Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Kakaduzwergbuntbarsch + ???

    Guten morgen,

    nachdem mein Becken nun bereits eine Woche läuft und ich die ersten Wasserwerte habe mache ich mir Gedanken über den Besatz:

    Die Wasserwerte:
    Temperatur: 24,5 °
    pH: 8,0
    GH: 7,0
    KH: 6,0
    NO2: kleiner 0,3 mg/ml
    Becken: 112 l (80er)

    Ich möchte auf jeden Fall Kakaduzwergbuntbarsche in mein Becken haben. Dafür werde ich versuchen den pH-WErt noch leicht zu senken (auf 7 - 7,5).
    Oder gehts auch mit 8,0 ?

    Als Bodenbewohner bekomme ich Sterbai Panzerwelse.

    Kann ich als "Beifisch" noch Guppys halten oder vertragen die sich nicht so mit den Barschen.

    Außerdem bin ich am überlegen ob ich noch Red Fire Garnelen dazu setzen kann ? Oder fallen die den Kakadus zum Opfer ?

    Danke schonmal für eure Antworten.

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    877
    Danke
    0
    Hi
    das mit den Garnelen wird nichts, und wenn du ph und kh senken wilst, dann könntest du über Torf filtern

    •   Alt 14.02.2010 14:00

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    94
    Danke
    0
    hallo,

    als erstz für die redfires könntest du cpo´s reinsetzen jedoch mögen sie ein etwas härteres Wasser. Wenn du den ph wert auf 7,5 setzt kommen beide ganz gut damit zurecht.

    Gruß
    Dennis

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    877
    Danke
    0
    Hi
    die CPOs können auch schwierigkeiten bekommen, und zwar wenn sie sich häuten

    Ich würde keine Wirbellosen dazusetzen

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    94
    Danke
    0
    hallo,

    meine haben sich schon oft gehäutet, bei mir gibt es damit keine probleme

    Gruß
    Dennis

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    877
    Danke
    0
    hi
    ich würde si dennoch nicht vergesellschaften, denn in mittelamerika und südamerika sind die WW schon recht verschieden

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Hallo,

    danke für eure Antworten.

    ich werde das mit den Wirbellosen wohl erstmal lassen. Die CPO's gefallen mir zwar wirklich sehr gut, jedoch werde ich damit swohl erstmal noch warten, wenn ich sie überhaupt einsetzen werde.

    Wie siehts denn mit den KakaduZBB und Guppies aus ? vertragen die sich ? Dass die jungen Guppies als Fischfutter enden ist mir klar, aber ich will das Becken ja auch nicht überbesetzen. Mir würde es ja schon reichen wenn die Elterntiere nicht angefressen werden. Und ein paar Kleine Guppies kann man ja immer noch separieren.

    Schönen Sonntag noch

    Tim

  8. #8

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    4.013
    Danke
    0
    Blog-Einträge
    1
    Hi,
    Wieso keine Red Fires?
    Geht doch in Ordnung
    Es werden halt ein paar gefressen, was bei der Art aber egal ist.

    Gruß, Manni

    •   Alt 14.02.2010 16:32

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682