Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Langenhagen
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Gesellschaftsbecken 112L Besatz

    Hallo zusammen!

    Ich habe mir zu Weihnachten ein 112 L Becken gegönnt und am 30. Dezember eingerichtet und bepflanzt. Nun bin ich seit geraumer Zeit dabei, mir Gedanken über den Besatz zu machen.

    Das vorläufige Endergebnis ist:
    1 Pärchen Colisa Lalia
    11 x Trigonostigma heteromorpha
    1 Pärchen Mikrogeophagus ramirezi
    5 x Corydoras habrosus

    Ich habe mich bei der Anzahl an der ominösen "1cm Fisch pro Liter Wasser Formel" orientiert.

    Die Wasserwerte liegen bei: PH 7,2 | GH 11 | KH 4 | Temp. 25°C

    Das sollte soweit für alle genannten Arten o.k. sein.

    Was meint Ihr, geht das zusammen, ist die Anzahl i.O.? Für Hinweise, Anregungen und Kritik bin ich dankbar.

    Ciao Jörg

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    20.12.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.116
    Danke
    0
    Hey Jörg! Da hat sich aber einer mal echte Gedanken über seinen Besatz gemacht! Toll!!!

    Meines Erachtens spricht überhaupt nichts gegen deinen Besatz, sondern ziemlich viel dafür!

    >>> Mit Colisa lalia habe ich zwar leider selbst gerade erst sehr schlechte Erfahrungen gemacht, aber das kann bei dir ganz anders aussehen. Es kommt wohl oft vor, dass die an Fischtuberculose eingehen. Leider sind die wohl recht anfällig für Krankheiten. Außerdem werden die von Natur aus, so wie die meisten Ramirezi nicht sehr alt.

    Deswegen kann ich dir zu deinem eigenen Interesse ausdrücklich empfehlen:
    Nur jüngere (kleinere) Exemplare von beiden Fischarten kaufen. Außerdem insbesondere bei Colisa lalia niemals ungesund wirkende Exemplare kaufen (komische Stellen am Körper, schnelles Atmen, komische Färbung, ausgewachsen, etc.)

    >>> Auch deine Wasserwerte scheinen ziemlich in Ordnung zu sein.
    Vielleicht gehst du aber mit dem PH-Wert noch ein bisschen runter. Perfekt wäre um 6,5. Allerdings sollte auch um 7 (wie bei dir derzeit) ausreichend sein, da die Fische in der Regel ans Wasser aus der Leitung gewöhnt sind.

    •   Alt 15.01.2011 12:28

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    18.05.2010
    Ort
    Heddesheim
    Beiträge
    1.079
    Danke
    0
    hey
    ich würde die corys eventuell noch auf 8 tiere aufstocken.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Langenhagen
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Hallo zusammen,

    danke für die Antworten.
    Ich habe den Eindruck, das der pH-Wert tatsächlich gesunken ist (lag heute eher bei 6,. Könnte das an der Moorkienwurzel liegen, die ich vor ner Woche im Aqua installiert habe?

    Ich hatte vor 25 Jahren mal ein Mini Aquarium (30x25x30). Da habe ich (wieder besseren Wissens) ein Pärchen Colisa zusammen mit 5 Sumatrabarben, 2 Schmettis und einem Saugwels? gehalten. Das ging erstaunlicherweise sehr gut. Die Tiere waren nie krank und sind relativ alt geworden. Nach allem was ich heute weiß, war das echt ein Wunder, denn in puncto Überbesatz und Platzangebot war das wohl eher ne Katastrophe.
    Deswegen möchte ich es diesmal ja auch besser machen.

    ciao Jörg

    •   Alt 15.01.2011 13:27

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682