Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    KaFi_Fan

    weiblicher Kampffisch krank?

    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit meinem weiblichem Kampffisch.

    er liegt nur noch am Boden und wenn er schwimmt, dann nur zum Fressen.

    ich gebe ihm alle 3 Tage eine Salzbehandlung(1 Liter, 2 Gramm Salz , 5 Minuten lang)

    Danach erkenne ich aber leider keine Besserung...

    könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen ?

    Mit freundlichen Grüßen

    Schu_7

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: weiblicher Kampffisch krank?

    Hi,

    warum behandelst du deinen KaFi obwohl du nicht weiß was er hat?

    Füll doch mal bitte den http://www.aquaristik-talk.de/einste...enkatalog.html aus, vllt kann dir dann jemand helfen.

    •   Alt 17.12.2008 14:56

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    KaFi_Fan

    AW: weiblicher Kampffisch krank?

    Hallo

    hast du vielleicht eine Idee was er haben könnte ?

    und um deine Frage zu beantworten: Ich habe kürzlich im Internet in einem Forum gelesen, (derjenige hatte das gleiche Problem wie ich) dass Salzbehandlungen oft "Wunder" helfen...

    Danke und Gruß
    Geändert von KaFi_Fan (17.12.2008 um 15:09 Uhr)

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: weiblicher Kampffisch krank?

    Hi,

    füll doch bitte mal oben den fragenkatalog aus dann kann ich dir evtl helfen.

  5. #5
    KaFi_Fan

    AW: weiblicher Kampffisch krank?

    hallo

    also: mein Becken läuft fast seit einem Jahr
    alle 21 tage wechsel ich ca. 15 Liter wasser
    Becken hat so um die 80 Liter Inhalt

    Fütterung: jeden tag etwas anderes u.a. Staubfutter, Flockenfutter, Flakes
    alle 7 tage Artemia Larven usw.

    Aquarium ist gut bepflanzt mit Welshöhle , 2 größere Steine
    bis jetzt sind keine Änderungen vorgenommen...

    PH Werte kann ich nicht genau sagen, aber die Temperatur: 25-27 Grad

    Fische: 2 Kampffische(männlich+weiblich)
    6 Welse(4 Antennenwelse, 1 Hexenwels, 1 Ohrgitterwels)
    10 Neon
    2 Schmetterlingsbuntbarsch
    zuletzt vor ca. 1 Monat neue Fische gekauft(u.a. Kampffische)

    ich hoffe, es hilft euch bzw dir weiter

    Mit freundlichen Grüßen

    Schu_7

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Treis-Karden
    Beiträge
    1.854
    Danke
    0

    AW: weiblicher Kampffisch krank?

    Hi,

    maximal 2 Antennenwelse und den Oto abgeben die soll man in einer gruppe halten.
    Außerdem solltest jede woche 20% Wasserwechseln. Ansonten kann ich dir leider nicht wirklich weiterhelfen. Hört sich für mich an wie eine Vergiftung (Nitrit, Nitrat?) mach mal nen Wasserwechsel (70%)

  7. #7
    KaFi_Fan

    AW: weiblicher Kampffisch krank?

    Hallo Chris,

    Danke für deinen Tipp.

    Ich werde es einmal mit einem größeren Wasserwechsel versuchen, vielleicht hab ich ja Glück, und mein Kampffisch erholt sich dadurch wieder.

    Mit freundlichen Grüßen

    Schu_7

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    AW: weiblicher Kampffisch krank?

    hi leute.

    hatte selbiges problem auch schon mal!

    muss wohl echt am nitrit gelegen haben. nach dem wasserwechsel waren meine kampies wieder relativ schnell fit!

    •   Alt 17.12.2008 16:33

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682