Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Wasseranalyse und Algen

    Hallochen liebe Aquarianer
    Habe vor 4 Tagen mein Becken eingerichtet und einlaufen lassen. Heute einen ersten Wassertest gemacht mit JBL Tröpfchentest.
    Temeratur: 25c
    KH 18
    PH 7,5
    Nitrit: 0,4
    Nitrat: 20
    Eisen: 0

    Allerdings hatte ich bei der Farbskala ein bisschen Probleme, den zb beim Nitrit war mein Test eher etwas rötlicher als das Pink bei der Farbskala vom Testkoffer. Ist das normal??
    Dann habe ich noch ein paar Algen gefunden..einer meiner Mooskugeln hat einen weissen Belag, und an einer meiner Wurzeln haben sich so blaue Algen eingenistet. Habe von beiden ein Foto gemacht. ( sorry besser gings nicht)

    Ist das alles noch im Normalbereich?? Wenn ja, prima, wenn nein bitte um Tipps.

    Bedanke mich gleich im Voraus und wünsche allen schöne Feiertage

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    150
    Danke
    0

    AW: Wasseranalyse und Algen

    Hallo Stella,

    der Belag sieht mir nicht nach algen aus.
    saug ihn am Besten beim nächsten Wasserwechsel ab.
    Siehe:
    http://www.aquaristik-talk.de/pflanz...tml#post371965

    •   Alt 23.12.2008 13:18

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    AW: Wasseranalyse und Algen

    hallo Steffi
    also wann sollte ich einen Wasserwechsel machen? Mulmsauger habe ich auch schon gekauft, mal sehen ob ich damit umgehen kann . Wasser riecht nicht, und es ist sowas wie ein leichter weisser Film an der Wasserobrfläche.

    (hatte einen Bakterienstarter genommen zusätzlich Aqua Safe reingetan vor 4 Tagen)

    Muss ich düngen? (unter dem Kies ist ein Belag schaut aus wie Erde hab ich gekauft als Düngerstarter oder wie auch immer) da waren noch zusätzlich Dünger in flüssigform und Tabletten dabei, die ich allerdings noch nicht benützt habe.

    Sollte ich zudem etwas Fischfutter reintun damit die Bakterien was zu futtern haben??
    Dankeschön lg Stella

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    150
    Danke
    0

    AW: Wasseranalyse und Algen

    Hallo Stella,

    also ich hatte das gleiche "problem" beim einfahren.
    ich würde erst mal den belag absaugen. Einfach bei dem Wöchentlichen Wasserwechsel.
    Bei mir hat der sich irgendwann ausgebreitet und sah dann echt nicht schön aus.

    Du MUSST nicht düngen. Allerdings kommt der Dünger den Pflanzen natürlich sehr zu gute.
    Wenn du aber "nur" Pflanzen wie wasserpest co hast, kannst du dir den Dünger auch sparen.
    Da du den Dünger ja jetzt schon hast würde ich sagen, dass du den einfach mal ausprobierst und anschließend entscheidest, ob du weiter düngen willst.

    Auf der Oberfläche das wird wohl Krahmhaut (google mal Bild ob das hinkommt) sein.
    Sollte sich von selbst wieder auflösen. (AS sollen diese "Haut" auch fressen)

    du kannst etwas futter reinschmeißen.
    Ich habe das jedoch nie gemacht, und es ging trotzdem immer gut.

    LG+Frohes Fest

    •   Alt 23.12.2008 13:46

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682