Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    0

    Verpilzung von Laich mit Schwarztee vorbeugen?

    Hallo miteinander,
    ich brauche Bitte mal wieder einen Rat von Euch und hoffe, dass ich wieder was dazulernen kann.

    Meine Metallpanzerwelse haben mich nun schon den zweiten Tag mit Laich überrascht. Den Laich habe ich in einer Plastiktransportbox für Wasserbewohner in das neu einzulaufende AQ eingeklemmt, damit der Laich Wärme hat. Nun wechsle ich jeden Tag mehrmals das Wasser das ca. 1cm hoch steht und siedle den Laich jedesmal in eine saubere Box um. Nun habe ich gelesen, das manche Leute in das Wasser Erlenzapfen,- oder Eichenextrakt geben. Habe ich beides nicht bekommen können und ein bisschen geg**gelt und gelesen, das man mit Schwarztee oder auch Walnußlaub dem verpilzen vorbeugen kann.
    Kann mir jemand etwas genaueres dazu sagen, wie ich einen dieser Vorschläge anwenden kann, oder ob davon abzuraten ist.

    Wäre schön, wenn ich wieder hilfreiche Ratschläge bekommen würde.
    Ich bedanke mich, auch nur fürs lesen falls mir niemand etwas genaueres dazu sagen kann.

  2. #2
    Capricorn

    AW: Verpilzung von Laich mit Schwarztee vorbeugen?

    Hallo Katrin!

    Mit Schwarztee und Walnußblättern habe ich keine Erfahrung, aber Erlenzapfen kannst du selbst pflücken. Guck mal an Gewässerufern, da stehen oft Erlen.
    Die Zapfen sehen so aus: AquaDings: Erlenzäpfchen

    Erlenzapfensud kannst du ganz einfach selbst herstellen. Eine gute Handvoll Erlenzapfen mit 1 Liter heißem Wasser übergießen und über Nacht stehenlassen - fertig ist der Sud. Zur besseren Dosierung bei der kleinen Wassermenge kannst du dir für ein paar Cent eine Tropfpipette aus der Apotheke besorgen.

    Mehr zur Panzerwelsaufzucht: Zierfischzucht Mack: Vermehrung und Aufzucht von Panzerwelsen
    Geändert von Capricorn (26.10.2008 um 19:00 Uhr)

    •   Alt 26.10.2008 18:50

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    0

    AW: Verpilzung von Laich mit Schwarztee vorbeugen?

    Hallo Frank,
    Danke für Deine Antwort .

    Hoffe dass ich bei mir in der Nähe Erlen finde,
    da es hier nur ein kleines Rinnsal gibt.

    Auf jedenfall weiß ich schon mal wie ich die Tinktur zusammenbrauen kann,
    irgendwie werde ich schon an Erlenzapfen kommen.


    Danke für den Link, auf dieser Seite habe ich das auch mit dem Erlensud gelesen, auch hier über die Boardsuche habe ich einiges erfahren können.


    Wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    0

    AW: Verpilzung von Laich mit Schwarztee vorbeugen?

    P.S. zu spät!!!
    Habe gerade nach dem Laich gesehen und bemerkt das 3 Larven da sind

    Aber interessieren tuts mich immer noch.

    •   Alt 26.10.2008 20:06

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682