Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Komische Angaben

    hallo Leute
    als ich mein AQ gekauft habe, hat mir die Verkäuferin einige komische Anweisungen zur Einrichtung und Pflege gegeben:
    -Ich solle einmal monatlich einen Teilwasserwechsel durchführen, und dabei alle Pflanzen rausnehmen, den Bodengrund aufwirbeln, damit der Dreck rauskomme und dann allen Dreck absaugen.
    -Ich müsse eine Woche warten, bis das AQ eingelaufen ist, erst dann könne ich Fische reintun. (Ich warte garantiert länger und kaufe mir Testtröpfchen, wovon sie nix gesagt hat).
    -3 Pflanzen genügen (60l AQ)

    Ich finde vorallem das mit dem Bodengrund ein bisschen komisch!?!?
    Was sagt ihr dazu?
    Lg silvan

  2. #2
    Rüsselträger

    AW: Komische Angaben

    Hallo Silvan!

    Höhö, hab ich noch nix von gehört.
    Bodengrund aufwirbeln, Pflanzen rausnehmen, hihi.

    Also das is Quatsch. Da muss ja "Dreck" im Boden sein, da sollen sich doch Kulturen und Bakterien bilden. Wie zum Geier sollen Fische in einem "klinisch reinen" Aquarium überleben?!?

    Und 3 Pflanzen, kommt drauf an. Je nach Größe reichen 3 Pflanzen tatsächlich, du willst ja vielleicht auch noch ne Wurzel und/oder ne Höhle reinsetzen. Ich persönlich bin ja kein Fan von solchen Wucherbecken, man soll ja auch noch was sehen von den hübschen Fischchen.

    Gruß

    •   Alt 11.11.2008 20:13

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    AW: Komische Angaben

    Hallo Rüsselträger
    ok, habe mir eben auch gedacht, wie es dann den armen Baktis im Bodengrund ergehen würde.....
    merci für die Antwort
    lg silvan

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Mansfelder Land
    Beiträge
    880
    Danke
    0

    AW: Komische Angaben

    Hallo

    die Einlaufzeit sollte schon um die 4 Wochen dauern.

    Das mit der Anzahl der Wasserwechsel kann hinkommen, kommt aber auf Beckengröße und Besatzdichte an. Bei einem kleinen Becken würde ich eher alle 2 Wochen wechseln.

    Pflanzen rausnehmen dabei ist absoluter Unfug. Dann würde das Becken ja dauernd wie "frisch bepflanzt" aussehen, die Pflanzen verwachsen sich ja, breiten sich aus.

    Bodengrund aufwribeln ist jetzt nicht soo dumm. An den vordersten Stellen im Kies entferne ich den Mulm schon bis in eine Tiefe von 1-2cm. Dazu stocher ich mit dem Schlauchende ein wenig darin herum und sauge den aufgewirbelten Dreck ab. In den hinteren bereichen, vor allen an den Pflanzen, lasse ichs so wies ist.

    •   Alt 12.11.2008 20:55

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682