Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Wels gelaicht

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    180
    Danke
    0

    Wels gelaicht

    Guten Abend!
    Mir ist eben aufgefallen, das an meiner Scheibe ein paar weiße Teile sind. Habe gegoogelt und gesehn das das Laich ist.
    In Google war ein Bild das genauso aussah wie meins, wird wohl von einem Wels sein. Ich habe Marmorierte Panzerwelse 5 Stück und 7 Neon. MUss ich auf irgendetwas achten`?

    Hier das besagte Bild aus Google, meine Kamera ist kaputt:
    http://www.brunobuehler.ch/images/IMG_1312.JPG

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    180
    Danke
    0

    AW: Wels gelaicht

    PS:
    In den nächsten Tagen werden Bilder folgen

    •   Alt 02.11.2008 23:12

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    Rüsselträger

    AW: Wels gelaicht

    Hallo Lukas!

    Wenn man den Laich sicher retten will, müsste man ihn rausnehmen und gesondert aufziehen. Wenn du diese Möglichkeiten nicht hast, kannst du nur hoffen.
    Denn die Eier gelten als Leckerbissen, auch bei den Neons, da können die Panzerwelse meist nicht viel verteidigen...

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    212
    Danke
    0

    AW: Wels gelaicht

    Hallo Lukas,

    Du hast ganz sicher Corydoras-Eier in Deinem AQ! Herzlichen Glückwunsch!

    Ich selbst habe auch Panzerwelse und Neonsalmler und bei mir sind viele auch ohne mein Zutun im Aquarium groß geworden. Sicher sind die Eier echte Leckerbissen, aber trotz 5 Corys, 11 Neonsalmler und 5 Amanao-Garnelen hat`s bei mir geklappt. Dichte Bepflanzung um nicht zu sagen, ein verkrautetes Becken, ist aber absolut notwendig.

    Du kannst die Eier aber auch absammeln und in ein extra Becken tun. Falls Du Dich dafür entscheidest, sag noch mal Bescheid, denn da sind einige Sachen zu beachten!

    Ich habe das anfangs auch so gemacht und nach zwei Wochen ist mir mein Nachwuchs verstorben. Im Aquarium habe ich der Natur ihren Lauf gelassen und habe nun, nach 1,5 Jahre 9 ausgewachsene Corys aus eigener "Nachzucht".

    Auch wenn das separate Aufziehen in diesem Fall nicht mein Ding ist, macht es doch Spaß, da es den Forscherdrang so schön befriedigt und ich bin froh, es wenigstens mal probiert zu haben.

    Empfehlen kann ich nur immer wieder den Bericht samt Film von Airwalker, der ist sehr anschaulich und informativ und sollte Dir gefallen:
    http://www.aquaristik-talk.de/zucht/...und-video.html

    Viel Spaß!
    Ulrika

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    180
    Danke
    0

    AW: Wels gelaicht

    Guten Abend.
    Ich habe kein gesondertes Becken, aber einen Laichkasten.
    Was soll ich dann machen?
    Und was bei der Aufzucht beachten?

  6. #6
    Rüsselträger

    AW: Wels gelaicht

    Hi!

    Also willst du die Eier gesondert groß ziehen, ja?

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    180
    Danke
    0

    AW: Wels gelaicht

    Hi
    Ja, hatte ich vor.
    Aber bevor wir sehen, sind das 100% welche?
    Die waren halt auf einmal da, seit gestern nachmittag. Sind zml klein.
    Okay geht nicht, kamera zu schlecht.
    Ich denke aber das sind welche. Wieviele sollten das denn immer so sein?
    Das da sind nur 6 auf einem Fleck.
    Ein paar gesondert immer nur 1 so maximal 10

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    656
    Danke
    0

    AW: Wels gelaicht

    Hallo,

    du kannst, wenn du kein Becken über hast, die Eier auch in einer Tupperschüssel oder einem anderen Behältnis aufbewahren!

    Nur musst du in einer Tupperdose verstärkt auf eine konstante und passende Temperatur und auf eine gute Wasserqualität achten!
    Das erfordert etwas genaueres Hinschaun und etwas Aufwand!

    Ansonsten lass, wie beschrieben, die Eier einfach im Becken und hoff, dass deine Neons keinen sonderlich großen Hunger oder Jagdtdrang haben

    Viel Erfolg, Lukas

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    180
    Danke
    0

    AW: Wels gelaicht

    Ich habe ja einen Laichkasten!
    Dann kann ich sie doch darin lassen und dann bleiben sie im Becken.
    Aber woraus muss ich achten wenn ich sie dareinsetze? Und wohin soll ich sie setzen?

    •   Alt 03.11.2008 20:40

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    656
    Danke
    0

    AW: Wels gelaicht

    Löse sie ganz vorsichtig von der Scheibe!
    Mit Hilfe einer Rasierklinge, einer Pinzette oder sowas!

    Vlt sind sie auch schon etwas anghärtet, dann kannst du sie auch mit der Hand absammeln!

    Aber zum Laichkasten nochmal:

    Ich habe schon 2 mal bei jmd. erlebt, dass die Eier zwar nicht durch die Schlitze gepasst haben, allerdings die frisch geschlüpften Larven durch die Schlitze gelangen konnten, darauf solltest du achten!

    Grüße, Lukas