Ich muss es nur noch ca 2 Wochen Laufen lassen. Es steht erst knapp 1,5 Wochen.

    Und richtig, dass ich nicht alles auf einmal reinsetze, sondern erst nach und nach?! Also erst bspweise die Guppys, ne Woche später die Zwergwälse usw?

    Wo genau wohnt die Katrin denn?

    Gruß Dennis

  6. #6

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    4.013
    Danke
    0
    Blog-Einträge
    1
    Hi.
    Ja, so würde ichs machen. Nicht überstürzen

    Gruß, Manni

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    485
    Danke
    0
    Hi,

    ich würde mit den Welsen anfangen, dann eine Woche später guppys und dann die dornaugen.

    Vielleicht kannst Du auch noch eine kleinbleibende Fächergarnele einsetzen wenn Du noch einen Eyecatcher willst.

    Gruss,

    Thomas

  8. #8
    Dennsen
    Hallo

    Eyecatcher sind immer gut. Dann will ich mal hoffen, dass der Händler meines vertrauens Fächergarnelen hat.

    Gut, dann fange ich mit den Welsen an.

    Danke dir für deine Hilfe

    Gruß Dennis

  9. #9
    Dennsen
    Hallo, ich nochmal

    welche Temperatur soll ich denn einstellen?
    zur Zeit läuft das AQ mit 26° Grad

    LG Dennis

    •   Alt 14.01.2010 15:53

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    485
    Danke
    0
    Hi,

    26 Grad sollten ok sein, aber nicht unter 25 das mögen die Welse nicht so

    Gruss,

    Thomas