Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Kampffisch?

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    26***
    Beiträge
    1.344
    Danke
    0

    Kampffisch?

    Huhu!

    Ich hab ja noch das Welsbecken (54 Liter), dass trotz Garnelen, welche nur auf dem Boden stolzieren , noch etwas öde ist..

    Momentan sind da ein paar kleine Antennenwelse, 3 Hummelgarnelen und 2 Crystal Red Garnelen drin. (+ ein ~8cm großer Wels)

    Filterung durch eine Membranpumpe und einen schwachen Filter. Strömung sehr schwach bis garnicht.

    Bepflanzung: Haufenweise Vallisneria Sp., zwei Cabomba, und eine Anubiasart.

    Beleuchtung: Eine SunGlo 15W

    Ööh.

    Deko: Steine, Savannenholzwurzel, eine Höhle, (Höhlen, die mit der Wurzel zusammenhängen) und noch ein kleines Stück Mangrovenwurzel.

    Ist da ein Kampffisch möglich?

    EDIT: Was ich noch vergessen habe: Welche Fische eignen sich als Beifische?
    Geändert von ChristianB (25.01.2010 um 21:44 Uhr)

  2. #2
    BettaDomi
    hi du,

    also ich würde sagen ja. denn des sind ja alles bodenfische/garnelen, was solls da für probs geben.
    aber hier gibts ganz bestimt noch andere meinungen

    •   Alt 25.01.2010 21:38

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    26***
    Beiträge
    1.344
    Danke
    0
    *hochschieb*

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    23.01.2010
    Ort
    Sachsen Werdau
    Beiträge
    562
    Danke
    0
    Blog-Einträge
    8
    Hallo ChristianB

    Ein Kampffisch im Becken mit Garnelen?

    Du möchtest wohl die Garnelen los haben ?


    Winke Atlan35

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    23.01.2010
    Ort
    Sachsen Werdau
    Beiträge
    562
    Danke
    0
    Blog-Einträge
    8
    Achso!

    Kannst bestimmt noch paar Platys oder Guppys dazusetzen.

    Die lassen auch deine Garnelen in ruhe.

    54l ist halt nicht soo viel ne.

    Immer gesunden Fisch Atlan35

  6. #6
    TomS
    Hallo,
    3 Hummelgarnelen und 2 Crystal Red Garnelen
    öhm warum so wenige?
    Garnelen fühlen sich erst in grösseren Gruppen (ab 10 St) wohl.

    Anstatt ein Kampffisch reinzuwerfen, würd ich noch Garnelen besorgen!

  7. #7
    Christian26
    Hallo , also generell würde jetzt ein Betta Bock da passen . In den wenigsten Fällen geht der Betta auf die Garnelen los um sie zu verputzen . Dennoch sollte eine gute Bepflanzung vorhanden sein den haufenweise ist eine relative Aussage . Gut in ein Betta Becken passen z.b Javafarn . Auch sollte es dann bei einem Betta bleiben ohne Beifische . Dies ist aber nicht jedermans Sache ein relativ großes Becken so wenig zu besetzten .

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    26***
    Beiträge
    1.344
    Danke
    0
    Zitat Zitat von TomS Beitrag anzeigen
    Hallo,


    öhm warum so wenige?
    Garnelen fühlen sich erst in grösseren Gruppen (ab 10 St) wohl.

    Anstatt ein Kampffisch reinzuwerfen, würd ich noch Garnelen besorgen!
    Huhu!

    Ganz einfach: Allein die Zwei CR haben 12 Euro gekostet. Die Hummelgarnelen 9. Und da ich Schüler bin, und nur 15€/Monat bekomme, wird das etwas viel, wenn ich noch so viele Garnelen kaufen müsste

  9. #9
    TomS
    Ganz einfach: Allein die Zwei CR haben 12 Euro gekostet. Die Hummelgarnelen 9. Und da ich Schüler bin, und nur 15€/Monat bekomme, wird das etwas viel, wenn ich noch so viele Garnelen kaufen müsste
    Hi,

    dann hätte ich ehrlich gesagt ein bisschen gewartet und gespart

    •   Alt 27.01.2010 15:09

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    26***
    Beiträge
    1.344
    Danke
    0
    Huhu

    Ich nicht