Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: kampffisch!!!!!Brauche Hilfe

    Hi,

    ich kann mich nur Jens anschließen alles andere ist SCHWACHSINN!!! Da könnt ihr mir sagen was ihr wollt. Habt ihr mal gesehen wie KaFis gezüchtet werden? Die stehen in Whiskey-Flaschen neben einander und jagen sich nicht zutode. Das ist Quatsch!!!

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    428
    Danke
    0

    AW: kampffisch!!!!!Brauche Hilfe

    Zitat Zitat von Narok91 Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich kann mich nur Jens anschließen alles andere ist SCHWACHSINN!!! Da könnt ihr mir sagen was ihr wollt. Habt ihr mal gesehen wie KaFis gezüchtet werden? Die stehen in Whiskey-Flaschen neben einander und jagen sich nicht zutode. Das ist Quatsch!!!
    Wie sollen sie auch, wenn sie in Whiskeyflaschen nebeneinader stehen?

    •   Alt 16.10.2008 20:35

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    13
    Danke
    0

    AW: kampffisch!!!!!Brauche Hilfe

    also wenn du punkte in den blässchen siehst sind das wahrscheinlich die eier!
    dann solltest du das weibchen rausfischen und in ein anderes Becken tun!
    nach etwa 24-48 stunden schlüpfen die larven! Wenn sie dann geschlüpft sind solltest du das männchen ebenfalls rausfischen!
    Die geschlüpften larvenernähren sich erstmal von ihrem sottersack. So etwa 2-3 tage lang!
    Dann solltest du die Larven mit artemia füttern. Dann wenn die jungen fische anfangen schon miteinander zu kämpfen solltest du sie trennen.
    Viel Erfolg!

  4. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.118
    Danke
    2

    AW: kampffisch!!!!!Brauche Hilfe

    servus,
    also ich klinck mich in dieses erhitze Unterhaltung ein.
    Ich selber halte keine Kampffische aber ein guter Freund und der züchtet sie auch.
    Er meint, dass es total unterschiedlich ist. Manche Männer sind ruhig und machen den Weibchen gar nichts und es sei ein Traum denen zu zuschauen. Aber leider gibt es auch (er meint 30% bei sich) Männchen die HÖCHST agrressiv sind. Diese hälte er in 50l Becken allein.

    Zu der Zucht in Whiskeyflaschen. Das ist Tierquälerei und gegen die Natur dieser Fische.
    In den Reisfeldern ist sehr viel Platz für viele Männchen aber es kommt auch vor, dass in kleinen Pfützen mehrere Männchen leben (müssen). Hier kommt es wie oben geschreiben manchmal zu Attacken.

    Ich rate Omer das Männchen einzeln zu halten, es gesund zu pflegen und viele Versteckmöglichkeiten anbieten. Nach der Kur MINDESTENS 2 Weibchen dazu setzen.