Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    09.10.2008
    Ort
    Schlitz
    Beiträge
    77
    Danke
    0

    Sind Luftblasen im AQ schlimm????????

    Hi Leute

    schönes Forum!!!!

    ich habe noch mal ne frage , ist es schlimm,wenn mann schon fische in das AQ setzt obwohl noch luftblasen drinne sin ?????????


    MFG paddi92

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    60487 Frankfurt
    Beiträge
    102
    Danke
    0

    AW: Sind Luftblasen im AQ schlimm????????

    Servus Paddy,

    hm - hört sich an, als ob du grade erst das Becken befüllt hast.

    Was würdest du davon halten, das Becken erst mal einfahren zu lassen? Die Zwischenzeit kann man herrlich nutzen, um sich erstmal grundlegendes Wissen anzueignen. Lese dir bitte mal die Einsteiger-Fibel durch.

    Zu deiner Frage: sind sehr viele kleine Luftbläschen im Becken, können diese sich auch auf die Fische absetzten und möglicherweise die Kiemenatmung blockieren. Bin mir zwar, da auch noch "Neuling" nicht so sicher, aber ausschließen kann ich das nicht. - Die Luftbläschen werden in Kürze (1 - 2 Tage) verschwunden sein.

    Grüße
    Joachim

    •   Alt 11.10.2008 17:58

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    eiskaktus

    AW: Sind Luftblasen im AQ schlimm????????

    Zitat Zitat von paddi92 Beitrag anzeigen
    Hi Leute

    schönes Forum!!!!

    ich habe noch mal ne frage , ist es schlimm,wenn mann schon fische in das AQ setzt obwohl noch luftblasen drinne sin ?????????


    MFG paddi92



    Die Luftblasen sind nicht schlimm, aber sie lösen den Verdacht aus das du das Becken grade erst befüllt hast. Sollte das so sein bitte noch keine Fische reintun.

  4. #4
    DurstDevel

    AW: Sind Luftblasen im AQ schlimm????????

    Also ich würde da erstmal 1-3 Tage warten, wil nach meinen Erfahrungen die Wasserwerte nochnicht stabil sind. Beobachte am besten und informiere dich ein bischen.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    AW: Sind Luftblasen im AQ schlimm????????

    Zitat Zitat von DurstDevel Beitrag anzeigen
    Also ich würde da erstmal 1-3 Tage warten, wil nach meinen Erfahrungen die Wasserwerte nochnicht stabil sind. Beobachte am besten und informiere dich ein bischen.
    Nur gut das DU soviel Erfahrung hast. Wer hat eigentlich die ganzen Trolle aus dem Wald gelassen?

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    60487 Frankfurt
    Beiträge
    102
    Danke
    0

    AW: Sind Luftblasen im AQ schlimm????????

    Zitat Zitat von DurstDevel Beitrag anzeigen
    Beobachte am besten und informiere dich ein bischen.
    Den Rat kann ich gerne zurückgeben

    @DurstDevel (wie ist dein richtiger Name)

    du schreibst auch nur, was andere bereits geschrieben haben ... Hauptsache man hat was geschrieben oder?

    Grüße

    Jo

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    09.10.2008
    Ort
    Schlitz
    Beiträge
    77
    Danke
    0

    AW: Sind Luftblasen im AQ schlimm????????

    ja ich habe das Aq am mittwoch befüllt

    Die wasserwerte sind schon sehr gut und auch stabil, weil wir hier in Schlitz wo ich wohne sehr gutes AQ wasser haben.

    Ich wollte jetz nur schon mal wissen ob die bläschen gefärlich sein könne.

    Die luftblase sind nur wenn der Filter läuft .

    Kann ich schon da schon Krebse rein setzten weil ich die geschnkt bekomme???????


    Baer danke schon mal für die schnellen antworten.

    Paddi92

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Mansfelder Land
    Beiträge
    880
    Danke
    0

    AW: Sind Luftblasen im AQ schlimm????????

    Hallo Paddi

    bevor du irgendwas reinsetzen kannst, musst du dein Becken erstmal einfahren lassen. Das dauert im Schnitt leider ca 4 Wochen. In der Zeit müssen sich gewisse Bakterien ansiedeln, und es kommt im Becken zum Nitrit-Peak (der für Fische lebensgefährlich wäre). Da kommst du nicht drum rum, auch nicht mit irgendwelchen "Wundermitteln" ausm Zooladen. Nur weil es heißt, dass ihr gute Leitungswasserwerte habt, heißt es nch nicht, dass man gleich Tiere ins Becken setzen kann. Das hat damit gar nix zu tun.

    Nutze diese Wartezeit am besten, um dir eine genaue Vorstellung über den zukünftigen Besatz zu machen und das Becken weiter mit zB Pflanzen einzurichten. Viele nützliche Sachen stehen wirklich hier in der Einsteigerfibel, bitte lesen bevor du fragst - wenn dann immer noch was unklar ist kannst du dich wieder an uns wenden. Warte auch mit den Krebsen ab, vielleicht kannst du sie ja später bekommen.
    Was diese Luftblasen betrifft - kommen die direkt aus dem Filter mit rausgesprudel? Eventuell kann man das abstellen.

    Viel Spaß noch mit deinem Becken.

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    09.10.2008
    Ort
    Schlitz
    Beiträge
    77
    Danke
    0

    AW: Sind Luftblasen im AQ schlimm????????

    ja mein freund hat auch ein AQ un der hatt seine fische nach einer woche schon gekauft.

    die leben alle noch.

    •   Alt 12.10.2008 17:33

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    AW: Sind Luftblasen im AQ schlimm????????

    Zitat Zitat von paddi92 Beitrag anzeigen
    ja mein freund hat auch ein AQ un der hatt seine fische nach einer woche schon gekauft.

    die leben alle noch.
    Glück gehabt würde ich mal sagen, nur wie lange leben sie noch?