Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. #21

    Talker
     
    Registriert seit
    03.11.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Hallo zusammen,

    ich dachte ich gebe mal eine kurze Zwischenmeldung. Meine Pflanzen haben sich ein wenig erholt. Vor allem der Bodendecker sprießt fröhlich vor sich hin.

    Nun habe ich gerade nach der Arbeit die ersten Algen entdeckt.

    https://www.bilder-upload.eu/bild-ad...32120.jpg.html

    Kleine grüne Punkte an den Scheiben.
    Kann ich diese einfach ignorieren und Sie gehen von alleine weg?

    Liebe Grüße
    Yuli

  2. #22

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.247
    Danke
    831
    Hi!
    Nee, würde ich nicht ignorieren. Das sind Algen, die sich sehr fest setzen können, wenn man sie länger dran läßt. Habe dafür immer einen Küchenschwamm mit einer Topfkratzerseite für hartnäckige Scheibenalgen. Brauch ich zwar nur alle paar Monate mal, wenn ich die Pflanzen zu stark zurückgeschnitten habe, ist aber hilfreich.

    •   Alt 20.11.2018 18:04

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    03.11.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Hallo Gregor,

    vielen Dank für deine Antwort

    Dann werde ich morgen mal einen kleinen Wasserwechsel durchführen und die Scheiben direkt mal reinigen.

    EDIT: Habe es jetzt gerade schon erledigt und Sie saßen wirklich jetzt schon Recht fest. Habe aber alles wegbekommen.

    Ich habe am Sonntag eine Pflanze im Hintergrund entfernt gehabt (war nicht mehr besonders schön) und wollte Sie nächste Woche ersetzen. Zusätzlich habe ich ein wenig Gartenpflege betrieben Das war wohl dann der Übeltäter für die Algen nehme ich an?

    Liebe Grüße
    Yuli
    Geändert von Yulizia (20.11.2018 um 18:32 Uhr)

  4. #24

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.247
    Danke
    831
    Hi!
    Möglicherweise, oder aber zuviel Licht, oder zuviel Nahrung. Wenn die Pflanzen richtig wuchern, erledigt sich das Problem meist von allein.

  5. #25

    Talker
     
    Registriert seit
    03.11.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Hallo Gregor,

    wo wir gerade vom "wuchern" sprechen.
    Ich wollte für den Vordergrund einen flachen Bodendecker haben.
    Im Geschäft empfiehl man mir den Helanthium tennelum. Sind zwei unterschiedliche einmal mit etwas breiteren Blättern und einmal mit feineren.

    https://www.bilder-upload.eu/bild-da...27360.png.html

    Wie man sieht hat sich dort in den letzten Tagen auch einiges getan.
    Es hört gar nicht mehr auf zu wachsen.
    Kann man diese Pflanze einfach durch oberes abschneiden kürzen (mähen )?
    Oder lediglich gezielt ausdünnen, da sonst die Blätter abfallen?

    Liebe Grüße
    Yuli