Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38
  1. #21
    anonym01

    AW: Hilfe neues Aquqrium , keine Ahnung :(

    Zitat Zitat von Narok91 Beitrag anzeigen
    Hi,



    es sind 3-4 Wochen nur um das klarzustellen.
    Ich finde das übrigens unverantwortlich was du gemacht hast.
    Ansonsten kann ich mich Max nur anschließen.
    Ich finde es unverantwortlich auf dogmatische Art und Weise, solche blödsinnigen Regeln aufzustellen.


    Es gibt kein Schwarz oder Weiss in der Aquaristik, nur Graustufen. Anstatt zu helfen, reitet Ihr auf so einem Schwachsinn rum. Klar gibt es eine Einsteigerfibel, und es kann hilfreich sein für jemand mit Null Plan sich daran zu orientieren.

    Das ist heir nicht passiert. Was tun?
    Nitrittest zulegen! Regelmässig Wasser prüfen. 1 mal am tag reicht solange der Wert nicht zu steigen beginnt, dann 2-3 mal am Tag. und dann einfach viele Wasserwechsel. Tut mir echt leid aber viele leute fahren Becken mit Besatz ein. 2 Guppys sind da durchaus auch machbar.

    natürlich hat der Threadersteller unverantwortlich gehandelt... aber jetzt ist es Zeit die Fische durchzubringen.

    gruß Arne

  2. #22

    Talker
     
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    301
    Danke
    0

    AW: Hilfe neues Aquqrium , keine Ahnung :(

    Hi
    da muss ich jetzt auch noch mein senf dazu geben!!!
    also das mit den 3-4 Wochen stimmt überhaupt nichts, da man es nicht beweisen kann!! Ich habe selbst auch 3 AQ mit einer Einlaufphase von einer Woche gemacht und nie ist was schlecht gegangen!! im gegenteil!!!!!!
    Und ich glaub weniger, dass ich ein so großes Glück hatte!!!
    Also hört auf bitte immer diese Regeln zu erstellen!!
    Man kann sagen das das vielleicht empfehlenswert ist aber nichts anderes!!!!

    •   Alt 22.12.2008 10:13

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    AW: Hilfe neues Aquqrium , keine Ahnung :(

    ok....wir haben jetzt noch ein paar Fische eingesetzt und denen geht es prächtig.Insgesamt haben wir jetzt 11 Fische (8 Guppys, 2 Schwertträger und einen Fadenfisch). Wie gesagt die Werte stimmen jetzt alle

    Ähem wie schließt man das Thema? :O

  4. #24

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Hilfe neues Aquqrium , keine Ahnung :(

    Hi (Name?),

    bitte Forenregel 4 beachten.

    Zitat Zitat von Guppyfan101 Beitrag anzeigen
    Ähem wie schließt man das Thema? :O
    Thread schließen können nur Team-mitglieder, wir schließen sie aber nur in dem Aquaristik-Markt in allen anderen Bereichen lassen wir die Thread offen, damit andere Talker die Möglichkeit haben noch Fragen oder Anregungen zu stellen. (Ausnahmen bestätigen die Regel )

  5. #25
    gurami1

    AW: Hilfe neues Aquqrium , keine Ahnung :(

    Hi
    gib den Fadenfisch ab und es paßt.
    gruß Matthias

  6. #26

    Talker
     
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    AW: Hilfe neues Aquqrium , keine Ahnung :(

    wieso den fadenfsch abgeben ôo

  7. #27
    gurami1

    AW: Hilfe neues Aquqrium , keine Ahnung :(

    Hi
    weil der nicht ins Becken paßt und in Gruppen gehalten wird.
    Gruß Matthias

  8. #28

    Talker
     
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    48
    Danke
    0

    AW: Hilfe neues Aquqrium , keine Ahnung :(

    hallo!

    mein weißwurschtsenf dazu.

    zum testen sind teststreifen da, doch keine lebenden tiere.
    einlaufzeiten sind natürlich variabel, größe oder schon bodengrund v. eingefahrenen AQ sowie filterpatronen aus einem gesunden, eingefahrenen
    2.AQ. verkürzen die einlaufzeit natürlich enorm.
    wer ein AQ hatte, das umschlug, kann nachvollziehen was das für aufwand werden kann, es wieder klar zu machen.
    selbst finde ich es schon seltsam, daß hier biochemisches grundwissen über einfahrzeiten eines, wenn auch techn. unterstützten biotop`s abgedonnert wird.
    z. B. die fische kommen nach der einrichtung, schon am nächsten tag in`s AQ und es ist noch nie was passiert!
    glück gehabt!
    waren aber doch sicher dornaugen oder schwielenwelse?
    und auch nicht aus plastik?
    nicht sauer sein, aber wenn ein neuer AQrianer sowas liest und wie jeder auch schon erlebt hat, möchte man ja gleich alles fertig haben, ist doch logisch.
    aber neueinsteigern kann natürlich die ganze fischbestand eingehen.
    gibt natürlich keiner zu.

    gruß peter

    PS: fadenfische immer paarweise halten!

  9. #29

    Talker
     
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    AW: Hilfe neues Aquqrium , keine Ahnung :(

    ja man das weiß ich doch alles mitlerweile aber mitm fadenfisch hat uns kein verkäufer mitgeteilt dankeschön nochmal wir haben einen nachbarn der den annimmt

    •   Alt 28.12.2008 10:39

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #30

    Talker
     
    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.161
    Danke
    0

    AW: Hilfe neues Aquqrium , keine Ahnung :(

    hy
    zum testen sind teststreifen da, doch keine lebenden tiere.
    Nimm lieber tropfentests.