Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21

    Talker
     
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    364
    Danke
    78
    Zitat Zitat von Fishgod Beitrag anzeigen
    mir hat vor 3 Wochen jemand etwa 150 Stück abgenommen
    Viermal im Jahr auf unserer Vereinsbörse komme ich diesbezüglich kräftig ins Staunen, wenn ich mir ansehe, welche Mengen Ancistrus dort über den Tisch gehen und muss dann schmunzeln, wenn ich überall lese, dass die ja aufgrund ihrer unkontrollierbaren Vermehrung nicht gut an den Mann zu bringen seien. Auch die mir bekannten Geschäfte verkaufen Ancistrus in erstaunlich großer Zahl...

    Meine Vermutung? Willkommen in einem Großteil deutscher Wohnzimmer, in welchen die Fische eben doch deutlich kürzere Lebenserwartungen haben, als man es aus dem Internet kennt. Es gibt sie eben doch noch zuhauf, die Verbraucher, deren Fische alle paar Wochen erneuert werden, denn "Aquarienfische halten ja nunmal nicht so lange"

  2. Danke an HeikoW für diesen Beitrag von:


  3. #22

    Talker
     
    Registriert seit
    27.02.2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.391
    Danke
    304
    .......für mein empfinden ist der Themenersteller das perfekte Musterbeispiel für : "Ich habe schon seit 30 Jahren Aquarien und nen Teich und trotzdem kann man es auch 30 Jahre lang falsch machen".

    Allein schon die Aussage mit den Goldfischen auch und dieses wirre Zeugs und dann etwas von Tierschutz faseln,aber selbst seine Tiere absolut unkontrolliert vermehren lassen und dann nicht wissen wohin damit und...punkt..punkt..punkt

    •   Alt 30.08.2017 19:32

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  4. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Zitat Zitat von Misty Beitrag anzeigen
    .......für mein empfinden ist der Themenersteller das perfekte Musterbeispiel für : "Ich habe schon seit 30 Jahren Aquarien und nen Teich und trotzdem kann man es auch 30 Jahre lang falsch machen".

    Allein schon die Aussage mit den Goldfischen auch und dieses wirre Zeugs und dann etwas von Tierschutz faseln,aber selbst seine Tiere absolut unkontrolliert vermehren lassen und dann nicht wissen wohin damit und...punkt..punkt..punkt
    würde mich zurückhalten misses misty wenn man nicht weis mit wem mann / frau es zu tun hat.
    würde es etwas bringen wenn ich schreibe das ich auch eine Forellenzucht hatte.
    was das sterben in den becken anbelangt habe ich mich auch zurück gehalten da so viel Misst geschrieben wurde oder alles verdreht wurde.
    da kann ich auch ein lied singen nur geht da der schaden ganz schnell mal über 10 000 €, jeder muß mal Lehrgeld bezahlen.

  5. #24

    Talker
     
    Registriert seit
    12.08.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.943
    Danke
    23
    Moin,

    Zitat Zitat von Anfängerin Beitrag anzeigen
    Um damit was zu machen?

    Gruß
    Angelika
    War 'ne Privatperson, er wollte die unter sich und ein paar Bekannten aufteilen. Die Welse waren zu dem Zeitpunkt aber auch erst 1,5 bis 2 cm groß.

    Zitat Zitat von HeikoW Beitrag anzeigen
    Viermal im Jahr auf unserer Vereinsbörse komme ich diesbezüglich kräftig ins Staunen, wenn ich mir ansehe, welche Mengen Ancistrus dort über den Tisch gehen und muss dann schmunzeln, wenn ich überall lese, dass die ja aufgrund ihrer unkontrollierbaren Vermehrung nicht gut an den Mann zu bringen seien. Auch die mir bekannten Geschäfte verkaufen Ancistrus in erstaunlich großer Zahl...
    Jop, auf Börsen gehen Guppys und Ancistrus (in meinem Fall Albinos) immernoch am besten weg.
    Billig und bunt ist da das A&O.

    Auch ein, sehr gutes, Aquaristikgeschäft nimmt mir immer wieder Fische ab.

  6. Danke an Fishgod für diesen Beitrag von: