Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    370
    Danke
    0

    AW: PPPB Babys !!!

    Hallo,

    Ist es jetzt "gefährlich" von der Filterleistung her oder nicht?
    Ich geh jetz nämlich gleich in Fressn*pf und würd mir dann da einen kaufen...wenn das sicherer ist. Oder soll ich gleich 2 nehmen? (ich weiß ne blöde frage)

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: PPPB Babys !!!

    Hi,

    mit deinem Filter-Problem kann ich dir leider nicht helfen. Aber mich würde es wundern wenn die Eier deine Antennenwelse überleben. Evtl. solltest du die Eier iwie vor denen schützen.

    @ die Anderen: Oder sehe ich das mit den Welsen falsch?

    •   Alt 06.10.2008 17:56

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.058
    Danke
    0

    AW: PPPB Babys !!!

    Hallo
    ich denke nicht, dass es schädliche wäre deinen Filter für die Zeit woe die Barschbabys klein sind gegen zwei Luftheber zu ersetzen.
    So schnell kippt das Wasser nicht um und du kannst dann ja auch dafür mehr wasserwechsel machen

    Lg UGT/Jana

  4. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    370
    Danke
    0

    AW: PPPB Babys !!!

    Hallo,

    Ich hab jetzt erst mal den Filter in einen Strumpf eingewichelt. Weil in dem dummen Fr*n*pf kein einziger Luftheber war (
    Wirklich fressen die Antennenwelse die eier (meine sind erst 3-4cm groß)!

    PS: Ich hab grad Wasser gewechselt

  5. #15

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: PPPB Babys !!!

    Hi,

    also meine Antennenwelse fressen immer die Eier von meinen Corydoras. Ich wäre da eher vorsichtiger und meine sind auch nicht größer als 5-6 cm.

  6. #16
    Capricorn

    AW: PPPB Babys !!!

    Hallo!

    Zitat Zitat von Brilli123 Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt erst mal den Filter in einen Strumpf eingewichelt. Weil in dem dummen Fr*n*pf kein einziger Luftheber war (
    Das war sehr vernünftig. Der Vorschlag, den eingefahrenen Filter gegen neue Luftheber zu tauschen und dann dafür öfter Wasserwechsel zu machen, war auch absoluter Unsinn.
    Hättest auch ein Stück Filterschaumstoff von irgendeinem anderen Filtermodell drüberziehen können.

  7. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.058
    Danke
    0

    AW: PPPB Babys !!!

    Hallo,

    @ Capricorn: bei gut eingefahrenen Becken ist das gar kein Problem. dann sind die wichtigen Bakterien auch im Boden.

    @ brilli: Ja Luftheber im Handel zu finden ist etwas schwer, habe meine auch bei einem online Versandhandel bestellt.

    Lg UGT

  8. #18
    Capricorn

    AW: PPPB Babys !!!

    Zitat Zitat von Unglückstierchen Beitrag anzeigen
    @ Capricorn: bei gut eingefahrenen Becken ist das gar kein Problem. dann sind die wichtigen Bakterien auch im Boden.
    Och, die sind nicht nur im Boden.
    Unsinnig ist es trotzdem, weil ein Verhüterli über dem Ansauger die eindeutig billigere Variante ist und der vorhandene Filter weiterlaufen kann.
    Und es nervt auch keine lärmende Membranpumpe.

  9. #19

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.484
    Danke
    0

    AW: PPPB Babys !!!

    Hallo,

    ich bin auch der Meinung, dass es reicht den Filter einfach abzusichern.
    Ich benutze von meinem 54 Liter Aquarium aus dem Innenfilter den Filterschwamm. Der passt wirklich perfekt auf den Filtereinlass.

    Also ich hatte NIE probleme mit meinen Antennenwelsen und den Pppb.
    Einer von denen hatte schon seine stolze 15cm und der ging zusammen mit den anderen immer leicht zu vertreiben.
    Keine Sorge die Barsche egal wie jung sie sind wissen sich und ihre Brut zu verteidigen.

    also meine Antennenwelse fressen immer die Eier von meinen Corydoras. Ich wäre da eher vorsichtiger und meine sind auch nicht größer als 5-6 cm.
    Das kann man nicht vergleichen. Corys laichen und hauen ab. Da gibts keine Überwachung oder so. Außerdem ist es eh sinnvoller Corydoraseier abzurollen udn selbst aufzuziehen.

    •   Alt 07.10.2008 10:51

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #20

    Talker
     
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    370
    Danke
    0

    AW: PPPB Babys !!!

    Hallo,
    Die Eier sind weg.
    Es gibt keine Babys mehr ( Ich bin so traurig, heute morgen als ich aufgestanden bin, hab ich gleich ins Aquarium geguckt. Es waren keine Eier mehr an dem Stein nicht ein einziges. *heul* Die Mutter hat den Stein aber immer noch überwachst.
    Als ich dann von der Schule kam und die PPPB beobachtet hab, hat sich der Vater noch viel agressiver gegenüber der anderen Fischen gezeigt. So bald sie in seine Nähe kamen hat er nach ihnen geschnappt. Die Mutter war nicht mehr am Stein sondern schwamm einfach so herum (sie verschwand abundzu im hinteren teil des beckens, blieb dort aber nicht lang)... meine schönen kleinen