Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: malawis

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    malawis

    kann mir jemand bitte sagen ob ich die eier aus dem maul holen kann danke
    nicht die eier sondern die babys bitte ich möchte es wissen ob mir blödsinn erzählt wurde
    Geändert von belalim (25.11.2008 um 21:37 Uhr)

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3.670
    Danke
    0

    AW: malawis

    Hallo,

    zuerst einmal wäre es ganz nett, wenn du nicht einfach nur eine Frage in den Raum wirfst, sondern einen kurzen Gruß am Anfang sowie am Ende deines Postings setzt, das ist hier so üblich. (Gute Umgangformen werden auch im Internet gern gesehen...)

    Dann wäre es interessant zu wissen um welche Malawibuntbarsche es sich handelt (Art?).
    Warum willst du die Eier denn entfernen? Diese Maulbrutpflege hat ihren Sinn und solange das Weibchen pflegt sollte man sie das auch tun lassen.

    In großen Züchterein werden die Weibchen ab einem bestimmten Zeitpunkt 'ausgeschüttelt' aber einem Laien würde ich das nicht empfehlen, da du das Weibchen vermutlich nur verletzten wirst.... In den Züchterein geht es dabei allerdings um Profit und bei einem Hobbyaquarianer macht das wenig Sinn.

    •   Alt 26.11.2008 08:44

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    AW: malawis

    hallo danke jesica
    ich habe gestern die erste nachricht geschrieben ich weiss nicht welche malawis es genau sind ich wollte nur die babys mal sehen kann ich sie vielleicht im ablaichkasten halten den fisch bis er sie auswirft oder geht das auch nicht danke viele grüsse belalim

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3.670
    Danke
    0

    AW: malawis

    Hallo,

    lass den Fisch wo er ist, es wäre viel zu viel Stress in so einem Kasten.
    Wenn du genügend Rückzugsmöglichkeiten hast, dann werden schon Jungfische durchkommen.

    Ansonsten kannst du auch warten bis sie die Jungen im Aquarium entlässt, diese dann einsammeln und in einem separaten Aquarium aufziehen. Als Futter für die kleinen eignen sich in der Regel frischgeschlüpfte Artemia Nauplien.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    72
    Danke
    0

    AW: malawis

    Dem kann ich mich nur anschliessen.

    Das es geht ist keine frage, dazu muss man das Tier vorsichtig in der Hand halten und die unterlippe vorsichtig runterziehen.
    Dann das Tier vorsichtig im Wasser auf und ab bewegen, damit die Jungen aus dem Maul gespühlt werden.

    Aber ich denke das Du es lassen solltest, denn es ist sehr stressig für das Muttertier und vorallem nichts für laien, denn man sollte schon wissen wie man es macht und nicht einfach nur nach einer Beschreibung gehen.

    Ausserdem denke ich, das es auch so geht, denn ich habe es nur bei einigen Tieren gemacht (Cyph. frontose oder bei den Tropheus arten). Allerdings hatte ich damit Komerziell bearbeitet.

    Also finger weg und die Natur ihren lauf lassen, denn da kommen schon reichlich Junge durch.

    mfg TK

    •   Alt 26.11.2008 16:30

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682