Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Eine Frage zum geplanten Besatz

    Hallo....
    Ich möchte mir gerne ein Aquarium anschaffen und von euch wissen ob der geplante Besatz so funktionieren könnte.
    Ich habe mir vorgestellt das es ein etwa 200 Liter Becken werden soll, da würde ich dann gerne etwa 10-20 Garnelen, ca. 6 Dornaugen, ein Paar Antennenwelse und dann noch Guppys oder Platys mit rein setzen......ausserdem soll das Becken gut bepflanzt werden.
    Ich würde mich über Antworten, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge sehr freuen.

  2. #2
    duras111
    Hi,

    Also zu den Antennenwelsen geb ich dir einen Tipp. Nimm nur einen. Wenn du mehrere haben willst, muss das Becken richtig eingerichtet sein, damit es da nicht zu streitereien kommt. Von einem Pärchen kann ich nur abraten. Wenn die mal Junge bekommen, hören die damit nicht mehr auf. Die Jungen wird man schlecht los und es sind wirklich unmengen an Junge, die da gezeugt werden. So ein Wels wird über 15 Jahre alt.
    Mit dem anderen Besatz kenn ich mich nicht so gut aus. Ich denke, dass von einigen Arten zuwenig drin sind (oder zumindest mehr rein könnten), aber da ich von denen nicht viel Ahnung habe, möcht ich keine falschen Tipps geben. Da bekommst du bestimmt von anderen noch Hilfe.

    Gruss
    Sascha

    •   Alt 20.01.2011 14:39

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    179
    Danke
    0
    Hi,
    also ich würde von den Dornaugen mehr als sechs Tiere einsetzen, da sie sehr gesellig sind.
    Sie bevorzugen eher weiches Wasser, Guppys und Platys jedoch hartes.
    Da würde ich nochmal überlegen welche Fische besser zu deinen Wasserwerten passen.
    Hast du dich da schon informiert?
    Gruß, Tobi

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Hallo...
    @duras111
    erstmal Danke für deine Antwort...
    mit den Antennenwelsen hast du wohl recht....hatte schon überlegt goldene zu nehmen mit dem Gedanken das wenn die mal Nachwuchs bekommen sollten das ich die dann eventuell besser los wird.....vielleicht aber auch eine andere Art von Welsen....wenn da jemand einen Tipp hat immer her damit.

    @TiTaTobi
    auch dir Danke für deinen Beitrag...
    laut Stadtwerke hat mein Wasser einen Ph Wert von 7,1
    Guppys leben laut Zierfischverzeichnis bei 6-8,5
    und Dornaugen bei 5-7,5
    ich denke wenn ich das Becken erstmal eingerichtet habe und es dann eingefahren und bepflanzt ist werde ich die Werte messen.
    Wird der Ph Wert dadurch eigentlich beeinflusst????

  5. #5
    duras111
    Hi,
    Also der Ph-Wert wird durch einiges beeinflusst. Unter anderem kalkhaltige Steine, Wurzeln, eventuell Seemandelbaumblätter, Co2 Zufuhr und vieles mehr. Meisst ändert sich das Wasser im Aquarium noch leicht.
    Wie gesagt, das hängt aber von vielen Faktoren ab und wahrscheinlich auch von einigen Dingen, die ich garnicht kenn.
    Gruss
    Sascha

  6. #6

    Moderator a.D.
     
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Heinsberg/Lieck
    Beiträge
    5.007
    Danke
    78
    Hallo Andreas,

    denke daran,das die Dornaugen Sand als Bodengrund benötigen,denn dort fühlen sie sich am wohlsten.
    Ansonsten finde ich,das dein Besatz schon ganz gut gewählt ist. Du solltest nur eine Art Lebendgebärende nehmen.
    Ich empfehle Dir auch noch eine Fischart,die schon mal den ein oder anderen Jungfisch verspeisst,damit Dein Becken nicht irgendwann mal aus allen Silikonnähten plazt.

    Gruss,Achim

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    Lübbecke
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Hallo Achim
    Danke für deine Antwort....
    das mit dem Sand für die Dornaugen hatte ich schon gelesen und dein Tipp mit der " geburtenkontrolle" werde ich beherzigen.
    Hat jemand einen Tipp welche Fischart zur geburtenkontrolle zu meinem Besatz passt.
    Sollte jedenfalls eine Art sein die meine Garnelen in Ruhe lassen.
    Bin für Anregungen dankbar.

  8. #8

    Moderator a.D.
     
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Heinsberg/Lieck
    Beiträge
    5.007
    Danke
    78
    Hallo Andreas,

    es würden einige Salmerarten ganz gut passen

    Gruss,Achim

    •   Alt 22.01.2011 05:51

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682