Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    55
    Danke
    3

    Die Frage nach dem richtigen Licht...

    Hallo ihr Lieben,

    Was wie wann wie oft und warum?
    Ich habe ja - Geduld nicht unbedingt die größte Stärke - ein Anfängerset gekauft von Diversa... weil dieses Aquarium nun auch nicht für die Ewigkeit gedacht ist bzw. war... - Das Becken ist für einen Zeitraum von 3 - 4 Jahren gedacht, daher setze ich auch nicht unbedingt auf Fische die das ewige Leben pachten...
    Aber natürlich sollen sich alle Beteiligten wohl fühlen...

    Es gibt ein zu wenig - es gibt ein zu viel - es gibt verschiedene Beleuchtungsmedien...
    Den Aquariumdeckel möchte ich nicht missen... - es ist ein Standard-Anfängerbecken von 80 x 35 x 40...
    Jetzt hat man mir zu LED geraten, weil es einfacher sei beim Beleuchten und am effektivsten... jetzt habe ich mich für 2 Röhren entschieden, naturweiß und ganz weiß, weil ich das Algenwuchstum nicht fördern wollte und auch die Fische gerne in ihrer Farbenpracht sehe und nicht in einer veränderten...
    Meine Idee ist nun, dass ich das eine Licht 11 Stunden laufen lassen möchte, das andere 4 Stunden um die Mittagszeit zu imitieren...
    Was soll ich noch beachten? - Ist ein Tag der Woche ganz ohne Licht ratsam? (Algen?)

    Was sollte ich noch alles beachten - oder doch ändern? - Auch eine CO2 Anlage sorgt für einen guten Pflanzenwuchs, nach jedem Wasserwechsel gebe ich Fe dazu... - ich hoffe, dass nun kommende rote Pflanzen dann auch rot bleiben

    Ich danke schon jetzt für zielführende Antworten samt Erklärungen!

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    55
    Danke
    3
    Ergänzung:
    Derzeit ist nur 1 Röhre da, und ich schalte am Vormittag für 4 Stunden - dann 3 Stunden Pause - und am Nachmittag 7 Stunden ein...
    - es sind keine roten Pflanzen da (noch nicht) und die Algen sind derzeit wirklich brav... aber noch läuft das Becken ja ein...

    •   Alt 12.01.2019 11:07

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.099
    Danke
    796
    Hi!
    Ein paar Angaben mehr sind schon wichtig: Sind es T5 oder T8 Röhren, wieviel Watt pro Röhre? Die Bezeichungen naturweiss und ganz weiss sagen leider nichts, da es sie in der Form nicht gibt. Wie sind die tatsächlichen Lichtfarben, Tageslicht =865 od. 965, warmweiss = 827 od.927? Sind Reflektoren auf den Röhren?
    Der Lichtbedarf ist so unterschiedlich wie die LEuchtmittel und die Bepflanzung, kann man also nicht so pauschal sagen. Am Anfang sollte erst mal keine Beleuchtungspause eingelegt werden, also komplett durchgehend mindestens 8-10 Stunden, abhängig von den Röhren, über die ich jetzt ja noch nichts greifbares weiss.
    Wenn Du sie einzeln schalten kannst, würde ich zumindest in der Mittagszeit die 2. Röhre für 3-4 Stunden dazuschalten, bei Pflanzen mit hohem Lichtbedarf (Bodendecker, rotblättrige Arten) sollten beide Röhren durchgehend an sein.
    Ein Tag ohne Licht ist Quatsch, gibts weder in der Natur noch hilft es gegen Algen.
    Die Fischfarben zeigen bei mir übrigens keinen Unterschied, egal ob LED oder Leuchtstoffröhren, LED ist einfach sparsamer, effektiver und im Sommer nicht so problematisch für die Beckentemperatur.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    55
    Danke
    3
    Lieber Gregor,

    ... es sind die T8 Röhren gemeint...
    die gibt es wohl in verschiedenen Spektren... rot - blau... und mehr...

    früher gab es die Neonröhre und die UV-Röhre...

    daher muss ich mich da wohl noch etwas aktualisieren...

    und ja... aber es gibt sicher auch im Amazonas Tage wo es heller ist und andere, wo es dunkler ist...

  5. #5

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.099
    Danke
    796
    Tja, früher war alles anders, aber heute haben die Röhren schon einheitliche Bezeichnungen ...meine Fragen sind damit leider nicht beantwortet.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    55
    Danke
    3
    Nachdem ich das neue Licht erst in 4 Wochen erhalten werde kann ich dir leider erst in 4 Wochen die genauen Daten geben...

  7. #7

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.099
    Danke
    796
    Ach so ...

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    55
    Danke
    3
    Hallo,

    So endlich ist es bestellt, leider muss das Geschäft immer sammeln und kann erst bei einem gewissen Auftragswert die Bestellung abgeben... - ach, es ist schon mühsam...
    Auf jeden Fall handelt es sich um LED... und die Lichtfarbe heißt natur bzw. reinweiß...

    Die Verkäuferin hat mir zugesichert, dass das Becken mit nicht einmal 35 cm Wasserstand damit wirklich ganz und optimal ausgeleuchtet wird!
    Also sollten vielleicht auch rote Gewächse eine Chance haben in Zukunft!

    Cabomba wuchert nur so, doch leider wird es nicht mehr im Handel angeboten, weil es sich zu viel ausbreitet.... ?