Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Altum Skalare

  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Glauben können sie in der Kirche 😝
    Und das du, habe ich Ihnen auch nie angeboten

  2. #12

    Management
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    2.905
    Danke
    116
    Hey

    Jetzt wirds drollig. Das "Du" ist hier allgemeiner Umgangston. Ich /Wir warte/ arten immer noch auf Bilder der angeblichen Altums.

    •   Alt 11.02.2017 21:46

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Wissen sie. Warum sind sie so geil auf die Bilder? Was trägt das zu nicht befruchteten Eiern bei?!

  4. #14

    Management
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    2.905
    Danke
    116
    Nichts. Das hilt nur, die aufkommende frage zu beantworten, ob es Altums sind oder nicht. Und dies hilft im Endeffekt, Hilfestwellung bei der Zuchtabsicht zu geben, da sich Altums doch deutlich anders züchten lassen als normale Skalare. Aber auch dazu empfehle ich tiefgreifende Lektüre.

  5. #15

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    15.969
    Danke
    542
    Hi!
    Das war gleich mein Verdacht, daß es keine P.altum sind. Wer mindestens 40-50€ für ein Tier ausgibt, überlegt es sich sehr genau wie er es unterbringt und wie die Haltungsbedingungen sein sollten, damit man auch länger was von dieser Investition hat.
    Wenn da schon Antennenwelse, also in der Mehrzahl steht, noch dazu in einem Becken das für normale Skalare schon grenzwertig ist, dann ist auch der hohe Nitratwert und der Eierverlust klar. Das dürften also im besten Fall Peru altums sein, tippe aber eher auf normale P.scalare, daher auch die nur spärlichen Antworten auf viele Fragen.

  6. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    1.479
    Danke
    44
    Zitat Zitat von Vanjimmy Beitrag anzeigen
    Hey!

    Pardon, aber auf echten Altums sitzen zu bleiben ist fast unmöglich....
    Hi Jimmy,

    wenn in der Umgebung keine Nachfrage besteht schon

    der Obi in meiner Stadt hat schon seit September 30 Pterophyllum altum Jungtiere. Davon sind in einem halben Jahr gerade 5 verkauft worden. Die laufen hier auch net

    1. da es hier im "aquaristischen Niemandsland von Mittelhessen" außer ein paar weniger Malawihalter kaum jemanden gibt der ausreichende Beckengrößen hat (der Obi hier verkauft zwar auch Aquarien, aber bei Standart-Becken mit 1,2m Kantenlänge ist im allgemeinen Schluß und größere bestellt er auch für Kunden nicht mehr)

    2. wegen mangelnden Fischkenntnissen keiner 49€ für einen einzelnen "popeligen Skalar" ausgeben will

    MfG Frank

  7. Danke an Champsochromis für diesen Beitrag von:


  8. #17

    Management
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    2.905
    Danke
    116
    Hey Frank!

    Kaum vorstellbar. Ich komme ja auch eher aus aquaristischen Niemandsland, bin auch nicht unbedingt von Großstädten umgeben, aber auch bei aquaristischen " ´Nichtschnäppchen" ist hier doch ein gewisser Umsatz zu beobachten.
    Und gerade ein privater Züchter, um den es oben ja ging, hat über Kleinanzeigen und ähnliches doch schon die Möglichkeit, sei Einzugsgebiet deutlich zu erweitern, und es gibt doch genug Leute, die für "besondere Tiere" auch durchaus mal ein paar Kolometer an Wegstrecke auf sich nehmen.