Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    0

    geeignete Methode zum umsetzen

    Hallo,
    habe wieder mal eine typische Anfängerfrage an Euch und hoffe mir kann Bitte wie immer geholfen werden.

    Heute morgen habe ich gesehen, das nun viele kleine Larven da sind und nur noch ganz weniger Laich. Ich möchte die Larven nun umsetzen. Nun meine Problematik: Ich weiß nicht mit was ich das bewerkstelligen kann. Also, ich habe es schon mit einem Minilöffelchen versucht, aber hat nicht geklappt.
    Ich kann doch nicht einfach die Larven in ein Artemiasieb kippen und dann umsetzen? Es schadet den Larven ja mit Sicherheit wenn sie an die Luft kommen?

    Ich bedanke mich schon mal im Vorraus für Eure Hilfe.

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    27.08.2008
    Ort
    32049 Herford
    Beiträge
    269
    Danke
    0

    AW: geeignete Methode zum umsetzen

    Hallo Katrin,

    ich weiss nun nicht was für Larven, aber meine Killi´s sauge ich kurz mit einem Schlauch an und überführe sie rasch.

    •   Alt 27.10.2008 09:48

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    0

    AW: geeignete Methode zum umsetzen

    Hallo Marcel,
    Danke fürs Antworten.

    Ach ja, das hätte ich dazuschreiben sollen: Metallpanzerwelslarven.

    Geht das mit diesen auch? Welchen Durchmesser müsste der Schlauch mindestens haben?
    Ginge das mit einem Luftschlauch evtl. auch?

  4. #4
    Capricorn

    AW: geeignete Methode zum umsetzen

    Hallo Katrin!

    Wohin sollen die denn überhaupt umgesetzt werden?

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    0

    AW: geeignete Methode zum umsetzen

    Hallo Frank,

    Die Larven möchte ich
    in so ein Plastikcontainer umsetzen den man für Wassertiere zum Transport nehmen könnte. Da könnte ich dann auch einen Nanofilter dranhängen und das als Quarantäne,- oder jetzt als Not-Aufzuchtbecken laufen lassen.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    27.08.2008
    Ort
    32049 Herford
    Beiträge
    269
    Danke
    0

    AW: geeignete Methode zum umsetzen

    Hallo Ute,
    das geht auch, hab ich gerade gestern gemacht. Wichtig ist, das die Larven bequem durch den Schlauch passen und Du keine groben Sachen wie z.B. Kies mit ansaugst. Auch nicht die Fischlein durch den ganzen Schlauch jagen, sondern ansaugen, Zunge auf dem Endstück lassen, Ansaugseite in dem anderen Behälter unter die Wasseroberfläche halten und die Zunge vom Endstück nehmen. Hört sich kompliziert an ist es aber nicht. Und das "Geburtswasser" bitte nehmen.

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    0

    AW: geeignete Methode zum umsetzen

    Hallo Marcel,

    werde den Schlauch vom Mulmsauger abpfriemeln, da passt die Kuppe eines kleinen Fingers rein. Dieser dürfte von der Größe okay sein.

    Hoffentlich geht das gut. Werde berichten wie es den Larven ergangen ist.
    Aber vorher mit Hirsekörnchen und Wasser "trockenüben".

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    27.08.2008
    Ort
    32049 Herford
    Beiträge
    269
    Danke
    0

    AW: geeignete Methode zum umsetzen

    Huhu,

    jau das passt schon. Ich habe gestern den Schlauch von der Membranpumpe genommen... Pass auf das Du Dich an der Hirse nicht verschluckst

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    55
    Danke
    0

    AW: geeignete Methode zum umsetzen

    Ähm, lieber an der Hirse als an den Fischies...

    •   Alt 27.10.2008 11:19

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

    •   Alt 27.10.2008 11:19

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682