Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    05.05.2024
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Anfängerbecken 54l Fischbesatz

    Hallo erstmal, ich bin neu im Forum und neu in der Aquaristik ☺️
    Wir haben ein 54l Aquarium geschenkt bekommen und das war sehr spontan. Darin lebt bereits ein Wels und 2 Schnecken, mit künstlichen Pflanzen...
    Die künstlichen Pflanzen habe ich bereits gegen echte getauscht. Das ganze lass ich jetzt ne Woche laufen. Der Filter war ja ständig in Betrieb und wir hatten etwas altes Wasser.
    Im Internet ist es sehr schwer sich selbst zu informieren weil es für eine Frage zuviel verschiedene Antworten gibt.
    Daher hoffe ich das jemand mir jemand mit seinen Erfahrungen helfen kann.
    Nächste Woche sollen Fische einziehen.
    Am Boden sollen Garnelen und Zwergpanzer Welse einziehen.
    Als Fischbesatz dachte ich zuerst an Guppys da das ja absolute Einsteiger sein sollen aber die vermehren sich zu schnell und ich möchte da keine Selektion betreiben. Mir ist super wichtig das es den Fischen gut geht.
    Also dachte ich jetzt an honigguramis als Paar oder ein Männchen mit 2 Weibchen und damit wäre es schon voll oder? Im Laden wurde mir gesagt ich kann 5 Zebrabärblinge oder Neons dazu setzen kann, das kommt mir zuviel vor. Schön wäre es natürlich.
    Barsche sind lt. Internet keine Einsteiger
    Langfristig soll ein etwas größeres kommen, wenn alles gut klappt ☺️
    Achso eine Frage noch kann man einen Filter einfach gegen einen neuen ersetzen?
    Schon mal danke.

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.656
    Danke
    1549
    Hallo und willkommen im Forum!
    Wichtig wäre vor allem um was für einen Wels es sich handelt. (Foto?) Honigguramis brauchen dicht und bis zur Oberfläche mit Pflanzen zugewucherte Becken. Sie leben nicht paarweise und gehen sich ausserhalb der Balz und Paarung möglichst aus den Augen. Daher ist die dichte Bepflanzung wichtig und mehr als 2 würde ich bei der Beckengröße nicht einsetzen.
    Zebrabärblinge wären absolut unpassend dazu, da sie als lebhafte Schwimmer längere Becken und größere Gruppen brauchen. Ausserdem nutzen sie überwiegend die obere Beckenhälfte und würden die Guramis extrem nerven.
    Passen würden eher kleine, ruhigere Fische wie Funkensalmler oder Zwergsalmler. Aber dazu müsste man Eure Wasserwerte kennen, findest Du auf den Seiten Eures Wasserversorgers.
    Mehr als 2-3 Fischarten würde ich bei der Beckengröße auf keinen Fall halten.
    Ein Foto vom ganzen Becken wäre auch interessant, falls es da auch noch Verbesserungsvorschläge gibt.

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    05.05.2024
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Ich kann keine Bilder einfügen, keine Ahnung warum 🙈 bei der Einrichtung gibt's bestimmt Verbesserungsvorschläge... blöd das das nicht geht. Chrome unterstützt das nicht...
    Oder ich bin zu d...🫣
    Nicht paarweise heißt 1 Männchen und mehrere Weibchen?
    Mir kam das auch komisch vor was die im Laden gesagt ( beraten) haben. Vor allem das mit den Zebrabärblinge. Im Internet stand halt auch immer was anderes. Guramis paarweise mit Neons? Dann mal wieder mit Guppys und das passt ja überhaupt nicht! Schwer da durchzublicken.
    Die zwergsalmer gefallen mir. Dann würde ich die zuerst holen und wenn die Pflanzen üppiger gewaschen sind die guramis.
    Danke für die schnelle Antwort

  4. #4

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.656
    Danke
    1549
    Hi!
    Bilder einfügen sollte auch bei Chrome funktionieren, ansonsten wäre Firefox zu empfehlen. Hier mal die Gebrauchsanweisung in Bildern:
    Bilder einfügen1.JPGBilder einfügen2.JPGBilder einfügen3.JPGBilder einfügen4.JPG

    Nicht paarweise heisst, es sind Einzelgänger, die Artgenossen nur während der Balz in Sichtweite dulden. Daher die dichte Bepflanzung und viel Platz um sich aus den Augen zu gehen.
    Neon würde ich nicht nehmen, die Roten Neon brauchen große Gruppen und werden genauso lang wie die kleinen Guramis, passt nicht so gut. Die Neonsalmler bildeneher Reviere und können untereinander etwas zänkisch sein.
    Um aber mehr Vorschläge für andere Fische zu geben, sind die Wasserwerten unbedingt wichtig!

  5. #5

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.259
    Danke
    403
    Hallo Steffi,

    an sich ist ein 54 l Becken bereits mit einer Gruppe Zwergpanzerwelse (10?) gut unterwegs und braucht keinen weiteren Besatz mehr...

    du kannst aber auch Zwergbärblinge einsetzen oder Honiggurami (dichter Pflanzenwuchst ist hier Voraussetzung)

    Nur, so ein Aquarium ist bald überfüllt...

    Zwergbindenziersalmler, Funkensalmler... einige Fische gehen da schon als Besatz...