Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Malawi Nachziehen

    Hallo,
    wer kann mir Tipps und Ratschläge für die Nachzucht von
    Malawis geben?
    Ich habe nicht vor zu züchten, hätte nur gern mal Nachwuchs.
    Wenn es klappt und ich Spaß dran habe, denke ich drüber nach.
    Nur bis jetzt tut sich gar nichts.

    Wer kann mir weiterhelfen?

    LG Christina

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    15
    Hallo Christina,

    wir haben auch ein großes Malawi Becken und bei uns ist immer sehr viel Nachwuchs, der wird aber meistens von den "Alten" gefressen und man bekommt ihn gar nicht erst zu sehen. Die Mädels haben ständig das Maul voll. Hin und wieder kommt ein Pseudotropheus durch, aber auch nur, weil die sehr dunkel sind und unter den Steinen oder Wurzel nicht so schnell gesehen werden.

    Was hast du denn als Einrichtung?
    Sind genug Höhlen vorhanden?

    Liebe Grüße, Sonja

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

    •   Alt 07.06.2017 20:15

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Ich habe mir 3 Aulonocara firefish bestellt Verhältnis 1/2. Die hab ich in nem extra Becken ca 100 l, eben so lange bis sie "produziert " haben. Dann kommen die mit ins 350 Becken.
    In dem "Zuchtbecken" hab ich Sand und Lochgestein drin. Eben das was ich noch da hatte.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    16
    Danke
    21
    Hallo
    Bei Pseudotropheus klappt es gut wenn genug Höhlen und Steine drin sind wo die kleinen sich verstecken können , bei deinen Firefish musst du das Weibchen bevor es die Jungen raus lässt rausfangen , die Jungen sind nicht besonders geschickt im verstecken und werden sonst gefressen.

    gerald

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Die Weibchen sind noch nicht tragend.
    Gibt es Tricks um das Ablaichen anzuregen?

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    16
    Danke
    21
    Bei Tanganjika Barschen klappt es gut wenn ich gefrorene Lobstereier alle 2-3 Tage füttere. Ansonsten Artemia weiße oder schwarze Mückenlarven.

    gerald

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Ich füttere nur weiße Mückenlarven. Ansonsten Cyclops , Flocken und Aquatic nature.
    Was sind Lobstereier?

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    15
    Mbunas ernähren sich hauptsächlich Omnivor dagegen Non Mbunas Karnivor.
    Vielleicht die Temperatur um ein oder zwei Grad erhöhen.
    Das regt auch die Balz an.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    15
    Zitat Zitat von Chrissi.19861 Beitrag anzeigen
    Ich füttere nur weiße Mückenlarven. Ansonsten Cyclops , Flocken und Aquatic nature.
    Was sind Lobstereier?
    Lobstereier sind Eier von Krebstieren

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

    •   Alt 08.06.2017 21:11

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682